Bewerbung Radiopraktikum

Bewerbung schreiben im ONLINE-EDITOR

Mit dem Bewerbungseditor kannst du deine Bewerbung online schreiben. Neben einer Sofort-Vorschau und der Auswahl verschiedener Designs, hilft dir der Editor auch mit direkten Hilfestellungen weiter.

Los geht's!
Forum Login | Registrieren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Bewerbung zum Fachinformatiker - bitte um FeedbackAbstand zwischen Grußformel und ...
Autor Nachricht
John
Gast




Bewerbung Radiopraktikum
23.08.2009 14:53
Liebe Bewerbungsprofis,

ich erbitte euren Rat beim u.g. Anschreiben. Wie gefällt es euch?

Ich denke, dass es zu lang ist, aber ich weiß nicht, was ich rauskürzen soll - hat jemand Rat?

Ich bin mir auch unsicher, ob ich nicht eine dritte Seite erstellen soll, aber da fällt es mir unheimlich schwer, zwischen Anschreiben und dritter Seite zu unterscheiden, was wo reinkommt.

Vielen Dank,

John

_______________________________________

Sehr geehrte Frau X,


in einem Sprichwort heißt es: „Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum.“ Da mich mein Traum, nämlich das Medium Radio selbst hautnah mitzuerleben und einen Blick hinter die Kulissen zu werfen, nie losgelassen hat, bewerbe ich mich als Showpraktikant bei X Sendungsname.

Nach dem bestandenen Abitur am X-X-Gymnasium in X im Jahr 2007 habe ich ein Lehramtsstudium für die Fächer A und B an der Universität X aufgenommen, bei dem ich mich nun im vierten Semester befinde. Auch hier begleitet mich Radio jeden Tag und fasziniert mich immer wieder.

Da mir das hiesige Radioangebot nicht mehr gefallen hat, bin ich durch Zufall bei X gelandet. Das Programm, die Moderatoren und die Musikauswahl haben mich von Anfang an überzeugt, weshalb ich seitdem so oft wie möglich X höre – meist über den Livestream im Internet, da der Sender sowohl in meiner Heimatstadt als auch an meinem Studienort nicht über Antenne oder Kabel empfangbar ist.

Schon immer hat mir genaues Recherchieren oder Sprechen und Vortragen vor Publikum (z. B. bei Referaten) viel Freude bereitet; mein sprachliches und rhetorisches Geschick kommen mir dabei entgegen. Aber nicht nur die Kommunikation in meiner Muttersprache, sondern auch Fremdsprachen machen mir Spaß und durch meine offene und freundliche Art komme ich gut bei fremden Leuten an.
Weitere Eigenschaften meiner Person sind Zuverlässigkeit, Ehrgeiz und Engagement, was meine ehrenamtliche Arbeit bei der Wasserwacht X (u. a. als Jugendgruppenleiter) und meine außerunterrichtlichen Tätigkeiten näher verdeutlichen. Ich bin stets wissbegierig und zeige großes Interesse am aktuellen Mediengeschehen (Nachrichten, Musik). Da ich durch mein Studium häufig am Computer arbeite, bin ich sicher beim Umgang mit Microsoft Office und dem Internet.

Durch ein Showpraktikum bei X verspreche ich mir einen Blick hinter die Kulissen beim Radio werfen zu können um zu sehen, wie Radio entsteht und gemacht wird. Außerdem möchte ich durch spannende Aufgaben und Herausforderungen erste Erfahrungen im Bereich Radio sammeln.

Wegen meines Studiums ist ein zweimonatiges Praktikum in den Semesterferien (bevorzugt Ende Februar bis Mai) ideal.

Um der Erfüllung meines Traumes ein Stück näher zu kommen, würde ich mich über eine Einladung zum Vorstellungsgespräch sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen


Vorname Nachname
Maiki
Gast




Bewerbung um ein 2-monatiges Praktikum als Showpraktikant
24.08.2009 08:38
Hallo John!

Im Großen und Ganzen finde ich dein Anschreiben sehr interessant und ansprechend. Einige Absätze sind allerdings doppeldeutig und teils kann sowas, wie mit den "nur über Livestream", auch negativ interpretiert werden, also als Kritik meine ich.

Ich habe daher dein Anschreiben nochmal bisschen umformuliert und entsprechend gekürzt. Vielleicht gefällt es dir ja Wink

Bewerbung um ein 2-monatiges Praktikum als Showpraktikant


Sehr geehrte Frau X,

in einem Sprichwort heißt es: „Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum.“ Da mich mein Traum, nämlich das Medium Radio selbst hautnah mitzuerleben und einen Blick hinter die Kulissen zu werfen, nie losgelassen hat, bewerbe ich mich bei Ihnen als Showpraktikant.

Mit bestandenem Abitur am X-X-Gymnasium habe ich ein Lehramtsstudium für die Fächer A und B an der Universität X aufgenommen, bei dem ich mich nun im vierten Semester befinde. Auch hier begleitet mich Radio jeden Tag und fasziniert mich immer wieder.

Über … wurde ich auf Ihren Radiosender aufmerksam. Das Programm, die Moderatoren und die Musikauswahl haben mich von Anfang an überzeugt, weshalb ich seitdem so oft wie möglich X höre – meist über den Livestream im Internet.

Schon immer hat mir genaues Recherchieren sowie Sprechen und Vortragen vor Publikum (z. B. bei Referaten) viel Freude bereitet; mein sprachliches und rhetorisches Geschick kommen mir dabei sehr entgegen. Aber nicht nur die Kommunikation in meiner Muttersprache, sondern auch Fremdsprachen bereiten mir Freude und durch meine offene und freundliche Art komme ich gut.
Weitere Eigenschaften meiner Person sind Zuverlässigkeit, Ehrgeiz und Engagement, was meine ehrenamtliche Arbeit bei der Wasserwacht X (u. a. als Jugendgruppenleiter) und meine außerunterrichtlichen Tätigkeiten belegen. Ich bin wissbegierig und zeige großes Interesse am aktuellen Mediengeschehen. Da ich durch mein Studium häufig am Computer arbeite, bin ich sicher im Umgang mit Microsoft Office und dem Internet.

Durch ein Showpraktikum bei X verspreche ich mir, einen Blick hinter die Kulissen beim Radio werfen zu können, um zu sehen, wie Radio entsteht und gemacht wird. Außerdem möchte ich durch spannende Aufgaben und Herausforderungen erste Erfahrungen im Bereich Radio sammeln.

Wegen meines Studiums ist ein zweimonatiges Praktikum in den Semesterferien (bevorzugt Ende Februar bis Mai) ideal.

Um der Erfüllung meines Traumes ein Stück näher zu kommen, freue ich mich sehr über eine Einladung zum Vorstellungsgespräch.

Mit freundlichen Grüßen


Viele Grüße
Maiki
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Bewerbung zum Fachinformatiker - bitte um FeedbackAbstand zwischen Grußformel und ...
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen