Neu? Kostenlos anmelden!

E-Mail Text bei Bewerbung

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Foren-Übersicht >> E-Mailbewerbung  
E-Mail-Bewerbung UND schriftl. ...Größe des Anhangs
Autor Nachricht
pb
Gast





E-Mail Text bei Bewerbung
20.11.2009 11:56

Hallo, ich brauche eure Hilfe! Ich bin gerade in der Bewerbungsphase und verschicke fast alle meine Bewerbungen per e-mail!

Mein Bewerbungsanschreiben verschicke ich immer mit meinen Unterlagen als Anhang!
Das bedeutet ich benötige weiterhin einen E-Mail Text. Vielleicht könntet ihr mir sagen was ihr von meinem Text hält und mir falls nötig Verbesserungsvorschläge machen.

Hier mein Text:

Sehr geehrter Herr XXX,

anbei sende ich Ihnen meine Bewerbung auf Ihre Stellenausschreibung als XXX zu.

Diese enthält mein Bewerbungsanschreiben, meinen Lebenslauf und weitere Unterlagen zu meinem Studium.

Des Weiteren bitte ich Sie meine Bewerbung auch als Initiativbewerbung anzusehen und für weitere zu besetzende Stellen in Betracht zu ziehen.

Über ein persönliches Gespräch freue ich mich sehr.


Mit freundlichen Grüßen


XXX
Nach oben
Stephan
Administrator
Administrator


Anmeldungsdatum: 06.06.2005
Beiträge: 199

Zu: E-Mail Text bei Bewerbung
20.11.2009 12:12

Der Thread wurde verschoben.

Viele Grüße
Stephan
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
Gast






Zu: E-Mail Text bei Bewerbung
20.11.2009 13:41

Das ist aber keine E-Mailbewerbung, denn der E-Mailtext ist das Anschreiben. Weiterhin sagt eine Intitiativbewerbung nicht automatisch aus, dass du dich für andere relevante Stellen bewirbst. Es zeigt nur, dass du dich auf keine Stellenanzeige beziehst.
Nach oben
Gast






Zu: E-Mail Text bei Bewerbung
20.11.2009 16:55

ich möchte ja aber nicht das mein E-Mailtext mein Anschreiben ist. Mein Anschreiben befindet sich mit den weiteren Unterlagen im Anhang. Das möchte ich auch so lassen.

Ich kann leider mit der Antwort von "Gast" nicht so viel anfangen. Wäre dankbar für weitere Ratschläge.
Nach oben
Maiki
Gast





E-Mailbewerbung vs. Bewerbung per E-Mail
21.11.2009 12:36

Hallo @Threadstarter!

Was möchtest du denn eigentlich erreichen? Möchtest du eine E-Mailbewerbung erstellen oder einfach nur deine Bewerbungsunterlagen per E-Mail versenden? Das sind nämlich zwei verschiedenen Paar Schuhe Confused

Im letzteren Fall reicht dein Text. Ist sowieso nur Vorgeplänkel. Im ersteren Fall musst du allerdings die formalen Aspekte einer E-Mailbewerbung beachten. Einen entsprechenden Link dazu hat @Gast bereits gepostet.

Wie auch immer, das Wort Initiativbewerbung solltest du rauslassen. Das hat eine andere Bedeutung. Schrieb dafür doch:
Des Weiteren bitte ich Sie, meine Bewerbung auch für weitere zu besetzende Stellen in Betracht zu ziehen.

Viele Grüße
Maiki
Nach oben
uzgast
Gast





kurzer Text im E-Mail
31.01.2013 21:17

Ich versende zum ersten Mal meine Bewerbung per E-Mail.

Was schreibe ich als E-Mail Text an die Firma.

z.b. im Anhang erhalten Sie meine Bewerbungsunterlagen. Das ist mir noch zu wenig.
Was schreibe ich dann noch.
Nach oben
Nuffel
Gast





Zu: E-Mail Text bei Bewerbung
31.01.2013 23:11

Der E-Mailtext ist das Anschreiben: Artikel Emailbewerbung.

Nuffel
Nach oben
Lukas S.
Gast





E-Mail Text bei Bewerbung
24.03.2013 18:54

Falsch, als E-Mailtext kommt lediglich nur eine kurze Information zu den Anhängen und dessen Inhalt.

