Neu? Kostenlos anmelden!

Bewerbung als Altenpflegehelfer

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Foren-Übersicht >> Anschreiben - Berufsanfänger / Berufserfahrene  
Bewerbung als IndustriemechanikerFormulierung, Hilferuf!!!!
Autor Nachricht
schlagerpaar
PostRank 4
PostRank 4


Anmeldungsdatum: 10.03.2009
Beiträge: 28

Bewerbung als Altenpflegehelfer
23.03.2009 10:08

Hallo Wollte mal nachfragen ob ich so die bewerbun abschicken kann da ich mich beruflich verändern möchte!

Bewerbung um eine Arbeitsstelle als Altenpflegehelfer



Sehr geehrte Frau Hamer;

da ich mich beruflich verändern möchte und Ihr Unternehmen mich sehr anspricht, bewerbe ich mich nun bei Ihnen als Altenpflegehelfer.


Bereits seit geraumer Zeit hege ich den Wunsch einen Beruf in der Pflege zu erlernen, da mich der soziale Bereich sehr anspricht und ich gerne mit pflege-bedürftigen Menschen umgehe.
Während meiner Ausbildungszeit bei der GfB (Gemeinnützige Gesellschaft für Beschäftigungsförderung mbH) in Duisburg , absolvierte ich ein Praktikum im Seniorenheim St. Barbara in Duisburg, sowie im St. Vinzenz Krankenhaus in Dinslaken und im Restaurant Haus Voerde in Voerde. Diese habe ich erfolgreich mit meiner Abschlussprüfung zum Beikoch absolviert.

Durch die Praktikas Im Seniorenheim und im St. Vinzenz Krankenhaus habe ich gemerkt dass mich der Umgang mit pflegebedürftige Menschen anspricht und interessiert.


Ich zeichne mich durch hohe Flexibilität aus und arbeite gerne eigenverantwortlich. Außerdem zählen Belastbarkeit, Teamfähigkeit,Lernwilligkeit, Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit zu meinen individuellen Stärken.
Daher bin ich mir sicher mich in ihrem Haus gut einbringen zu können.

In einem persönlichen Gespräch möchte ich Ihnen gerne einen umfassenderen Eindruck von mir vermitteln und freue mich auf einen Terminvorschlag Ihrerseits.



Mit freundlichen Grüßen


Dank für eure mithilfe
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
silke
Gast





Zu: Bewerbung als Altenpflegehelfer
23.03.2009 11:19

Zitat:
Bewerbung um eine Arbeitsstelle als Altenpflegehelfer

Zitat:
Bereits seit geraumer Zeit hege ich den Wunsch einen Beruf in der Pflege zu erlernen

Das ist mir nicht ganz klar. Bewirbst du dich um eine Ausbildung zum Altenpflegehelfer? Oder bewirbst du dich um eine Anstellung als Altenpflegehelfer?

Falls letzteres gilt, wo siehst du denn die Parallelen Altenpflegehelfer <-> Beikoch?

Was mir sonst noch aufgefallen ist:
Zitat:
Sehr geehrte Frau Hamer;

Statt Semikolon ein Komma verwenden.

Zitat:
gerne mit pflege-bedürftigen Menschen

pflegebedürftigen Menschen (ohne Bindestrich)

Zitat:
Praktikas Im Seniorenheim

"Im" wird kleingeschrieben.

Zitat:
habe ich gemerkt dass mich

Hier kommt ein Komma rein -> "gemerkt, dass"

Zitat:
Daher bin ich mir sicher mich in ihrem Haus gut einbringen zu können.

Hier kommt ebenfalls ein Komma rein: sicher, mich

"ihren" wird großgeschrieben

mfg
silke
Nach oben
Steve1986
Gast





Zu: Bewerbung als Altenpflegehelfer
23.03.2009 12:16

"Außerdem zählen Belastbarkeit, Teamfähigkeit,Lernwilligkeit, Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit zu meinen individuellen Stärken."

Eigenschaften sollten nicht einfach nur hingeschrieben, sondern auch anhand von Beispielen bewiesen werden. Vielleicht können Sie ja einen Satz hinschreiben, in dem Sie aussagen, wo Sie denn schon Belastbarkeit gezeigt haben. Dann erscheint automatisch auch der Rest für den Arbeitgeber glaubhaft.

"Pünktlichkeit" können Sie imho rausnehmen, da das als Selbstverständlichkeit und Voraussetzung angesehen wird.
Nach oben
schlagerpaar
PostRank 4
PostRank 4


Anmeldungsdatum: 10.03.2009
Beiträge: 28

Zu: Bewerbung als Altenpflegehelfer
23.03.2009 13:11

Kann man denn dann so die bewerbung schreiben wollte schon immer in der altenpflege arbeiten.

