Anschreiben Informatikkaufmann

Bewerbung schreiben im ONLINE-EDITOR

Mit dem Bewerbungseditor kannst du deine komplette Bewerbung online schreiben. Neben einer realistischen Vorschau und verschiedenen Design-Vorlagen, ist ein Export als PDF-Bewerbung, Microsoft Word und E-Mailbewerbung möglich.

Bewerbung schreiben
Forum Login | Registrieren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Bewerbung als Fachinformatiker - Hilfebrauche paar tipps
Autor Nachricht
raz
PostRank 1
PostRank 1


Anmeldungsdatum: 04.12.2007
Beiträge: 2
Anschreiben Informatikkkaufmann - Bitte um Kritik
04.12.2007 14:29
Hallo zusammen,

ich bin dabei mich auf eine Ausbildungsstelle als Informatikkaufmann zu bewerben. Dabei habe ich folgendes Anschreiben verfasst, wo ich euch bitten möchte, mir konstruktive Kritik und Verbesserungsvorschläge zukommen zu lassen. Ich habe mich teilweise doch etwas schwer mit den Formulierungen getan und bin nun mehr als unsicher, ob man das wirklich so abschicken kann.
Desweiteren geht der Text in Arial auf Schriftgröße 12pt (So wie es sein soll) über eine DIN-A4 Seite hinaus. Nur wenn ich die Schriftgröße auf 10pt setze, passt alles auf eine Seite. Geht das zur Not auch?
Vielleicht fällt einem von euch ja ein, wie man den ein oder anderen Absatz kürzen könnte, ohne das wesentliche Information verloren geht.

Hier nun das Anschreiben:

Zitat:

Bewerbung als Informatikkaufmann
Referenz: 1234ABC5678
Sehr geehrte Frau ,

über die Webseite der Bundesagentur für Arbeit bin ich auf die von Ihnen angebotene Ausbildungsstelle als Informatikkaufmann aufmerksam geworden und möchte mich nun auf diese bewerben.

Durch gründliche Recherche auf Berufsinformationsseiten im Internet, bin ich zu dem Entschluss gekommen, dass der Beruf des Informatikkaufmanns genau der richtige für mich ist, da viele Tätigkeiten dort mit meinen privaten Interessen übereinstimmen.

Ich bin sehr an Computern und deren Funktionsweise sowie deren Innenleben interessiert. In meinem langjährigen Umgang mit PCs, konnte ich mir ein fundiertes Grundwissen rund um Hardware- und Softwareinstallationen, sowie deren Konfiguration aneignen. Des weiteren verfüge ich über Erfahrung im Umgang mit Betriebssystemen wie Microsoft Windows und Linux, sowie Kenntnisse in Word, Excel und Powerpoint.

Darüber hinaus verfüge ich auch über Erfahrungen in der Programmierung. Dabei habe ich hauptsächlich Wegprogrammierung mit PHP und MySQL betrieben, bin aber grundsätzlich daran interessiert mein Wissen auf andere Bereiche auszuweiten.

All diese Kenntnisse konnte ich nochmals auf der Georg-Simon-Ohm-Schule, einer Berufsfachschule für Medien-, Informations- und Systemtechnik in Köln, auf welcher ich im Juni 2006 mit der Fachhochschulreife abschloss und dem darauf folgenden, 17wöchigen Praktikum, bei einem EDV-Dienstleister vertiefen.

Dieses Praktikum absolvierte ich um den praktischen Teil der Fachhochschulreife zu erlangen. Meine Tätigkeiten dort erstreckten sich über die Programmierung an einem hauseigenen Content-Management-System, der Installation, Konfiguration und Inbetriebnahme von Kundenrechnern, sowie Problemsuche und -behebung in Netzwerken im Kundendienst.

Nach diesem Praktikum begann ich ein Studium der Elektrotechnik, wo sich aber leider herausstellte, dass dieses meine Erwartungen nicht erfüllt. Daher entschloss ich mich eine Berufsausbildung zu beginnen.

Zu meinen persönlichen Stärken zähle ich meine offene und freundliche Art, welche mich befähigt, mich gut in Gruppen zu integrieren und teamorientiert an Problemlösungen zu arbeiten. Des weiteren bin ich motiviert und engagiert und erfülle meine mir aufgetragenen Aufgaben stets sorgfältig und pflichtbewusst.

Ich hoffe, ich konnte Ihr Interesse wecken und freue mich, Sie und Ihr Unternehmen in einem Bewerbungsgespräch kennenlernen zu dürfen.

Mit freundlichen Grüßen
Ich



Vielen, vielen Dank schonmal im Vorraus!