Quelle: Betriebliche Kommunikation, Fachschulen und Berufskollegs (Bildungsverlag EINS, ISBN 978-3-8237-1575-7)
Nach oben
tanytao
PostRank 3
PostRank 3


Anmeldungsdatum: 11.01.2013
Beiträge: 10

Zu: E-Mail Text bei Bewerbung
16.05.2013 14:11

Auch hier gibt es kein richtig oder falsch...Wie immer kommt es auf den Personaler an, was er bevorzugt. Das Anschreiben in der E-Mail formuliert hat den Vorteil, dass der Personalentscheider auf den ersten Blick aussortieren kann, ohne den Anhang öffnen zu müssen. Gerade bei größeren Unternehmen mit vielen Bewerbern hilfreich. Andererseits kann ein Anschreiben Text in einem schön formatierten Word-Dokument auch ansprechend sein. Ich persönlich bin ein Fan davon, die Unterlagen inklsuive Anschreiben in den Anhang zu packen und so wie pb eine kurze Einleitung mit Hinweis auf die angehängten Dateien zu schreiben.

Zitat:
Des Weiteren bitte ich Sie meine Bewerbung auch als Initiativbewerbung anzusehen und für weitere zu besetzende Stellen in Betracht zu ziehen.


--> Den Satz kannst du weglassen. Wenn deine Bewerbung ansprechend ist, dann wird der Personaler schon mehrere mögliche Stellen in Betracht ziehen und überlegen wo er dich am besten einsetzen kann.

Beste Grüße
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Andreas Rimpler
PostRank 8
PostRank 8


Anmeldungsdatum: 04.07.2012
Beiträge: 464
Wohnort: Duisburg

Zu: E-Mail Text bei Bewerbung
19.05.2013 08:07

Zutreffend: bei Bewerbungen gibt es kein richtig oder falsch; wohl aber gut oder schlecht.

Da der NMensch ja nun einmal ein visuelles Wesen ist, anderenfalls bräuchte man ja die Werbung gar nicht, hat es sich bei E-Mail-Bewerbungen gezeigt, dass Bewerber gut fahren, die die eigentliche Bewerbung, bestehend aus Deckblatt, Anschreiben, Lebenslauf in eine pdf-Datei packen und die Anlagen in eine zweite. So kann der Personalverantwortliche entscheiden, was e sich ansehen und ausdrucken will. Denn es ist für ihn einfacher zu handeln, wenn er sich die Bewerbung ausdruckt, denn etwa beim Lebenslauf rauf- und runterzuscrollen.

Der Email-text kann dann ein kurzer Zweizeiler sein:

"gerne übersende ich Ihnen meine Bewerbungsunterlagen und freue mich auf eine positive Rückmeldung"

So baut man als Bewerber direkt die Werbebotschaft "Ich habe Lust auf die Position" in die Mail ein und schreibt in der gebotenen Kürze das Wesentliche. Personalverantwortliche, die an chronischem Zeitmangel leiden, danken einem Bewerber eine so kurze, zeitsparende Mail.

Viele Grüße aus Duisburg
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
DerPersonaler
Gast





Zu: E-Mail Text bei Bewerbung
11.06.2013 11:15

@Andreas Rimpler

Unterlagen:

gute Ansätze, doch der aktuelle Stand der Bewerbung verzichtet auf ein Deckblatt und alle Unterlagen werden zwingend in eine PDF-Datei gepackt (Der Personaler kann immer noch entscheiden welche Seite er druckt und welche nicht). Mehrere Dateien wirken sich schlechter aus.

1 PDF-Datei, mit folgender Reinfolge weckt Sympathie:

-Anschreiben
-Lebenslauf
-Diplom
-Praktika
-Zusätzliche Zertifikate


*Diese PDF-Datei einfach nur mit Ihrem Namen und evtl Vornamen versehen, mehr nicht* z.B.: "Mustermann_Max.pdf"



eMail-Text:

Ein weiterer wichtiger Punkt wo ich Ihnen leider kein Recht zusprechen kann lieber Herr Rimpler ist, wenn Sie im eMail-Text, eine nichtsaussagende Floskel wie von Ihnen zuvor gennant, verwenden. Denn diese sagt nichts über Sie aus und schon garnicht über Ihr Profil, somit wirkt das ganze sehr unpersönlich und uninteressant.

Der eMail-Text ist sogar eines der wichtigsten Dinge für den Personaler, den bevor er sich mit dem Gedanken beschäftigt, irgendwelche Anhänge runterzuladen, möchte er vorallem Wissen,

-Wer Sie sind

-Woher Sie seine Adresse haben

und vorallem

-Um welche Stelle es sich genau handelt


Da der Anfang des eMail-Textes soweit jetzt geklärt ist möchte Ich noch kurz auf den eigentlichen eMail-Text eingehen

-Dieser muss individuell an die ausgeschriebene Stelle angepasst sein.

-In kurzer Form Ihre Bildung, Stärken, Erfahrungen und Motivation auf den Punkt bringen

*Das letztere sollte ca. in 5 bis 6 Sätzen definiert werden.




@Rimpler
Wenn Sie sich als Hausmeister oder Putzkraft bewerben sollte aber auch der von Ihnen vorgeschlagene Text seine Zweck erfüllen.