Bewerbung um eine Arbeitsstelle als Altenpflegehelfer



Sehr geehrte Frau Hamer,

da ich mich beruflich verändern möchte und Ihr Unternehmen mich sehr anspricht, bewerbe ich mich nun bei Ihnen als Altenpflegehelfer.


Bereits seit geraumer Zeit hege ich den Wunsch einen Beruf in der Pflege zu erlernen, da mich der soziale Bereich sehr anspricht und ich gerne mit pflegebedürftigen Menschen umgehe.
Pflege alter und kranker Menschen ist für mich selbstverständlich, mein Opa hatte Krebs und wurde auch zu Hause gepflegt bis zu seinemTod.

Während meiner Ausbildungszeit bei der GfB (Gemeinnützige Gesellschaft für Beschäftigungsförderung mbH) in Duisburg , absolvierte ich ein Praktikum im Seniorenheim St. Barbara in Duisburg, sowie im St. Vinzenz Krankenhaus in Dinslaken und im Restaurant Haus Voerde in Voerde. Diese habe ich erfolgreich mit meiner Abschlussprüfung zum Beikoch absolviert.

Durch die Praktikas im Seniorenheim und im St. Vinzenz Krankenhaus habe ich gemerkt, dass mich der Umgang mit pflegebedürftige Menschen anspricht und interessiert.

Ich bin ein sehr fröhlicher und optimistischer Mensch. Meine Arbeit erledige ich motiviert und engagiert. Auch Routinearbeit ist bei mir in zuverlässigen Händen. In neue Aufgabenbereiche arbeite ich mich sorgfältig und selbständig ein.
Im Umgang mit alten Menschen bin ich sehr geduldig und ruhig. Mein Auftreten ist kompetent und freundlich.

Auch in stressigen Situationen bewahre ich den Überblick und meine Ruhe. Durch meine faire und ehrliche Art integriere ich mich leicht in neue Teams.
Vielleicht kann ich mich ja bald in Ihr Team integrieren? Über eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch würde ich mich sehr freuen.


Mit freundlichen Grüßen


vielen dank für eure ratschläge vielleicht könnt ihr mir ja auch sagen wie ich es am besten schreiben kann das ich scon immer in der pflege arbeiten wollte es aber nie geklappt hat.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Gast






Zu: Bewerbung als Altenpflegehelfer
23.03.2009 14:09

"mein Opa hatte Krebs und wurde auch zu Hause gepflegt bis zu seinemTod."

Überlegen Sie sich hier, ob Sie das wirklich dem Arbeitgeber mitteilen wollen. Ich halte das für eine sehr intime Information ... wenn Sie es aber unbedingt wollen, dann schreiben Sie statt "Opa" besser "Großvater". Und nicht das Leerzeichen bei "seinem Tod" vergessen!

Alternativ können Sie aber auch schreiben, das Sie "einen Angehörigen auf dem letzten Schritt begleitet haben"
Nach oben
ada
Gast





Zu: Bewerbung als Altenpflegehelfer
23.03.2009 14:19

@Gast

Heißt das nicht "Begleitung auf dem letzten Weg"?
Nach oben
schlagerpaar
PostRank 4
PostRank 4


Anmeldungsdatum: 10.03.2009
Beiträge: 28

Zu: Bewerbung als Altenpflegehelfer
23.03.2009 14:35

meint ihr das ich nun so die bewerbun abschicken kann?

Bewerbung um eine Arbeitsstelle als Altenpflegehelfer



Sehr geehrte Frau Hamer,

da ich mich beruflich verändern möchte und Ihr Unternehmen mich sehr anspricht, bewerbe ich mich nun bei Ihnen als Altenpflegehelfer.


Bereits seit geraumer Zeit hege ich den Wunsch einen Beruf in der Pflege zu erlernen, da mich der soziale Bereich sehr anspricht und ich gerne mit pflegebedürftigen Menschen umgehe.
Pflege alter und kranker Menschen ist für mich selbstverständlich, da ich einen Angehörigen auf dem letzten Schritt begleitet habe.

Während meiner Ausbildungszeit bei der GfB (Gemeinnützige Gesellschaft für Beschäftigungsförderung mbH) in Duisburg , absolvierte ich ein Praktikum im Seniorenheim St. Barbara in Duisburg, sowie im St. Vinzenz Krankenhaus in Dinslaken. Diese habe ich erfolgreich mit meiner Abschlussprüfung zum Beikoch absolviert.

Durch die Praktikas im Seniorenheim und im St. Vinzenz Krankenhaus habe ich gemerkt, dass mich der Umgang mit pflegebedürftige Menschen anspricht und interessiert.

Ich bin ein sehr fröhlicher und optimistischer Mensch. Meine Arbeit erledige ich motiviert und engagiert. Auch Routinearbeit ist bei mir in zuverlässigen Händen. In neue Aufgabenbereiche arbeite ich mich sorgfältig und selbständig ein.
Im Umgang mit alten Menschen bin ich sehr geduldig und ruhig. Mein Auftreten ist kompetent und freundlich.

