Sachbearbeiterin

Bewerbungsschreiben

Rubrik:
Berufsgruppe: Buchhaltung/Rechnungswesen
Bewertung:
6 Bewertungen (Ø 6.7/10)
Erstellt am: 03.08.2008 Bewertung jetzt abgeben!

Bewerbung als Sachbearbeiterin
 
 
Sehr geehrter Herr xxx,
 
mit großem Interesse habe ich Ihre Stellenanzeige im xxx vom xxx  gelesen. Deshalb möchte ich mich gerne bei Ihnen um die Stelle zur Sachbearbeiterin bewerben.
 
Ich bin 19 Jahre alt und habe eine Lehre zur Bürokauffrau im Juli 2008 erfolgreich abgeschlossen. Zurzeit arbeite ich bei der xxx in xxx als Bürokauffrau in der Abteilung Buchhaltung.
 
In meiner 3-jährigen Ausbildung war ich der Abteilung Buchhaltung zugeteilt. Zu meinen Aufgabenbereichen gehören speziell Lohn- und Finanzbuchhaltung, wie z. B. Verwaltung der Kreditoren und Debitoren, Gehaltsabrechnungen, Lohnsteuer, Übermittlung der Krankenkassenbeiträge, Erstellung der Umsatzsteuervoranmeldung und Monatsabschlüsse.
 
Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit und Eigeninitiative können Sie bei mir ebenso voraussetzen wie ein freundliches Auftreten sowie Zielstrebigkeit und Belastbarkeit. Der Umgang mit der EDV, den gängigen MS-Office-Anwendungen und den üblichen Kommunikationsmitteln sind für mich selbstverständlich. Die Übernahme neuer Aufgabenbereiche stellt für mich eine große Motivation da.
 
Über eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch mit Ihnen würde ich mich sehr freuen.
 
Mit freundlichen Grüßen                                                                 Anlage:
                                                                                                    Lebenslauf
                                                                                                    Zeugnis
xxxxx                                                                                           Zertifikate




 
Bitte bewerten Sie die Bewerbungsunterlage
gut
Gern können Sie auch konkrete Vorschläge für Verbesserungen zu dieser Bewerbungsunterlage geben!
Bitte übernehmen Sie den folgenden Bestätigungscode in das untere Textfeld
 


Folgende Kommentare wurden zu dieser Bewerbungsunterlage abgegeben

1. Bewertung, verfasst am 04.08.2008

Zitat:
mit großem Interesse habe ich Ihre Stellenanzeige im xxx vom xxx gelesen.

Hier sollte am besten in einem kurzen Satz noch angeführt werden, was als interessant erachtet wurde (bspw. eine bestimmte Tätigkeit). Ansonsten klingt das nach zusehr Standard.

Zitat:
Ich bin 19 Jahre alt

Das kann gestrichen werden. Wird bereits aus dem Lebenslauf deutlich.

Jetzt weiß ich natürlich nicht, wo die Aufgaben laut Stellenanzeige liegen. Ich würde aber vorschlagen, noch mehr auf die Anforderungen und das Unternehmen einzugehen. Klingt sonst zu sehr nach Massenbewerbung, sorry.

Und als Anlage nicht "Lebenslauf" sondern "Lebenslauf mit Lichtbild"

2. Bewertung, verfasst am 04.08.2008

Hallo,

sie wünschen eine Bewertung? Hier kommt sie, ohne Filter.
Mein "Vor-Kritiker" hat Ihnen schon einiges mitgeteilt. Seine Kritik war richtig. Anschließen möchte ich noch folgendes:
Bei "Anlagen" gibt es keine Aufzählung mehr. Das Wort "Anlagen" steht ganz alleine da, links unter der Unterschrift.
Ihre Komma- und Rechtschreibfehler habe ich berichtigt. Der Bewerbungstext war teilweise etwas langweilig.
Der arme Personalchef, der irgendwann gähnend, nach der fünfzigsten Bewerbung, mit der Stirn auf die Schreibtischoberfläche schlägt. Ihre Bewerbung muss sich von anderen Bewerbungen abheben. Verwenden Sie lieber andere Worte, die das gleiche ausdrücken. Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit, Eigeninitiative, Zielstrebigkeit und Belastbarkeit, dass sind Schlagworte die jeder benutzt. Ich habe Ihnen die Bewerbung neu geschrieben. Entwerfen Sie sich noch einen schönen Briefbogen - wenn Sie keine Idee haben, "klauen" Sie sich eine - den Sie dann auch für den Lebenslauf verwenden. Dann wird alles gut.
So, hier ist die Bewerbung. Der erste Satz ist ein Beispiel. Es soll Ihnen zeigen wie man sich auf das Stellenangebot bezieht, dass mein "Vor-Kritiker" bemängelt hat.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Sehr geehrte Damen und Herren,

aus den ?Kieler Nachrichten? habe ich entnommen, dass Sie eine Sachbearbeiterin suchen, die
engagiert, motiviert und mit fachlicher Kompetenz, das Team unterstützt. Diese Voraussetzungen erfülle ich.?

In meiner 3-Jährigen Ausbildung war ich der Abteilung ?Buchhaltung? zugeteilt. Zu meinen
Aufgabenbereichen gehörten speziell Lohn- und Finanzbuchhaltung, wie z. B. die Verwaltung der
Kreditoren und Debitoren, Gehaltsabrechnungen, Lohnsteuer, Übermittlung der Krankenkassenbeiträge, Erstellung der Umsatzsteuervoranmeldung und Monatsabschlüsse.

Der Umgang mit der EDV, unter Anwendung der MS-Office-Programme und den üblichen
Kommunikationsmitteln, sind für mich selbstverständlich.
Die Übernahme neuer Aufgabenbereiche hat für mich den Reiz, mein Wissensgebiet zu
erweitern, um meine berufliche Entwicklung zur Reife zu bringen.
Außerdem bin ich höflich, unkompliziert und immer gut gelaunt.

So denke ich, in Ihrem Hause den richtigen Arbeitsplatz zu besetzen.

Über eine positive Zusage würde ich mich sehr freuen.
Zu einem Vorstellungsgespräch stehe ich jederzeit gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen



Anlagen
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg, bei der Suche nach dem beruflichen Glück.



Das Dokument ist durch den Autor urheberrechtlich geschützt. Sollte eine Vorlage gegen geltende Gesetze verstoßen, so teilen Sie uns dies bitte umgehend mit.

nach oben