Work and Holiday in die Bewerbung?

Forum Login | Registrieren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Bewerbung als KassiererinArbeitsproben als Online Marketing Manager
Autor Nachricht
Dennis123
PostRank 1
PostRank 1


Anmeldungsdatum: 28.07.2017
Beiträge: 4
Work and Holiday in die Bewerbung?
28.07.2017 16:44
Hallo,
Und zwar geht es darum, dass ich nach meiner Ausbildung zum Mechatroniker, jetzt mich in Japan aufhalte und diesen September mein einjähriges Schuljahr für die FHR absolviere, um mich danach auf einen dualen Studiengang ( Wirtschaftsinformatik) zu bewerben.
Ich habe hier in einem Hotel gearbeitet hauptsächlich in der Zimmerreinigung,
aber da auch viele nicht japanisch sprechen, habe ich auch teils als Übersetzer und bei der Organisation von Sachen geholfen.

Ich habe auf Nachfrage auch ein Arbeitszeugnis erhalten, was jedoch nur auf japanisch ist.
Ich hab mir überlegt das beglaubigt übersetzen zu lassen und bei Bewerbungen
einmal die japanische Kopie und die Übersetzte mit beizufügen, weiß jedoch nicht wie so etwas ankommt.
Ich habe vor im September auf Messen schon mich bei den Firmen wo ich mich bewerben möchte vorzustellen, und vielleicht zum reinschauen für die Firmen vielleicht schon fertig geschriebene Bewerbungsunterlagen mitzubringen, auch um mir Tipps zu holen.

Die Frage ist jetzt erwähne ich im Lebenslauf den Auslandsaufenthalt oder nur die Zeit die ich gearbeitet habe, und obwohl das nur größtenteils ein Reinigungsjob war, habe ich viel japanisch gelernt, übersetzt,organisiert und in der Bewertung eine 8.2/10 bekommen.
Ich bin auch stolz darauf und denke das zeigt meine Interessen sowie Anpassungsfähigkeiten und interkulturelle Fähigkeiten oder sehe ich das falsch?

Ich bedanke mich schon im Vorraus für Antworten! Smile
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Professionelle Bewerbungsvorlagen

- Sofort Ausfüllen im Online-Editor -

Gast





Zu: Work and Holiday in die Bewerbung?
30.07.2017 14:35
Hallo
eine teilantwort
ich persönlich würde den gesammten Auslandsaufenthalt (Erfahrungen in bezug auf Land und Leute...)
und natürlich auch die Zeit der Tätigkeit (Erfahrungen über die Japanische Arbeitsmentalität, Haltung...und Vertiefung der Aktiven Japanischkenntnisse im produktiven Umfeld) angeben.

viel Glück

Charly
MartaBraun123
PostRank 1
PostRank 1


Anmeldungsdatum: 27.07.2017
Beiträge: 3
Wohnort: Stuttgart
Work and Holiday in die Bewerbung?
02.08.2017 08:43
Ich würde die Zeit des Aufenthalts und die Tätigkeiten die du dort erbracht hast auflisten. Ein Auslandsaufenthalt kommt immer gut an. Auf die Sprachkenntnisse würde separat eingehen und angeben.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
HuHaCantona
PostRank 5
PostRank 5


Anmeldungsdatum: 22.08.2013
Beiträge: 67
Wohnort: Masse
Zu: Work and Holiday in die Bewerbung?
16.11.2018 13:50
Würde da alles reinschreiben was halt wichtig ist.
_________________
Education kills faith dead. It's like bug spray for Christianity. (Dusty Smith, Atheist)
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Bewerbung als KassiererinArbeitsproben als Online Marketing Manager
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Verfasst am
Keine neuen Beiträge Bewerbung auf die Stelle als Fachkraf... Gast Anschreiben - Ausbildung / Praktikum 12.10.2021 13:59
Keine neuen Beiträge Datumsangabe für Tätigkeit die nur ... Lisa12 Lebenslauf 09.06.2021 20:57
Keine neuen Beiträge wie kann ich die bewerbung verbessern ohne berufserfahrung? Gast Anschreiben - Ausbildung / Praktikum 15.05.2021 15:30
Keine neuen Beiträge Tätigkeiten die nichts mit der Stelle zu tun haben Gast Lebenslauf 16.11.2020 11:33