Anschreiben Kaufmann im Groß und Außenhandel

Bewerbung schreiben im ONLINE-EDITOR

Mit dem Bewerbungseditor kannst du deine Bewerbung online schreiben. Neben einer Sofort-Vorschau und der Auswahl verschiedener Designs, hilft dir der Editor auch mit direkten Hilfestellungen weiter.

Los geht's!
Forum Login | Registrieren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Bewerbung bei Autovermietungs firma?Einzelhandelskauffrau wechselt zur ...
Autor Nachricht
croala89
PostRank 1
PostRank 1


Anmeldungsdatum: 26.09.2017
Beiträge: 4
Anschreiben Kaufmann im Groß und Außenhandel
26.09.2017 17:10
Ich brauche bitte dringend Hilfe und eure Meinung zu meinem Anschreiben. Hat jemand bitte kurz Zeit um mir zu helfen?

Ich sitze schon seit Tagen vor meiner Bewerbung und komme mit meinem Anschreiben einfach nicht weiter. Vielleicht sind ja auch ein paar Personaler unter euch die mir wertvolle Tipps geben können. Auch Kaufleute im Groß- und Außenhandel die hier sind, können mir bestimmt weiterhelfen. Ich weiß dass das Internet voll von Bewerbungsmustern ist. Aber die meisten sind sehr eintönig und meiner Meinung nach einfach nicht mehr zeitgemäß. Ich habe mein Anschreiben wie folgt erfasst. Ich bin wirklich für jeden Tipp der mir weiterhilft dankbar. Was meint ihr?

Bewerbung um einen Arbeitsplatz als XYZ


Sehr geehrte Frau Mustermann,

Sie lesen hier die Bewerbung eines hochmotivierten und einsatzbereiten Kaufmanns im Groß- und Außenhandel. Meine Aufgaben bestanden insbesondere darin, potenzielle Kunden zu identifizieren, mit ihnen Kontakt aufzunehmen, die Anfragen zu bewerten und entsprechende Angebote zu erstellen. Eine starke Kundenbindung war ein wichtiger Bestandteil meiner Arbeit. In enger Zusammenarbeit mit unserem Außendienst habe ich einen eigenen Kundenstamm betreut und war zudem für die Reklamationsabwicklung zuständig.

Mein Ziel ist es, die beschriebene Aufgabenstellung als nächsten Schritt für meine weitere berufliche Entwicklung in Ihrem Hause zu nutzen. Eine Mitarbeit in Ihrem Unternehmen ist sicher sehr interessant und anspruchsvoll. Ich bin überzeugt, diese Ansprüche erfüllen zu können. Die mediale Darstellung von Firma XY hat mich auf Anhieb überzeugt und mich darin bestärkt, ein Teil Ihres Teams zu werden.

In eine neue Aufgabe bei Ihnen kann ich verschiedene Stärken einbringen. So bin ich meine Aufgaben sehr strukturiert, verantwortungsbewusst und präzise angegangen. Mit mir gewinnt Ihr Unternehmen einen Mitarbeiter, der teamfähig, belastbar und kundenorientiert ist. Außerdem habe ich in der Neukundengewinnung insbesondere ausgeprägte Überzeugungsfähigkeit, außergewöhnliche Einsatzbereitschaft und gutes Zeitmanagement unter Beweis stellen können.
Ich bin für einen sofortigen Einstieg verfügbar.

Zum gegenseitigen Kennenlernen in einem persönlichen Gespräch stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast





Zu: Anschreiben Kaufmann im Groß und Außenhandel
27.09.2017 14:37
Hallo croala89,

Zitat:



Sehr geehrte Frau Mustermann,

Sie lesen hier die Bewerbung eines hochmotivierten und einsatzbereiten Kaufmanns im Groß- und Außenhandel. Meine Aufgaben bestanden insbesondere darin, potenzielle Kunden zu identifizieren, mit ihnen Kontakt aufzunehmen, die Anfragen zu bewerten und entsprechende Angebote zu erstellen. Eine starke Kundenbindung war ein wichtiger Bestandteil meiner Arbeit. In enger Zusammenarbeit mit unserem Außendienst habe ich einen eigenen Kundenstamm betreut und war zudem für die Reklamationsabwicklung zuständig.


Die Einleitung könnte man so stehen lassen, weil der Personaler sofort informiert wird, was Deine Aufgaben vergangener Tage waren, und so gleich abwägen (in dem Fall zu Deinen Gunsten - meinem Erachten nach) kann.

Zitat:



Mein Ziel ist es, die beschriebene Aufgabenstellung als nächsten Schritt für meine weitere berufliche Entwicklung in Ihrem Hause zu nutzen. Eine Mitarbeit in Ihrem Unternehmen ist sicher sehr interessant und anspruchsvoll. (Floskelhaft!) Ich bin überzeugt, diese Ansprüche erfüllen zu können. (Warum?) Die mediale Darstellung von Firma XY hat mich auf Anhieb überzeugt und mich darin bestärkt, ein Teil Ihres Teams zu werden. (Warum?)


Dieser Textblock (Hauptteil) ist floskelhaft und bietet keine Antworten, die sich hier auftun.

Zitat:


In eine neue Aufgabe bei Ihnen kann ich verschiedene Stärken einbringen. So bin ich meine Aufgaben sehr strukturiert, verantwortungsbewusst und präzise angegangen.


