Nachfassbrief

Schreibe deine Bewerbung einfach ONLINE

Mit dem Bewerbungseditor kannst du deine Bewerbung online schreiben. Neben einer Sofort-Vorschau und der Auswahl verschiedener Designs, hilft dir der Editor auch mit direkten Hilfestellungen weiter.

Los geht's!
Forum Login | Registrieren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Interview bei der Deutschen Post für dualen ...Vorstellungsgespräch
Autor Nachricht
Peter79
PostRank 4
PostRank 4


Anmeldungsdatum: 09.01.2011
Beiträge: 27
Nachfassbrief
08.03.2012 21:51
Hallo,

ich habe am Anfang letzte Monat ein Vorstellungsgespräch in Hamburg mit Herr XXX als Testingenieur im Bereich Automotive gehabt. Mein Ansprechpartner hat es aber nach Berlin zu einer anderen Abteilung weitergeleitet.
Der empfangene email in Berlin hat noch kein Feedbeak gegeben.(seit 3 Wochen c.a)
Ich will einfach meine Interesse zeigen und informieren wie ist Stand meiner Bewerbung, ich habe keine Idee wie ich das Ausdrück kann.

Hat jemand von euch ein Idee wie man ein Nachfassbrief scheibt.

ich freue mich auf euere Vorschläge

mfg

Peter
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast





Zu: Nachfassbrief
10.03.2012 13:39
noch keine Anwort und keine Idee.
Maiki
Gast




Muster zum Nachfassbrief nach einem Vorstellungsgespräch
11.03.2012 11:30
Hallo Peter!

In einen Nachfassbrief kannst du reinschreiben, das dir das Vorstellungsgespräch gefallen hat und du daher nochmal dein Interesse an der Stelle bekräftigen willst. Da kannst du natürlich mit aufführen, welche inhaltlichen Dinge dir besonders an dem Vorstellungsgespräch gefallen haben (2-3 Punkte) und welche Kernqualifikationen zu mitbringst. Zusätzlich kannst du zum Abschluss fragen, wie der aktuelle Stand des Bewerbungsverfahrens ist.

Das wars schon. Insgesamt sind das zumeist nur einige wenige Zeilen. Schreib keine Romane! Wenn du etwas erstellt hast, poste es hier, dann schauen wir drüber.

Hier ein grobes Muster:

Sehr geehrter Herr XY,

vielen Dank für das informative Gespräch vom xx.xx. Dieses Gespräch hat meinen Wunsch, in Ihrem Unternehmen angestellt zu sein, noch verstärkt. Ich bin sicher, dass ich aufgrund ... für die Stelle optimal geeignet bin.

Ganz besonders reizvoll finde ich an einer Anstellung in Ihrem Unternehmen, da ich bei Ihnen ...

Ich freue mich darauf, von Ihnen zu hören.

Mit freundlichem Gruß


Viele Grüße
Maiki
Lise
Gast




Muster zum Nachfassbrief
11.03.2012 21:06
Hi liebe/r Maiki!

Ich habe im Internet nach einem Nachfassbrief gesucht und bin auf diese Seite gestoßen. Dein Mustertext ist wirklich sehr gut! Mein Respekt! Ich werde deinen Text auch nutzen und auf mich zurechtschneidern.

Gut das es solche Menschen gibt, die anderen bereitwillig helfen. Das ist heute leider nicht selbstverständlich.

Wollte ich nur mal gesagt haben Wink

Einen schönen Sonntagabend noch!
Lise
Peter79
PostRank 4
PostRank 4


Anmeldungsdatum: 09.01.2011
Beiträge: 27
Re: Muster zum Nachfassbrief nach einem Vorstellungsgespräch
14.03.2012 20:58
Maiki hat Folgendes geschrieben:

Hallo Peter!

In einen Nachfassbrief kannst du reinschreiben, das dir das Vorstellungsgespräch gefallen hat und du daher nochmal dein Interesse an der Stelle bekräftigen willst. Da kannst du natürlich mit aufführen, welche inhaltlichen Dinge dir besonders an dem Vorstellungsgespräch gefallen haben (2-3 Punkte) und welche Kernqualifikationen zu mitbringst. Zusätzlich kannst du zum Abschluss fragen, wie der aktuelle Stand des Bewerbungsverfahrens ist.

Das wars schon. Insgesamt sind das zumeist nur einige wenige Zeilen. Schreib keine Romane! Wenn du etwas erstellt hast, poste es hier, dann schauen wir drüber.

Hier ein grobes Muster:

Sehr geehrter Herr XY,

vielen Dank für das informative Gespräch vom xx.xx. Dieses Gespräch hat meinen Wunsch, in Ihrem Unternehmen angestellt zu sein, noch verstärkt. Ich bin sicher, dass ich aufgrund ... für die Stelle optimal geeignet bin.

Ganz besonders reizvoll finde ich an einer Anstellung in Ihrem Unternehmen, da ich bei Ihnen ...

Ich freue mich darauf, von Ihnen zu hören.

Mit freundlichem Gruß


Viele Grüße
Maiki



ich danke dir Maiki für diesen tollen N.brief.
In meinem fall
ich muss jemand schreiben der eingentlich dabei sein sollte mit Herr XY (beim ersten gespräch), aus welchen grund war nicht dabei.Ausserdem muss ich ihm fragen wie ist der stand meiner Bewerbung.

falls was nicht unklar ist bitte sag bescheid.
ich weiss dass ein kompliziertes Text wäre.


mfg

Peter
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kilroy
Gast




Nachfassbief von Maiki vorgeschlagen
24.04.2012 10:17
Hallo,

durch Zufall stieß ich auf dieses Forum mit dem Thema Nachfassbrief.

Das von Maiki hier vorgeschlagene Biefmuster ist keinesfalls zu empfehlen.

Der Satzbau ist verschachtelt und wirkt damit schwerfällig; hinzu kommen Fehler in der Kommasetzung.

Der Text ist überheblich. Viele Personaler werden sich dadurch bevormundet fühlen. Sie entscheiden selbst, ob ein Bewerber "optimal" (demnach sind also alle anderen Berweber/innen schlechter?) geeignet ist oder nicht und leiten die entsprechenden Maßnahmen ein. Kein Personaler lässt sich gerne von einem Bewerber unter Druck setzen.

Der Schlussteil ist ebenso misslungen, weil verschachtelt, und "mit freundlichem Gruß" beendet man in Deutschland üblicherweise keinen Geschäftsbrief. Man verwendet stattdessen "Mit freundlichen Grüßen".

Einen Nachfassbrief muss der/die Bewerber/in selbst formulieren (können), damit sich die Wortwahl und der Stil dem Bewerbungsanschreiben und dem persönlichen Auftritt bei einem Forstellungsgespräch anpassen.
Wer in der Lage war, seine Bewerbungsunterlagen selbst zu erstellen und sich womöglich schon einem Gespräch zu bewähren, für den sollten einige Zeilen als Nachfrage zum Bewerberauswahlverfahren keine Hürde darstellen.

Grüße

Kilroy
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Interview bei der Deutschen Post für dualen ...Vorstellungsgespräch
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen