Bewerbungsunterlagen SPEZIAL

  • Anschreiben: Formulierung der Einleitung

    Anschreiben: Formulierung der Einleitung

    Werbung ist nur dann erfolgreich, wenn sie die Vorteile eines Produktes aus der Sicht des Kunden ausweist. Das Produkt sind die Qualifikationen des Bewerbers und der Kunde ist der Personalverantwortliche. Man kann also nur Interesse wecken, wenn man mit einem schlagkr├Ąftigen Einleitungssatz die Vorteile ins Spiel bringt, die dem Kunden am wertvollsten sind. In diesem Artikel geht Herr Tilo Wendler auf Inhalte und Vorgehensweisen bei der Gestaltung eines optimalen Einleitungssatzes ein und gibt dar├╝ber hinaus praktische Beispiele. (Beitrag lesen ...)

  • Anschreiben ist Werbung f├╝r die eigene Person

    Anschreiben ist Werbung f├╝r die eigene Person

    Viele Bewerber verwechseln das Anschreiben mit dem Lebenslauf und f├╝hren darin haupts├Ąchlich auf, ├╝ber welche Qualifikationen sie verf├╝gen und wo sie diese F├Ąhigkeiten erworben haben. Allerdings m├Âchte der Personaler dies nicht vorrangig ├╝ber das Anschreiben erfahren, denn dazu dient der Lebenslauf. Der Autor, Herr Tilo Wendler, schildert in seinem Beitrag die Analogien zwischen Werbewirtschaft und Bewerbung und nimmt dabei R├╝ckschl├╝sse auf den erforderlichen Inhalt eines Anschreibens. (Beitrag lesen ...)

  • Angabe der Sprachkenntnisse im Lebenslauf

    Angabe der Sprachkenntnisse im Lebenslauf

    In unserer heutigen, multikulturellen Welt haben sich viele Unternehmen international ausgerichtet. Daher nehmen vorhandene Fremdsprachenkenntnisse ein wichtige Voraussetzung f├╝r Bewerber ein. In vielen Berufen gelten so bspw. Englischkenntnisse als feste Einstellungsvoraussetzung! In diesem Artikel haben wir f├╝r Sie Informationen zusammengestellt, wie man Sprachkenntnisse in den Lebenslauf einbinden kann. Weiterhin wird auf den Gemeinsamen Europ├Ąischen Referenzrahmen (kurz GER) als alternative Bewerbungsm├Âglichkeit f├╝r Ihre Sprachkenntnisse eingegangen. (Beitrag lesen ...)

´╗┐