@Alle anderen Bewerber
Macht euch lieber mehr Mühe, das zahlt sich am ende aus Wink
Die Noten sind heutzutage wirklich zweitrangig

Viel Erfolg!
Nach oben
Andreas Rimpler
PostRank 8
PostRank 8


Anmeldungsdatum: 04.07.2012
Beiträge: 464
Wohnort: Duisburg

Zu: E-Mail Text bei Bewerbung
12.06.2013 19:57

Dann frage ich mich doch glatt, warum die Kunden, die gleichwohl ein Deckblatt verwenden, eingeladen werden.

Und wer bestimmt eigentlich, was der aktuelle Stand der Bewerbung ist?
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
CB
Gast





Wäre da nicht die liebe Redundanz
03.09.2013 15:10

@ DerPersonaler

Ich pflichte Ihnen bei, wenn es darum geht die eigentlichen Bewerbungsunterlagen als Anhang hinzuzufügen.
Ebenfalls als richtig empfinde ich den Punkt "E-Mail-Text", welcher ansprechend und informativ gestaltet sein sollte,
um das entsprechdne Interesse beim Personaler wecken zu können.

Nun aber wird es etwas redundant.

Im ersten Schritt zeigen Sie auf, wie der PDF-Anhang aufgebaut werden muss/kann.Hier gleich als erste Position das "Anschreiben".
Folgend beschreiben Sie den Aufbau des E-Mail-Textes. Dieser sollte, wie Sie schreiben, bereits ausführlich sein und die Punkte Bildung, Stärke ... enthalten.

Jetzt frage ich mich natürlich: Warum sollte bei einem solch ausführlichen E-Mail-Text, der ja bereits auf die ausgeschriebene Stelle angepasst und mit den persönlichen Qualifikationen bestückt wurde, noch ein Anschreiben hinzu?

Gerade vor dem Hintergrund das Personaler ein zeitgeplagtes Völkchen sind und nicht gerade dafür bekannt sind Romane zu lieben.

In der Hoffnung eines schnellen Feedbacks verbleibe ich mit

freundlichen Grüßen

CB
Nach oben
CB
Gast





... Wäre da nicht die liebe Redundanz
03.09.2013 15:30

Und ich noch einmal.

Ich bin bei meiner Recherche auf einen interessanten Zeit-Artikel gestoßen, den ich Euch
nicht vorenthalten möchte:

[url]
http://www.zeit.de/campus/2012/s1/bewerben-interview/seite-1
[/url]

Meiner Meinung nach ist dies eine durchaus passende Lösung, die alle glücklich macht –
sowohl die Personaler, als auch die Bewerber.

Viele Grüße

CB
Nach oben
CB
Gast





Grundsätzliches to discuss
03.09.2013 16:32

So, Dr. Google wurde ausgiebig befragt – hier ein kleines Fazit und ein Gedanke
über den ich entgegen meines Fazits gestolpert bin – to discuss:

1. Da wir hier über das Medium "E-Mail" sprechen, ist es, meiner Meinung nach
und heruntergebrochen betrachtet, doch logisch das ein Anschreiben in die
E-Mail selbst geschrieben wird. Im normalen Umgang mit E-Mails ist doch der
Text der E-Mail doch auch das Anschreiben! Wieso also sollte es in der Bewerbung
anders sein?

2. Grundsätzlich sollte m. E. hierbei natürlich die Form eines Anschreibens gewahrt werden.
Meint: Persönliche Anrede, Rechtschreibung, Aufbau und roter Faden, MfG und Kontaktdaten.
Auf die Anschrift des Unternehmens bei dem sich bewirbt kann m. E. verzichtet werden.

3. "GEDANKE": Wenn das Anschreiben in der E-Mail platziert wird und die Bewerbung an Kollegen,
andere Abteilungen oder Verantwortliche weitergeleitet wird, wird dann immer die ganze E-Mail weitergeleitet?
Heisst Anschreiben in E-Mail + Anhang, oder kann es passieren das nur die Anhänge weitergeleitet werden
und das Anschreiben somit in der Versenkung verschwindet?
Nach oben
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Foren-Übersicht >> E-Mailbewerbung Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Jobangebot per Mail Anna1 E-Mailbewerbung 1 09.09.2014 10:26
Keine neuen Beiträge E-mail bewerbung Gast Aufbau einer Bewerbungsmappe 3 12.06.2014 16:26
Keine neuen Beiträge Bitte helfen sie mir meine Text zu korrigieren Gast E-Mailbewerbung 1 25.05.2014 15:08
Keine neuen Beiträge E-Mail-Adresslisten für Initiativbewerbung - kleines Projekt Gast Offtopic 4 22.04.2014 18:59