Anschreiben BOGY-Praktikum

Kategorie:
Eingestellt am:
15.10.2008
Bewertung:
Ø 4.1/10 (208 Bewertungen)

Maria Muster
Musterstraße 2
12345 Musterstadt
Tel.:
Handy:
E-Mail:

 

Zentrum für Kunst und Medientechnologie
Museumskommunikation
Frau Muster
xxxxxx
xxxxxx                                                                                                   Mittwoch, xx. Oktober 2008

 

 

Praktikumsplatz im Rahmen der BOGY

 

Sehr geehrte Frau Muster,

mit großem Interesse hörte ich von diesem Praktikumsplatz, den eine gute Freundin mir empfahl, die selbst in der Abteilung Museumskommunikation ihr BOGY-Praktikum absolviert hatte. Beeindruckt von Ihren Berichten, möchte ich mich nun gerne Ihnen vorstellen.

Zurzeit besuche ich die zehnte Klasse und werde meine Schulausbildung voraussichtlich im Juni 20xx abschließen. Das Praktikum ist vom xx. April bis zum x. Mai 200x geplant. Gern werde ich es um zwei weitere Wochen bis zum xx. Mai verlängern.

Ich habe mich schon immer für das kreative Organisieren und Umsetzen von Projekten interessiert und habe vor, in diesem Bereich zu studieren. Daher kam bei der Berufsorientierung nur das ZKM für mich in Frage, da diese Kulturinstitution einzigartig ist. Darüber hinaus bin ich teamfähig und  kann auch selbstständig und eigenverantwortlich arbeiten. Meine Stärke sehe ich im sprachlichen Bereich, da ich mich unter anderem für Rhetorik und Literatur interessiere.

In der Abteilung Museumskommunikation im ZKM werde ich gern mein Engagement, meine Kreativität und meine Eigenständigkeit einbringen. Ich freue mich sehr, wenn ich mit meinen Unterlagen Ihr Interesse wecken konnte und wir uns bei einem persönlichen Gespräch kennenlernen.

Mit freundlichen Grüßen

 

Maria Muster


Stellen auch Sie Ihre Bewerbungsunterlage(n) bei uns ein!

Ihre Vorteile:

  • Leser bewerten Ihre Bewerbung nach dem Schulnotensystem
  • Sie erhalten konkrete Vorschläge zur Verbesserung
  • Der Service ist kostenlos
Bewerbung jetzt einstellen

NEU! Lassen Sie bei uns Ihr Arbeitszeugnis bewerten

zur Arbeitszeugnis-Bewertung

Bewerten Sie diese Unterlage

*Pflichtfelder
gut
Bitte übernehmen Sie die folgende Zeichenkette in das untere Textfeld.
 

19 Kommentare

Bewertung mit Kommentar vom 16.10.2008:

Schick!

Ein kleine Anmerkung hab ich aber:

Beeindruckt von Ihren Berichten, möchte ich mich nun gerne Ihnen vorstellen.

Warum "möchte"? Du tust es doch!
Daher:
Beeindruckt von Ihren Berichten, stelle ich mich Ihnen gerne vor.

Viel Spaß bei deinem BOGY-Praktikum!

Bewertung mit Kommentar vom 29.10.2008:

Super geschrieben, echt beeindruckend!
Hast du das echt selbst gemacht, in der 10ten Klasse? :-)

Bewertung mit Kommentar vom 03.08.2009:

Ganz gut aber lass das "vorraussichtlich" im 2. Abschnitt weg oder bist du nicht gut in der Schule und bleibst deswegen vllt. sitzen.. du weißt was ich mein ;-)

Bewertung mit Kommentar vom 03.11.2009:

ich würde links und rechts noch einen rand lassen

Bewertung mit Kommentar vom 16.01.2010:

sie könnten auch anstatt nur zehnte klassse auch ,,....ich besuche die zehnte/neunte Klasse...." da es in G9 in der zehnten und in G8 in der neunten Klasse stattfindet.

Bewertung mit Kommentar vom 27.03.2010:

"sie könnten auch anstatt nur zehnte klassse auch ,,....ich besuche die zehnte/neunte Klasse...." da es in G9 in der zehnten und in G8 in der neunten Klasse stattfindet."

Da hab ich nen Einwand, ich bin G8 und ich hab dieses Jahr in der 10ten Klasse BOGY, ich bin mir jetzt nicht sicher ob das nur in BW der Fall ist oder in ganz Deutschland, aber das musste loswerden =)

Ansonsten ne sehr schön formulierte Bewerbung finde ich :D

Bewertung mit Kommentar vom 09.11.2010:

Ein Einblick in das Privatleben des Praktikaten ist für manch einen Arbeitgeber von Interesse.
"Was macht mein Praktikant privat? Ist er sportlich aktiv oder kreativ, oder sitzt er den ganzen Tag allein vor dem PC?"

Bewertung mit Kommentar vom 03.12.2010:

"den meine freundin mir empfahl"ist nicht angebracgt in einer bewerbung

Bewertung mit Kommentar vom 03.04.2011:

"Eigenständigkeit einbringen" wurde schon davor erwähnt und kann meiner Meinung nach weggelassen werden, sonst eine sehr gute Bewerbung

Bewertung mit Kommentar vom 21.09.2011:

hießt das nciht " im Rahmen des BOGY?"
:D

Bewertung mit Kommentar vom 19.10.2011:

@: hießt das nciht " im Rahmen des BOGY?"
:D

es heißt: berufs-und studienorientierung ausgeschrieben und da passt das "der" :D

Bewertung mit Kommentar vom 03.11.2011:

@es heißt: berufs-und studienorientierung ausgeschrieben und da passt das "der" :D

Nein, "BOGY" heißt, laut unserer Lehrerin, "Berufsorientiertes Gymnasium", so wie "BORS" auch "Berufsorientierte Realschule" heißt, woraus man schließen kann, dass es "im Rahmen des BOGY" heißen muss und nicht "der BOGY"!

Bewertung mit Kommentar vom 09.06.2012:

es heißt die Berufsorientierung Gymnasium und die Beruforientierung Realschule

Bewertung mit Kommentar vom 24.10.2012:

überschrift soll nicht zentriert sein

Bewertung mit Kommentar vom 24.10.2012:

überschrift soll nicht zentriert sein

Bewertung mit Kommentar vom 03.11.2012:

Gut gelungen :)

Bewertung mit Kommentar vom 15.01.2013:

Sprachlich auf niedrigem Niveau. Schwammig verfasst, Schlagfertige und überredende Argumente fehlen. Wenn die entscheidung als Geschäftsleiter bei mir liegen würde, würde ich eine Absage in Erwägung ziehen.

Bewertung mit Kommentar vom 10.04.2013:

Vielleicht beim nächsten Mal ein wenig mehr auf sprachliche Formen achten :)

Bewertung mit Kommentar vom 25.07.2013:

Kein Konjunktiv
also kein würde, könnte, ...


* Das Dokument ist durch den Autor urheberrechtlich geschützt. Sollte die Vorlage gegen geltende Gesetze verstoßen, so teilen Sie uns dies bitte umgehend mit.