Umzugsbereitschaft

Bewerbung schreiben im ONLINE-EDITOR

Mit dem Bewerbungseditor kannst du deine Bewerbung online schreiben. Neben einer Sofort-Vorschau und der Auswahl verschiedener Designs, hilft dir der Editor auch mit direkten Hilfestellungen weiter.

Bewerbung schreiben
Forum Login | Registrieren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
VorstellungsgesprächEinstellungstest bei Saint Gobain Isover
Autor Nachricht
SS
PostRank 2
PostRank 2


Anmeldungsdatum: 03.08.2012
Beiträge: 5
Umzugsbereitschaft
07.08.2012 09:55
Hallo an Alle!
Ich möchte euch gerne fragen, wie man über Umzugsbereitschaft am besten beantwortet.
Waren diese Antworte falsch?

- Haben Sie vor in Rosenheim bzw. dem näheren Umkreis zu wohnen?
Leider nein. Allerdings ich kann mich schnell an neue Umstände anpassen.
- Wann wäre Ihr möglicher Eintrittstermin?
Ich bin flexibel und sofort einsatzbereit.

Ich bekam eine Absage gleich nach diesen Antworten, weil ich nicht vor Ort bin.
So habt ihr eine Idee, wie ich beim nächsten Mal beantworten soll?
Ich danke euch im Voraus dafür!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Ausgebildeter
Gast




Wohnort und Eintrittstermin im Anschreiben
07.08.2012 22:28
Zum Wohnort:

Natürlich bin ich gern bereit, für diese interessante Tätigkeit, meinen Wohnort nach XY zu verlagern. (Position: Abschluss Anschreiben)

alternativ:

Sehr geehrter Herr XY,
aufgrund meines Wohnortwechsels nach XY bin ich derzeit auf der Suche nach ...
(Position: Einleitung Anschreiben)

Zum Eintrittstermin:

Ein kurzfristiger Einstieg ist mir möglich. (Position: Abschluss Anschreiben)

lj
Gast





Zu: Umzugsbereitschaft
09.08.2012 08:29
vielen Dank @Ausgebildeter für deine Antwort. Nun irgendwie hat die Firma mich zur paar Tage Probearbeit(ohne Vorstellungsgespräch) eingeladen, nachdem ich antwortete, ich kann eine Unterkunft besorgen.

Ich will heute zur Arbeitsamt und über die Information für Probearbeit fragen, z.B. über die Fahrkosten- und Unterkunfterstattung, die Versicherung während Probezeit usw. Bevor ich diese Angebot bejahe. Falls jemand weiß, wie es (gesetzlich) geregelt ist, wäre es sehr hilfreich Smile .

Mein Status ist übrigens absolviert, arbeitsuchend und nicht beim Arbeitsamt als Arbeitslos angemeldet.
Auszubildender
Gast




Zu: Umzugsbereitschaft
09.08.2012 12:29
Ja, frag am besten mal beim aamt nach. Auch wenn du von denen nichts bezahlt bekommst, kann man dort verbindlich deine fragen beantworten. Vielleicht kannst du dann nochmal kurz hier schreiben, wies war und wie die Regelung ist.

Lass dich bitte nicht vom unternehmen ausnutzen. Ein paar Tage Probearbeit okay, mehr aber dann nicht, zumindest nicht unbezahlt!
Gast





Zu: Umzugsbereitschaft
10.08.2012 11:16
Ich grüße euch noch mal, besonders Auszubildender und auch Ausgebildeter!
Ich war gestern bei Job Center und Arbeitsamt(zum Glück schaffte ich es).

Bei JC kann ich nicht für Fahrtkostenerstattung usw beantragen, weil ich nicht seiner Kunde bin. Hintergrund:Ich bekomme Unterstüzung von meinem Freund, so brauche ich eures Steuergeld nicht zu ziehen.

Bei Arbeitsamt können die allgemeine Beraterin meine Frage nicht beantworten und gab mir einen Beratungstermin mit Expertin am nächsten Dienstag.

Weil ich nicht bis Di. warten möchten, formuliere ich gerade eine Rückmeldung. Ich denke, ich frage am besten erst mal mein Ansprechpartner, welche Kosten sie erstatten können. Damit ich mich entscheiden kann, ob abstimmen oder nicht, und für Fahrticket und Unterkunft dann weiter zu planen.

Nun brauche ich eure Hilfe, das Schreiben zu formulieren(bitte bitte!).
Grob habe ich so entworfen:

Vielen Dank für Ihre Nachricht!
Ich freue mich wirklich sehr auf Ihr Angebot und möchte gerne Sie und Ihre potenziellen Mitarbeiter in diese Probearbeiten kennen lernen, um uns zukünftige Zusammenarbeit vorzustellen. Damit wir uns besser kennen lernen können, würde ich gerne mal über Ihre Betriebsbedingung(?) fragen, ob Sie für die Kosten der Fahrt und Unterkunft, und Entlohnung unterstützen würden... Ich überlege noch, was weiter geschrieben soll...
Mit freundlichen Grüßen
xy
SS
PostRank 2
PostRank 2


Anmeldungsdatum: 03.08.2012
Beiträge: 5
Zu: Umzugsbereitschaft
09.09.2012 14:20
Das Ergebnis war: man kann ja Fahrkosten von Arbeitsamt zurückerstatten.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
VorstellungsgesprächEinstellungstest bei Saint Gobain Isover
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen