Ausbildungsplatzwechsel - Begründung im Anschreiben

Bewerbung schreiben im ONLINE Editor

Direktvorlagen anzeigen

Schon gewusst? Bei uns kannst du mit dem Bewerbungseditor deine KOMPLETTE BEWERBUNG online erstellen. Verschiedene Designs sind wählbar. So einfach geht Bewerbung schreiben!
Unsere Direktvorlagen für den Bewerbungseditor:

Forum Login | Registrieren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Bewerbung mit PräsentationRufnamen kenntlich machen
Autor Nachricht
S. N.
Gast




Ausbildungsplatzwechsel - Begründung im Anschreiben
11.07.2016 20:22
Hallo,

ich mache momentan eine Ausbildung und bin Ende erstes Lehrjahr, möchte aber in einen anderen Betrieb wechseln und dabei die Ausbildung evtl. von vorne beginnen (kommt bei den Betrieben meist besser und es macht mir nichts aus).

Ich habe jedoch Probleme, den Grund zu formulieren, warum ich den Betrieb denn wechseln möchte. Mein Ausbilder lt. Ausbildungsvertrag hat im März gekündigt und die Person, die für mich zuständig ist fühlt sich nicht zuständig. Um mich kümmert sich keiner (ich winke täglich mit dem Zaunpfahl) und ich bekomme Aufgaben wie putzen, Müllentsorgung für alle Techniker oder Belege eintragen (was nicht zum Ausbildungsziel des FISI gehört.) Generell bin ich als Azubi in meinem Betrieb nur für die unbeliebten Aufgaben gut und die letzten zwei Wochen saß ich größtenteils nur rum und hatte nichts zu tun.

Und so negativ wie dieser Absatz klingt, so neutral möchte ich es in dem Anschreiben unterbringen, am liebsten nur im Nebensatz.
Mir mag aber einfach nichts einfallen. Sad
Reschen
Gast




Azsbildung Wechsel des Unternehmens
29.07.2016 21:52
Ich glaube, du kannst das auch arbeitsrechtlich durchdrücken, dass du ordentlich ausgebildet wirst. Aufgaben, die nicht für die Ausbildung wichtig sind, brauchst du nicht wahrzunehmen. Schaue dazu in deinen Ausbildungsvertrag.

Wenn du dennoch wechseln willst, dann aufgrund von persönlichen Gründen. Mehr brauchst du zum alten Unternehmen nicht zu schreiben. Dann doch eher was dazu, warum du dich für das neue Ausbildungsunternehmen entschieden hast. Vielleicht kommt im Vorstellungsgespräch noch eine Frage zum Wechsel. Sei dort aber dezent und mache nicht das alte Unternehmen schlecht. Das geht nach hinten los. Die fragen dann ja auch nur, warum du das Problem nicht angesprochen und geändert hast.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Bewerbung mit PräsentationRufnamen kenntlich machen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Verfasst am
Keine neuen Beiträge Anschreiben für Praktikum in der Personalentwicklung Larifari987 Anschreiben - Ausbildung / Praktikum 16.10.2019 00:35
Keine neuen Beiträge Anschreiben Schülerpraktikum Stadtverwaltung Gast Anschreiben - Ausbildung / Praktikum 11.10.2019 10:22
Keine neuen Beiträge Anschreiben Bewerbung Ausbildung Finanzassistenten Gast Anschreiben - Ausbildung / Praktikum 10.10.2019 18:22
Keine neuen Beiträge Anschreiben Bewerbung als Schulungskoordinatorin Gast Anschreiben - Berufsanfänger / Berufserfahrene 08.10.2019 18:08