Gruß,
raz
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast





Zu: Anschreiben Informatikkaufmann
04.12.2007 16:19
Habe das Anschreiben nochmal um ein paar Dinge gekürzt.

Zitat:

Bewerbung als Informatikkaufmann
Referenz: 1234ABC5678
Sehr geehrte Frau ,

über die Webseite der Bundesagentur für Arbeit bin ich auf die von Ihnen angebotene Ausbildungsstelle als Informatikkaufmann aufmerksam geworden und möchte mich nun auf diese bewerben.

Durch gründliche Recherche auf Berufsinformationsseiten im Internet, bin ich zu dem Entschluss gekommen, dass der Beruf des Informatikkaufmanns genau der richtige für mich ist, da viele Tätigkeiten dort mit meinen privaten Interessen übereinstimmen.

Ich bin sehr an Computern und deren Funktionsweise sowie deren Innenleben interessiert. In meinem langjährigen Umgang mit PCs, konnte ich mir ein fundiertes Grundwissen rund um Hardware- und Softwareinstallationen, sowie deren Konfiguration aneignen. Des weiteren verfüge ich über Erfahrung im Umgang mit Betriebssystemen wie Microsoft Windows und Linux, sowie Kenntnisse in Word, Excel und Powerpoint.

Darüber hinaus bin ich auch mit Wegprogrammierung mit PHP und MySql vertraut. Dies befähigt mich, mich gut und schnell auch in andere Programmiersprachen einarbeiten zu können.

All dieses Wissen konnte ich nochmals im Rahmen meiner Schulausbildung und dem darauf folgenden 17wöchigen Praktikum bei einem EDV-Dienstleister in Köln erweitern.

Nach diesem Praktikum begann ich ein Studium der Elektrotechnik, wo sich aber leider herausstellte, dass dieses meine Erwartungen nicht erfüllt. Daher entschloss ich mich eine Berufsausbildung zu beginnen.

Zu meinen persönlichen Stärken zähle ich meine offene und freundliche Art, welche mich befähigt, mich gut in Gruppen zu integrieren und teamorientiert an Problemlösungen zu arbeiten. Des weiteren bin ich motiviert und engagiert und erfülle meine mir aufgetragenen Aufgaben stets sorgfältig und pflichtbewusst.

Ich hoffe, dass ich Ihr Interesse wecken konnte und bin gerne dazu bereit, eventuell noch offene Fragen in einem persönlichen Gespräch beantworten zu können.

Mit freundlichen Grüßen



Ist das nun in Ordnung so? Kann man die Formulierungen so lassen? Und wie verhält sich das mit dem abgebrochenen Studium? Passt das an diese Stelle? Kann ich das so sagen oder gibts vielleicht noch eine elegantere Formulierung dafür?

Danke und Gruß
raz
Gast





Zu: Anschreiben Informatikkaufmann
04.12.2007 16:47
Anbei ein paar mögliche Verbesserungen:

Zitat:

Ich bin sehr an Computern und deren Funktionsweise sowie deren


2x deren hintereinander

Zitat:

In meinem langjährigen Umgang mit PCs, konnte ich mir


Das Komma kann weg.

Zitat:

Darüber hinaus bin ich auch mit Wegprogrammierung mit PHP und MySql


mit, mit -> in der Webprogrammierung

Zitat:

und bin gerne dazu bereit, eventuell noch offene Fragen in einem persönlichen Gespräch beantworten zu können.


Der Satz ist komisch.
Eventuell besser: "und bin gerne bereit, eventuell noch offene Fragen in einem persönlichen Gespräch zu beantworten."
Den Satz würde ich aber komplett umstellen. Du HOFFST ja zu einem Gespräch eingeladen zu werden, oder?

Insgesamt weniger Absätze verwenden und bisschen zusammenkürzen.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Bewerbung als Fachinformatiker - Hilfebrauche paar tipps
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Verfasst am
Keine neuen Beiträge Anschreiben zu lang oder ok? Gast Anschreiben - Berufsanfänger / Berufserfahrene 03.08.2020 15:57
Keine neuen Beiträge Anschreiben für Traineeship in der Stadtverwaltung Gast Anschreiben - Berufsanfänger / Berufserfahrene 26.07.2020 20:54
Keine neuen Beiträge Online Bewerbung Frage zum Anschreiben Gast Anschreiben - Ausbildung / Praktikum 30.06.2020 13:44
Keine neuen Beiträge ANSCHREIBEN ZWEITAUSBILDUNG BANKKAUFFRAU Gast Anschreiben - Berufsanfänger / Berufserfahrene 10.05.2020 10:36