Curriculum Vitae

Bewerbung schreiben im ONLINE-EDITOR

Mit dem Bewerbungseditor kannst du deine komplette Bewerbung online schreiben. Neben einer realistischen Vorschau und verschiedenen Design-Vorlagen, ist ein Export als PDF-Bewerbung, Microsoft Word und E-Mailbewerbung möglich.

Bewerbung schreiben
Forum Login | Registrieren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Der Betriebsübergang im Lebenslauf.....6-monatige Lücke nach Studium
Autor Nachricht
Gast123
Gast




Curriculum Vitae
16.12.2014 05:56
Hallo, ich benötige einen sehr professionellen Lebenslauf,
mein hoffentlich zukünftiger Arbeitgeber möchte diesen zudem auf Englisch haben.
Wenn ihr irgendwelche Fehler seht oder Vorschläge zur Formatierung dann immer her damit Wink
Auch generelle Sachen einfach posten.
PS.: Die Bewerbung ist für einen Ingenieursjob
[Link nur für registrierte Nutzer sichtbar]
MFG Patrick
Suzshi
Gast




Curriculum Vitae
16.12.2014 14:06
Als professionell sehe ich den Lebenslauf nicht an, wohl aber als kreativ.

Die zeitlichen Angaben auf der rechten Seite finde ich nicht so gelungen, ich lese halt immer von links nach rechts.

Bei den Interessen weiß ich nicht so recht, wird sowas eigentlich noch aufgeführt? Ich persönlich würde die Hobbies außen vor lassen.

Unterschrift und Datum mit Ort fehlen dann noch. Die dritte Seite des Lebenslauf ist leer. Die kann entfernt werden.
qupfer
PostRank 1
PostRank 1


Anmeldungsdatum: 19.11.2014
Beiträge: 3
Zu: Curriculum Vitae
27.01.2015 15:52
Also ich finde den CV auch eher nicht so toll. Also Inhaltlich schon, aber optisch hat er irgendwie den Charme einer Notepaddatei.

Was meiner Meinung nach überhaupt nicht geht, sind die Ränder. Da gibt es Normen, die durchaus sinnvoll sind. So wirkt das irgendwie billig. Und gerade wenn es dann gemeinsam mit Anschreiben und Lebenslauf irgendwo betrachtet wird, sticht das (vermutlich negativ) heraus.

Als Ingenieur hast du doch sicher auch schonmal mit Latex gearbeitet? Schau dir doch mal komacv bzw. wenn sowieso in englisch moderncv an.

Und allgemein: Verwende nicht solche Werbe-File-Hoster. Es ist zum einen Nervig, wenn man das PDF erwartet und erst auf eine Werbeeite geleitet wird. Zumal die dann ja auch noch versuchen einen einen Downloader.exe unter zu schieben. Da hat kaum jemand lust sich wirklich bis zum PDF durch zu kämpfen.
Es ist ja nicht so, dass es keine Alternativen gibt.
Dropbox, OneDrive, GoogleDrive bieten alle direktlinks an. Oft bieten sogar die Uni-RZs entsprechenden Service an.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Der Betriebsübergang im Lebenslauf.....6-monatige Lücke nach Studium
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen