Bewerbungsservice nutzen?

Forum Login | Registrieren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
BewerbungBewerbung als Mitarbeiter in der Produktion
Autor Nachricht
Björn
Gast




Bewerbungsservice nutzen?
22.07.2015 18:46
Hi zusammen,

habt ihr schonmal Erfahrung mit einem bezahlten Bewerbungsservice gemacht, der euch Tipps gibt?
Wie waren eure Erfahrungen damit und würdet ihr es wieder machen?

Bin gespannt auf eure Antworten

VG

Björn
elias12
PostRank 6
PostRank 6


Anmeldungsdatum: 06.10.2013
Beiträge: 118
Re: Bewerbungsservice nutzen?
24.07.2015 23:52
Björn hat Folgendes geschrieben:

Hi zusammen,

habt ihr schonmal Erfahrung mit einem bezahlten Bewerbungsservice gemacht, der euch Tipps gibt?
Wie waren eure Erfahrungen damit und würdet ihr es wieder machen?

Bin gespannt auf eure Antworten

VG

Björn



Hallo Björn

Kommt sehr auf den Anbieter an, hatte mich beispielsweise seinerzeit als Busfahrer (mein Traum der aber dann geplatzt ist da ich die Dreckskarre nicht im Griff hatte Sad ) über das Büro für Berufsstrategie hesse Schrader beworben, die haben meinen CV und mein Anschreiben für satte 300.- Euro gepimpt und prompt hat es dann geklappt mit dem VG

Die Preise sind einfach das Problem.. dafür erhält man meistens gute Unterlagen zurück und auch hilfreiche Tipps wenn man z.B. sein eigenes Anschreiben optimieren möchte.

https://www.berufsstrategie.de/

Wichtig ist vorallem dass man das Schreiben nicht 1:1 übernimmt sonst sieht es dann beim VG ziemlich lustig aus wenn man keinen Plan davon hat was der "Ghostwriter" bzw. der Profi geschrieben hat
Laughing

Gibt aber zig andere Anbieter die machen mir aber (Hesse/Schrader) den besten Eindruck.. Nachteil: für Auslandkunden (wie mich) = VOrkasse
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Maiki
Gast




Bewerbung schreiben lassen
25.07.2015 10:53
Hallo zusammen,

spart euch das Geld und schreibt selbst eine gute Bewerbung. Von den Anbietern halte ich nicht viel. Außer ich brauche Hilfe, weil ich einen groben Mackel in meinem beruflichen Werdegang habe und ich nicht weiter weiß. Dann könnte es sich wegen der Beratung lohnen.

Aber ein Bewerbungsschreiben und einen tabellarischen Lebenslauf sollte jeder selbst erstellen können. Insondere weil man dem Gostwriter schließlich auch die ganzen Informationen zuarbeiten muss. Das ganze in ein paar Texte zu gießen, sollte dann das Wenigste sein.

Aber wer das Geld übrig hat, kann's gern tun. Hier noch ein Beitrag, wo drinsteht, auf was man achten sollte, wenn man einen externen Service nutzt: [Link entfernt]. Dabei kann man nämlich auch schnell auf die Nase fallen.

Mir wäre das Geld zu schade.

Viele Grüße
Maiki
zyklon
Gast




Zu: Bewerbungsservice nutzen?
27.07.2015 08:35
Es darf halt keiner dahinterkommen, dass die Bewerbung durch eine Agentur geschrieben wurde. Dem sitze ich aber skeptisch gegenüber. Das hat viel mit Intuition zu tun. Die Leute sehen bestimmt sofort, ob der gegenüber das "professionelle Anschreiben" erstellt hat. Und wenn's dann erst mit nachhaken losgeht ....

Meine Empfehlung ist es auch, das Anschreiben selbst aufzusetzen. Sicher gibt es im Bekanntenkeis viele Menschen, die einem helfen und auch mal drüberkucken.

Und wie bereits gesagt wurde, für optimale Ergebnisse muss man der Agentur all das mitteilen, was man eigentlich nur noch in Sätze gießen braucht. Die machen schließlich auch nichts anderes.
Ratgeber001
PostRank 4
PostRank 4


Anmeldungsdatum: 24.11.2013
Beiträge: 38
Wohnort: Mannheim
Bedingt zu empfehlen
30.07.2015 23:18
Hi,

als Nebenjob hatte ich in einem gemeinnützlichen Verein als Ghostwriter Bewerbungen geschrieben, i.d.R. für Menschen, die recht schlecht schreiben konnten und kaum qualifiziert waren. Später habe ich selbstständig über Internetanzeigen und eine Homepage für meine Dienste geworben (mittlerweile eingestellt).

Wer hier im Forum aufmerksam die ursprünglichen und die (professionell) verbesserten Bewerbungen liest, staunt oft! Im Grunde sind alle nützlichen Tipps hier auf dieser Seite zu finden und auch im Internet z.B. auf meiner Seite (keine Anfragen stellen). Wer diese Ratschläge befolgt, braucht keinen Ghostwriter.

