Neu? Kostenlos anmelden!

Einleitungssatz

Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Foren-Übersicht >> Anschreiben - Berufsanfänger / Berufserfahrene  
Bewerbung KüchenhilfeSehr geehrte ....
Autor Nachricht
WildKirsche
PostRank 2
PostRank 2


Anmeldungsdatum: 27.01.2008
Beiträge: 6
Wohnort: Bad König

Einleitungssatz
27.01.2008 17:00

Hallo an alle,

also mein Problem: Sad

wie könnte ich denn den Einleitungssatz in meiner Bewerbung schreiben, denn ich will mich einfach blind bewerben bei verschiedenen Fotografen um eine Ausbildungsstelle, leider habe ich auch keine Anzeige in ner Zeitung gelsen oder von jemandem erfahren ob sie einen Ausbildungsplatz zur verfügung stellen!
dazu kommt noch dass ich derzeit noch in der Erziehungszeit bin und dannach gerne die Ausbildung anfangen möchte.

leider fällt mir nix gescheites dazu ein wie ich das vormulieren könnte!

es wär echt super wenn mir jemand helfen würde!! bin echt am verzweifeln!

Danke schonmal im Vorraus!

Smile

Wild Kirsche
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rudi
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 25.11.2007
Beiträge: 1511

Zu: Einleitungssatz
27.01.2008 22:03

Hallo Wild Kirsche

Kuck mal hier unter http://www.bewerbung-tipps.com/vorlagen/initiativbewerbung/0.html

Da kannst du dich inspirieren lassen Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
engel
PostRank 4
PostRank 4


Anmeldungsdatum: 09.11.2007
Beiträge: 47

Zu: Einleitungssatz
28.01.2008 01:50

Hallo Wild Kirsche,
vielleicht so:

Sehr geehrte ...,

suchen Sie aktuell oder demnächst eine verantwortungsbewusste, zuverlässige und flexible Auszubildende? Dann möchte ich mich Ihnen vorstellen.

Ich hoffe, dass ich helfen konnte.

Gruß engel
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
WildKirsche
PostRank 2
PostRank 2


Anmeldungsdatum: 27.01.2008
Beiträge: 6
Wohnort: Bad König

Zu: Einleitungssatz
28.01.2008 10:47

Vielen dank für die schnellen antworten! jetzt bekomm ich sicher was hin!
Dankeschön Rolling Eyes Embarassed Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rudi
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 25.11.2007
Beiträge: 1511

Zu: Einleitungssatz
28.01.2008 10:55

Dann viel Erfolg!

Du kannst dein Anschreiben ja mal reinsetzen, wenn du's fertig hast. Da schauen wir mal drüber!

Gruß
Rudi
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
WildKirsche
PostRank 2
PostRank 2


Anmeldungsdatum: 27.01.2008
Beiträge: 6
Wohnort: Bad König

Zu: Einleitungssatz
28.01.2008 12:17

das hab ich mir jetzt mal zusammen gereimt Smile
was haltet ihr davon?

gerne möchte ich in ihrem Fotostudio tätig werden, da ich mich für den Beruf des Fotografen sehr interessiere. Da ich große Freude am Fotografieren und am künstlerischen Gestalten habe, bewerbe ich mich bei Ihnen um eine Ausbildungsstelle als Fotografin.

Im Sommer 2004 habe ich mit dem Mittleren Bildungsabschluss die Erweiterte Realschule erfolgreich abgeschlossen.
Bis zu meiner Schwangerschaft 2007 besuchte ich die Fachoberschule, Fachbereich Grafik & Design, in Saarbrücken. Da mein Sohn genau zu den Prüfungsterminen zur Welt kam, konnte ich die Schule nicht erfolgreich abschließen. Ab August 2008 besucht er eine Kindertagesstätte und ich möchte dann meine Ausbildung nachholen.

Durch mein großes Interesse im gestalterischen Bereich habe ich mich für diesen Beruf entschieden. Zu meinen Stärken, die in diesem Beruf sicherlich von Vorteil sind, zählen eine gute Auffassungsgabe, Kreativität sowie sorgfältiges und gewissenhaftes Arbeiten und Freude am Umgang mit Menschen.

Um diese Ausbildung erfolgreich absolvieren zu können, bringe ich zu meinen Realschulabschluss, viel Engagement und Verantwortungsbewusstsein mit.
Ich würde mich sehr freuen, wenn meine Bewerbung Ihr Interesse geweckt hat und ich mich persönlich bei ihnen vorstellen darf.

Mit freundlichen Grüßen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ingrid
Gast





Zu: Einleitungssatz
28.01.2008 12:48

"gerne möchte ich in ihrem Fotostudio tätig werden, da ich mich für den Beruf des Fotografen sehr interessiere."

Den Satz weglassen. Der 2. Satz passt als Einleitung.

"Ich würde mich sehr freuen, wenn meine Bewerbung Ihr Interesse geweckt hat und ich mich persönlich bei ihnen vorstellen darf."

Davor eine Leerzeile.

Du schreibst, dass du die Fachoberschule "Fachbereich Grafik & Design" besucht hast. Gab es dort bestimmte Schwerpunkte in der Ausbildung? Die würde ich dann noch erwähnen.

Ansonsten finde ich dein Anschreiben gut Wink
Nach oben
WildKirsche
PostRank 2
PostRank 2


Anmeldungsdatum: 27.01.2008
Beiträge: 6
Wohnort: Bad König

Zu: Einleitungssatz
28.01.2008 13:15

ok danke Smile

nein es gab leider keinen schwerpunkt auf fotografie...

aber vielen dank für deine tips Smile
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Foren-Übersicht >> Anschreiben - Berufsanfänger / Berufserfahrene
Seite 1 von 1

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge neuen Einleitungssatz bei Initiativbwerbung Gast Initiativbewerbung 1 09.09.2014 14:09
Keine neuen Beiträge HILFE...Einleitungssatz fehlt mir.... Gast Anschreiben - Berufsanfänger / Berufserfahrene 2 06.08.2014 23:48
Keine neuen Beiträge Blindbewerbung - Einleitungssatz etwas "flotter bzw. modern" Gast Anschreiben - Berufsanfänger / Berufserfahrene 5 11.07.2014 12:08
Keine neuen Beiträge Einleitungssatz nach Information via Email De-Ni Anschreiben - Berufsanfänger / Berufserfahrene 1 22.01.2014 20:11