Wie bewerben in meiner Situation?

Forum Login | Registrieren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
immer wieder Lücken im LebenslaufErste Bewerbung und Lebenslauf für Praktikum - ...
Autor Nachricht
Finshu
Gast




Wie bewerben in meiner Situation?
19.02.2015 03:57
Hallo Leute.

So langsam weiß ich nicht mehr weiter und brauche deswegen euren Rat. Ich bin mittlerweile 23 Jahre alt und stehe leider immer noch ohne Ausbildung da. Im Sommer 2008 erlangte ich meine mittlere Reife mit ach und krach. Danach besuchte ich zwei mal die 11. Klasse und verließ diese jedoch ohne Abschluss. Dementsprechend sind auch diese und auch mein Abgangszeugniss nicht vorzeigbar. 2008 bis 2010 waren privat keine leichten Jahre für mich und so mit ging in der Zeit vieles den Bach runter. Ende 2010 fing ich dann im gastronomischem Betrieb meines Vaters an zu arbeiten, wollte dort aber keine Ausbildung anfangen, da mir die Gastronomie nicht liegt. Dort fing ich an als Kellner, übernahm jedoch nach und nach weitere Aufgaben die Abrechnung oder den Einkauf. Seit her habe ich Bewerbungen geschrieben und versucht eine Ausbildung zu ergattern - leider ohne Erfolg. Ich würde gerne eine Ausbildung im Büro machen, am liebsten zum Steuerfachangestellten.

Jetzt zu meiner Hauptfrage:

Wie stelle ich mich im Anschreiben bestmöglich da? Wie erkläre ich den Besuch der Oberstufe ohne Abschluss und warum man mich jetzt, nach so vielen Jahren in der Gastronomie, in einem anderen Bereich ausbilden sollte? Welche Zeugnisse gehören in die Bewerbungsmappe?

Ich möchte dieses Jahr unbedingt eine ordentliche Ausbildung anfangen und freue mich über jede Hilfe. Die größte Hürde für mich ist, durch die Bewerbung, ein Vorstellungsgespräch zu bekommen um meinem Gegenüber zu zeigen das es sich lohnt mit mir diesen Weg zu gehen.

Noch mal eine kurze Zusammenfassung meines Lebenslauf:

Geboren: 1991
2002 - 2008 Fachoberschulreife
2008 - 2010 gymnasiale Oberstufe ohne Abschluss
2010 bis jetzt gastronomischer Betrieb des Vaters

Hier schon mal ein Dankeschön fürs durchlesen Smilie
Finshu's Berater
Gast




Zu: Wie bewerben in meiner Situation?
20.02.2015 01:07
Hallo Finshu,

Du musst Dir eine glaubwürdige Geschichte einfallen lassen, um den Personaler weich zu kochen. Smile Wenn ich an Deiner Stelle wäre, würde ich Folgendes schreiben:

Zitat:



Bewerbung für eine Ausbildung zum Steuerfachangestellten


Sehr geehrter Herr Personaler,

in meinem Beruf arbeite ich bereits im Steuerwesen, und weil ich diese Tätigkeit mittlerweile als Auftrag in mir spüre, ist es mein Bestreben, eine Ausbildung zum Steuerfachangestellten zu absolvieren.

Seit einigen Jahren arbeite ich im gastronomischen Betrieb meines Vaters. Anfangs arbeitete ich als Kellner, übernahm jedoch nach und nach weitere Aufgaben. Hierzu zählten der Einkauf der Lebensmittel, die Abrechnung der Einnahmen sowie buchhalterische Aufgaben, wie die Zuarbeitung für den Steuerberater. Bei dieser Arbeit empfinde ich große Freude, sodass in mir der Wunsch gewachsen ist, beruflich nichts anderes mehr zu tun.

Über den Beruf des Steuerfachangestellten habe ich mich bei der Berufsberatung sowie im Internet ausführlich informiert und bin mir daher sicher, in diesem Beruf erfolgreich zu arbeiten. Hierfür werde ich meine ganze Energie freisetzen und mit aller Kraft mein Ziel verfolgen - und somit zum Fort­schritt Ihres Unternehmens beitragen.

Jetzt freue ich mich auf meine Ausbildung, spannende Aufgaben, die ich meistern werde, die Menschen, die mir freundlich begegnen und eine gute Zusammenarbeit mit dem Steuerbüro Feinbein. Eine Einladung zum Vorstellungsgespräch nehme ich sehr gerne an und bin erwartungsfroh gestimmt.

Mit freundlichen Grüßen




Finshu

Anlagen



Jetzt musst Du noch das Anschreiben mit Deinen eigenen Daten und Fakten versehen.

Ich hoffe, ich konnte Dir etwas helfen und wünsche Dir viel Erfolg und alles Gute.

Mit lieben Grüßen

Finshu's Berater
black25
PostRank 4
PostRank 4


Anmeldungsdatum: 04.12.2013
Beiträge: 29
Zu: Wie bewerben in meiner Situation?
04.11.2015 19:42
Es ist ein perfektes schreiben da oben Smile
_________________
"Alles ist schlechter geworden. Nur eins ist besser geworden: Die Moral ist schlechter geworden!" (Dieter Hallervorden)
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Finshu's Berater
Gast




Zu: Wie bewerben in meiner Situation?
04.11.2015 22:57
Hallo black25,

vielen Dank! Über Deine positive und ehrliche Meinung freue ich mich sehr. Very Happy

Mit lieben Grüßen

Finshu's Berater
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
immer wieder Lücken im LebenslaufErste Bewerbung und Lebenslauf für Praktikum - ...
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Verfasst am
Keine neuen Beiträge worauf soll ich mich bewerben ?? Mutmacher Vorbereitung auf eine Bewerbung 09.09.2017 14:47
Keine neuen Beiträge Warum Unternehmen wechseln (folgende Situation) Gast Gestellte Fragen 15.08.2016 19:28
Keine neuen Beiträge Arbeitszeugnis meiner Mutter bewerten RUST Zeugnisse 01.07.2016 20:35
Keine neuen Beiträge Bewerben an Privatschulen Gast Initiativbewerbung 18.05.2016 14:34