Auch in stressigen Situationen bewahre ich den Überblick und meine Ruhe. Durch meine faire und ehrliche Art integriere ich mich leicht in neue Teams.
Vielleicht kann ich mich ja bald in Ihr Team integrieren? Über eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch würde ich mich sehr freuen.


Mit freundlichen Grüßen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Rudi
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 25.11.2007
Beiträge: 1518

Zu: Bewerbung als Altenpflegehelfer
23.03.2009 14:58

Hallo schlagerpaar,

Anbei dein Anschreiben noch etwas umformuliert.

Gruß
Rudi

Zitat:
Bewerbung um eine Arbeitsstelle als Altenpflegehelfer


Sehr geehrte Frau …,

bereits seit geraumer Zeit hege ich den Wunsch einen Beruf in der Pflege zu erlernen, da mich der soziale Bereich sehr anspricht und ich gerne mit pflegebedürftigen Menschen umgehe. Aus diesem Grund bewerbe ich mich bei Ihnen um eine Stelle als Altenpflegehelfer.

Erfahrungen in der Pflege alter und kranker Menschen besitze ich bereits, da ich einen Angehörigen auf dem letzten Schritt begleitet habe.

Während meiner Ausbildungszeit bei der GfB (Gemeinnützige Gesellschaft für Beschäftigungsförderung mbH) in Duisburg , absolvierte ich ein Praktikum im Seniorenheim St. Barbara in Duisburg, sowie im St. Vinzenz Krankenhaus in Dinslaken. Diese habe ich erfolgreich mit meiner Abschlussprüfung zum Beikoch absolviert.

Durch verschiedene Praktika im Seniorenheim und im St. Vinzenz Krankenhaus habe ich festgestellt, dass mir der Umgang mit pflegebedürftigen Menschen sehr viel Freude bereitet.

Persönlich bin ich ein sehr fröhlicher und optimistischer Mensch. Meine Arbeit erledige ich motiviert und engagiert. Auch Routinearbeiten sind bei mir in zuverlässigen Händen. In neue Aufgabenbereiche arbeite ich mich sorgfältig und selbständig ein.
Im Umgang mit alten Menschen bin ich sehr geduldig und ruhig. Mein Auftreten ist kompetent und freundlich. Auch in stressigen Situationen bewahre ich den Überblick und meine Ruhe. Durch meine faire und ehrliche Art integriere ich mich leicht in neue Teams.
(Gibt es eigentlich ein Arbeitszeugnis, worin diese Eigenschaften belegt werden? Immer dran denken: Aufgaben / Fähigkeiten werden niemals selbst bewertet, sondern nur beschrieben! Bewerten können nur andere Personen!)

Vielleicht kann ich mich ja bald in Ihr Team integrieren? Über eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch freue ich mich daher sehr.

Mit freundlichen Grüßen

Unterschrift

Anlagen

_________________
Bewerbungs-Editor - Erstelle Anschreiben und Lebenslauf online
Anschreiben-Check - Kontrolliere dein Anschreiben auf Fehler
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schlagerpaar
PostRank 4
PostRank 4


Anmeldungsdatum: 10.03.2009
Beiträge: 28

Zu: Bewerbung als Altenpflegehelfer
23.03.2009 15:09

Hallo rudi vielen dank für deine Hilfe und das umschreiben nun ist da anschreiben perfekt.
Werde die bewerbung gleich zur post bringen
gruß
schlagerpaar
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Rudi
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 25.11.2007
Beiträge: 1518

Zu: Bewerbung als Altenpflegehelfer
23.03.2009 15:12

Ich hoffe, du hast auch das rot hervorgehobene berücksichtigt?
_________________
Bewerbungs-Editor - Erstelle Anschreiben und Lebenslauf online
Anschreiben-Check - Kontrolliere dein Anschreiben auf Fehler
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
schlagerpaar
PostRank 4
PostRank 4


Anmeldungsdatum: 10.03.2009
Beiträge: 28

Zu: Bewerbung als Altenpflegehelfer
23.03.2009 15:57

das arbeitszeugins lege ich als anhang bei
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Foren-Übersicht >> Anschreiben - Berufsanfänger / Berufserfahrene
Seite 1 von 1

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Bewerbung als Altenpflegehelfer im "fortgeschrittenen Alter" Gast Anschreiben - Ausbildung / Praktikum 2 30.09.2013 17:13
Keine neuen Beiträge Bewerbung um einen Ausbildungsplatz zum Altenpflegehelfer Gast Anschreiben - Ausbildung / Praktikum 2 09.12.2012 20:27
Keine neuen Beiträge Bewerbungs anschreiben als Altenpflegehelfer Gast Anschreiben - Berufsanfänger / Berufserfahrene 0 10.03.2009 13:10