Neu? Kostenlos anmelden!

Bewerbungsanschreiben Umschulung

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Foren-Übersicht >> Anschreiben - Ausbildung / Praktikum  
Bewerbungsanschreiben Bürokaufmann ...Bewerbungsanschreiben Kauffrau für ...
Autor Nachricht
Besco
PostRank 1
PostRank 1


Anmeldungsdatum: 02.04.2013
Beiträge: 1

Bewerbungsanschreiben Umschulung
02.04.2013 11:17

Hallo zusammen,

ich habe von der AA eine Umschulung beweilligt bekommen und bin gerade dabei mich zu bewerben und wäre für euer Feedback bezüglich der folgenden Bewerbung dankbar.

Folgende Infos sind evtl. noch wichtig:

1. Ich habe mit der Firma bei der ich mich bewerbe bereits zusammengearbeitet (War mein letzter Kunde bei meinem alten Arbeitgeber)

2. Ich habe mich bereits bei dem Zuständigen informiert ob eine Umschulung möglich ist

3. Gerade der erste Absatz der Bewerbung bereitet mir Kopfzerbrechen und gefällt mir nicht wirklich aber ich weiss ehrlich gesagt nicht wie ich es anders schreiben soll und wäre für jeden Tipp dankbar! Smile


Bewerbung für eine Umschulung zum Fachinformatiker für Systemintegration

Sehr geehrter Herr Musterman,

über die in der Jobbörse der Agentur für Arbeit veröffentlichte Anzeige habe ich erfahren, dass Sie ab September 2013 eine Ausbildungsstelle zum Fachinformatiker für Systemintegration zu vergeben haben. Wie Sie mir heute schriftlich mitteilten, besteht auch die Möglichkeit einer Umschulung für die ich mich hiermit bewerbe.

Bis zum 28.02.2013 war ich als Projekt -Administrator bei der Muster GmbH tätig. In dieser Position war ich für die Planung, Koordination und Umsetzung von deutschlandweiten IT-Roullouts für unsere Kunden verantwortlich und bin seit 01.03.2013 arbeitssuchend.

Für die Umschulung zum Fachinformatiker für Systemintegration habe ich mich entschieden, da ich durch meine bisherigen Tätigkeiten in der IT-Branche festgestellt habe, dass mein Interesse eindeutig im technischen Bereich liegt. Sowohl während meines Studiums zum Toningenieur, als auch während meiner Tätigkeit als Service-Techniker für die Firma Muster konnte ich mir bereits einige Kenntnisse in den Bereichen Elektro- und Netzwerktechnik erarbeiten und diese dann auch praktisch bei diversen Hardware-Rollouts anwenden.

Auch privat beschäftige ich mich seit vielen Jahren intensiv mit der Konfiguration von PC-Systemen und der Behandlung von Hardware- und Softwareproblemen. Die hierdurch erlernten Kenntnisse können eine fachlich fundierte Ausbildung jedoch nicht ersetzen. Durch meine Tätigkeit als Projektadministrator bin ich es gewohnt selbstständig und ergebnisorientiert zu arbeiten, sowie auftretenden Probleme fachlich zu analysieren und effizient zu lösen. Ich hoffe diese Fähigkeiten auch in dem für mich neuen Aufgabenbereich entsprechend einbringen zu können.

Mit der hauseigenen Akademie und den dort angebotenen Schulungs- und Fortbildungs- Möglichkeiten bietet die Muster AG aus meiner Sicht für mich die optimalen Voraussetzungen um eine erfolgreiche Umschulung zu absolvieren. Mein letztes Projekt als Projekt-Administrator habe ich in enger Zusammenarbeit mit dem Muster Systemhaus Hamburg und hier im speziellen mit Max Mustermann als Projektverantwortlichem durchgeführt. Die hier gemachten Erfahrungen vor allem in Bezug auf Kollegialität und dem gelebten Dienstleistungsgedanken dem Kunden gegenüber waren durchwegs positiv und sprechen ebenfalls für die Muster AG.

Aus den oben genannten Gründen hoffe ich Ihr Team ab September als motiviertes und lernbegieriges Mitglied verstärken zu können. Über die Einladung zu einem persönlichen Gespräch würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen,
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Charline
Gast





Zu: Bewerbungsanschreiben Umschulung
17.04.2013 10:15

Hallo Besco!

die Einleitung gefällt mir auch nicht so richtig. Die Sache mit der Arbeitsagentur kannst du doch bestimmt in den Betreff auslagern. Wichtig für die Einleitung fände ich den Bezug zu dem Gespräch mit dem Zuständigen. Denn damit zeigst du, dass du wirklich Interesse hast und dir auch Arbeit machst. Eventuell kannst du vorab noch einen Satz reinwerfen, der aussagt, warum/das du die Schulung machen willst. Statt "besteht auch die Möglichkeit einer Umschulung für die ich mich hiermit bewerbe" präferiere ich "Gern stelle ich mich Ihnen vor". Das du dich bewirbst, ist klar. Sowas brauchst du nicht nochmal hinzuschreiben. Allen in allen 3 Sätze für die Einleitung.