Das Problem liegt jedoch in der Erfahrung: Wer bereits viele verschiedenartige Bewerbungen gelesen und verbessert hat, hat einfach viel mehr Übung, als jemand, der ganz neu beginnen muss. Ich persönlich war immer erstaunt, wie verbesserungswürdig die Bewerbungen selbst von Uni-Absolventen waren! Bewerbung ist einfach eine ganz andere Art von Text, als den man sonst kennt.

Wer sich die Kosten für einen Ghostwriter sparen möchte, sollte seine Bewerbung zumindest hier posten und verbessern lassen. Die Verbesserungen sollten jedoch sehr kritisch betrachtet werden, denn es gibt nicht wenige hier, die sich für sehr gut halten, obwohl das Resultat recht fraglich bleibt. Auch muss das Ergebnis zum Bewerber und zur Stellenausschreibung passen - denn Ehrlichkeit kommt immer gut an!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
fragola
PostRank 1
PostRank 1


Anmeldungsdatum: 06.03.2016
Beiträge: 1
Zu: Bewerbungsservice nutzen?
06.03.2016 17:13
Ich finde, dass es eine gute Idee ist, die Bewerbung schreiben zu lassen. So kann man viel Zeit und Nerven sparen.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
amarena
PostRank 2
PostRank 2


Anmeldungsdatum: 06.03.2016
Beiträge: 5
Wohnort: Berlin
Zu: Bewerbungsservice nutzen?
07.03.2016 00:19
Hallo! Ich hatte gute Erfahrungen mit Ghostwriter [Link entfernt]. Ich habe bei disem Anbieter nicht nur meine Bewerbung, sondern auch meine Bachelorarbeit erstellen lassen. Alles war einwandfrei. Ich bin mit dem Anbieter sehr zufrieden.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
MnM
Gast




Bewerbung von einer Agentur schreiben lassen
07.03.2016 15:07
Ich wüsste pauschal nicht, warum ich einen externen Service für meine Bewerbung nutzen sollte. Schließlich kenne nur ich mich selbst am Besten. Das ist aber zwingende Voraussetzung für einen aussagekräftigen Bewerbungstext. Lebenslauf und Deckblatt sind auch schnell erstellt. Da gibt es haufenweise tolle Designs im Internet. Die normale DIN 5008 reicht aber auch aus. Wichtig ist der Inhalt, also der Bewerbungstext.

Bevor ich jetzt einem Ghostwriter erklären muss, wohin ich will und warum und was ich so mitbringe, kann ich das alles auch gleich selber schreiben. However, denkt ihr nicht, dass die Leute beim Unternehmen von alleine sehen, dass derjenige, der da zum Vorstellungsgespräch kommt, die Bewerbung nicht alleine geschrieben hat? Die sind doch auch nicht auf den Kopf gefallen.

Unterm Strich würde ich einen Ghostwriter (oder eine Bewerbungsagentur) nur nutzen, wenn ich irgendwelche Stellen in meinem Werdegang kaschieren muss und ich nicht weiß, wie ich's machen soll. Krasses Beispiel ist, wenn ich im Knast gesessen habe, muss ich das doch irgendwie umschreiben. Sonst lädt mich doch niemand zum Vorstellungsgespräch ein.
Maxim
PostRank 1
PostRank 1


Anmeldungsdatum: 27.12.2017
Beiträge: 3
Wohnort: Berlin
Zu: Bewerbungsservice nutzen?
13.03.2019 17:29
Also, ich habe einmal die Dienste dieser Agentur https://essayhilfe.de/seminararbeit/ in Anspruch genommen, war zwar für die Seminararbeit aber ich kann mich noch gut erinnern dass sie auch bei Bewerbungen und Lebensläufen ihre Hilfe anbieten.
Für mich hat es wunderbar geklappt, kannst sie kontaktieren und mal nachfragen
LG
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Matthias.Stachberg
PostRank 1
PostRank 1


Anmeldungsdatum: 15.03.2019
Beiträge: 1
Wohnort: Mannheim
Meine Erfahrungswerte
15.03.2019 00:54
Hey zusammen,

ob die Erstellung durch dritte sinnvoll ist, muss jeder für sich entscheiden. Fakt ist einfach, das man nicht nur bei einem Anschreiben oder Lebenslauf punkten muss, sondern auch im weiteren Prozess wie z.B. im Vorstellunsgespräch. Wer hilft dir hier weiter?

Ich habe gute Erfahrungswerte bei einem Online-Kurs gesammelt (karriere-to-go. de). Ich habe mich vor ca. 9 Wochen angemeldet und es gab in verschiedenen Modulen viele hilfreiche Tipps und Tricks zum Thema Anschreiben, Lebenslauf, Vorstellungsgespräch, Gehaltsverhandlung usw.

Die Erstellung der Unterlagen war für mich (nach dem Kurs) nicht mehr so kompliziert - man muss nur wissen, worauf es ankommt und welche Punkte relevant sind!

Ich hatte jetzt 4 Vorstellungsgespräche und bin sehr gespannt auf die Rückmeldungen Wink
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
BewerbungBewerbung als Mitarbeiter in der Produktion
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen

Schreibe deine Bewerbung einfach ONLINE

Mit dem Bewerbungseditor kannst du deine Bewerbung online schreiben. Neben einer Sofort-Vorschau und der Auswahl verschiedener Designs, hilft dir der Editor auch mit direkten Hilfestellungen weiter.

Los geht's!