Zitat:
Bis zum 28.02.2013 war ich als Projekt -Administrator bei der Muster GmbH tätig. In dieser Position war ich für die Planung, Koordination und Umsetzung von deutschlandweiten IT-Roullouts für unsere Kunden verantwortlich und bin seit 01.03.2013 arbeitssuchend.

Lass die zeitlichen Daten raus. Dafür ist der Lebenslauf da. Das du arbeitssuchend bist, brauchst du nicht aufzuführen.

Zitat:
Für die Umschulung zum Fachinformatiker für Systemintegration habe ich mich entschieden, da ich durch meine bisherigen Tätigkeiten in der IT-Branche festgestellt habe, dass mein Interesse eindeutig im technischen Bereich liegt. Sowohl während meines Studiums zum Toningenieur, als auch während meiner Tätigkeit als Service-Techniker für die Firma Muster konnte ich mir bereits einige Kenntnisse in den Bereichen Elektro- und Netzwerktechnik erarbeiten und diese dann auch praktisch bei diversen Hardware-Rollouts anwenden.

"einige Kenntnisse"? Werde doch mal lieber etwas konkreter.

Zitat:
Die hierdurch erlernten Kenntnisse können eine fachlich fundierte Ausbildung jedoch nicht ersetzen.

Weg mit dem Satz. Damit verkaufst du dich nur unter Wert.

Zitat:
Ich hoffe diese Fähigkeiten auch in dem für mich neuen Aufgabenbereich entsprechend einbringen zu können.

Hoffnung wird negativ assoziiert. Besser: Ich bin mir sicher, diese ...
Zitat:

Mit der hauseigenen Akademie und den dort angebotenen Schulungs- und Fortbildungs- Möglichkeiten bietet die Muster AG aus meiner Sicht für mich die optimalen Voraussetzungen um eine erfolgreiche Umschulung zu absolvieren. Mein letztes Projekt als Projekt-Administrator habe ich in enger Zusammenarbeit mit dem Muster Systemhaus Hamburg und hier im speziellen mit Max Mustermann als Projektverantwortlichem durchgeführt. Die hier gemachten Erfahrungen vor allem in Bezug auf Kollegialität und dem gelebten Dienstleistungsgedanken dem Kunden gegenüber waren durchwegs positiv und sprechen ebenfalls für die Muster AG.

Das wird langsam viel. Vielleicht kannst du einiges für die Einleitung nutzen?

Zitat:
Aus den oben genannten Gründen hoffe ich Ihr Team ab September als motiviertes und lernbegieriges Mitglied verstärken zu können. Über die Einladung zu einem persönlichen Gespräch würde ich mich sehr freuen.

Das kannst du aber wirklich noch auf einen Satz runterbrechen. Der erste Satz ist imho nur ein Lückenfüller.

Das Komma nach der Grußformel kann weg.

vg ch.
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Foren-Übersicht >> Anschreiben - Ausbildung / Praktikum
Seite 1 von 1

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Umschulung ! Welche Zeugnisse?? Gast Zeugnisse 2 27.02.2014 11:07
Keine neuen Beiträge Bewerbung für eine Umschulung Gast Vorbereitung auf eine Bewerbung 3 21.11.2013 13:51
Keine neuen Beiträge Praktikumsplatz für Umschulung Anwendungsentwicklung Gast Anschreiben - Ausbildung / Praktikum 8 28.05.2013 17:58
Keine neuen Beiträge Bewerbung als Buchhalterin nach umschulung Gast Initiativbewerbung 1 31.07.2012 18:29


Bewerbungsvorlagen und Zeugnisse
Bewerbungsunterlage Berufsgruppe Kategorie Bewertung
Fachinformatiker Systemintegration Vertrieb/Aussendienst Lebenslauf 91 / 100
Fachinformatiker Technische Berufe Bewerbungsanschreiben 91 / 100
Fachinformatiker Systemintegration Computer/Informationstechnologie Ausbildung 90 / 100
Fachinformatiker Computer/Informationstechnologie Ausbildungszeugnisse 80 / 100