Sehr strukturiert finde ich Dein Anschreiben nicht und verbinde diese Tatsache mit Deiner Arbeitsweise - sorry. Sad

Zitat:


Außerdem habe ich in der Neukundengewinnung insbesondere ausgeprägte Überzeugungsfähigkeit, außergewöhnliche Einsatzbereitschaft und gutes Zeitmanagement unter Beweis stellen können.


Superlative, wie "außergewöhnlich", würde ich nicht verwenden, weil sie übertrieben wirken.

Fortsetzung folgt ...
Zweifelbeheber
Gast




Zu: Anschreiben Kaufmann im Groß und Außenhandel
27.09.2017 14:40
PS: Mein Nickname war "Zweifelbeheber" - sorry. Wink
Zweifelbeheber
Gast




Zu: Anschreiben Kaufmann im Groß und Außenhandel
27.09.2017 15:34
... und weiter geht's.

Der Abschluss ist meinem Erachten nach etwas nüchtern. Insgesamt fehlt mir ein wenig das Gefühl, einen möglichen Mitarbeiter vor mir zu haben, der mit den Leuten wirklich kann. Mir fehlt eine freundliche Äußerung der Freude auf die zukünftigen Aufgaben, in diesem Unternehmen - oder irgendetwas, was Dich sympathisch macht.

Im Gegensatz spricht natürlich Deine Leistung vergangener Tage gegen meine Kritik. Nichtsdestotrotz: Ein paar freundliche Worte würden Dir Pluspunkte bringen, und die sind wichtig, um die Mitbewerber zu überflügeln. Wink

Wie es geht, zeige ich (wahrscheinlich) heute Abend im Anschreiben, das ich für Anki44 formuliert habe.

Mit lieben Grüßen

Zweifelbeheber
croala89
PostRank 1
PostRank 1


Anmeldungsdatum: 26.09.2017
Beiträge: 4
Zu: Anschreiben Kaufmann im Groß und Außenhandel
05.10.2017 02:23
Danke!

Zuletzt bearbeitet von croala89 am 05.10.2017 02:25, insgesamt einmal bearbeitet
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
croala89
PostRank 1
PostRank 1


Anmeldungsdatum: 26.09.2017
Beiträge: 4
Zu: Anschreiben Kaufmann im Groß und Außenhandel
05.10.2017 02:25
Zweifelbeheber hat Folgendes geschrieben:

... und weiter geht's.

Der Abschluss ist meinem Erachten nach etwas nüchtern. Insgesamt fehlt mir ein wenig das Gefühl, einen möglichen Mitarbeiter vor mir zu haben, der mit den Leuten wirklich kann. Mir fehlt eine freundliche Äußerung der Freude auf die zukünftigen Aufgaben, in diesem Unternehmen - oder irgendetwas, was Dich sympathisch macht.

Im Gegensatz spricht natürlich Deine Leistung vergangener Tage gegen meine Kritik. Nichtsdestotrotz: Ein paar freundliche Worte würden Dir Pluspunkte bringen, und die sind wichtig, um die Mitbewerber zu überflügeln. Wink

Wie es geht, zeige ich (wahrscheinlich) heute Abend im Anschreiben, das ich für Anki44 formuliert habe.

Mit lieben Grüßen

Zweifelbeheber




Vielen lieben Dank Zweifelbeheber !!!
Mir war es leider jetzt erst möglich zu antworten.
Ich finde deine Kritik absolut berechtigt und habe mir ein paar Gedanken für die Überarbeitung gemacht, da ich selber auch überhaupt nicht zufrieden damit war.

Ich habe mein Anschreiben nun wie folgt umstrukturiert:

Sehr geehrte Frau Mustermann,

es schreibt Ihnen ein motivierter, junger Kaufmann im Groß- und Außenhandel der besonders durch die vielfältige Information auf Ihrer Website, absolut fasziniert von dem Unternehmen und seine Zukunftsaussichten ist. Mit hohem Interesse möchte ich zu diesem Wachstum beitragen und Verantwortung übernehmen. Da ich nach neuen beruflichen Herausforderungen suche, möchte ich mich Ihnen gerne vorstellen.

Meine Aufgaben bestanden insbesondere darin, potenzielle Kunden zu identifizieren, mit ihnen Kontakt aufzunehmen, die Anfragen zu bewerten und entsprechende Angebote zu erstellen. Eine starke Kundenbindung war ein wichtiger Bestandteil meiner Arbeit. In enger Zusammenarbeit mit unserem Außendienst habe ich einen eigenen Kundenstamm betreut und war zudem für die Reklamationsabwicklung zuständig.

Durch meine vierjährige Tätigkeit in der Kundenbetreuung habe ich mir ein selbstsicheres Auftreten angeeignet. Ich arbeite gerne in einem Team und finde mich zudem schnell in neue Themengebiete ein. Aber auch eigenständiges Arbeiten ist für mich kein Problem. Ein hohes Maß an Einsatz- und Leistungsbereitschaft dürfen Sie selbstverständlich voraussetzen. Darüber hinaus zeichne ich mich durch ausgeprägte Kommunikationsstärke, hohe Leistungsbereitschaft und starke Kundenorientierung aus.

Ich hoffe, dass Sie einen ersten Eindruck von mir gewinnen konnten. Für einen sofortigen Einstieg bin ich verfügbar. Über eine Einladung zum persönlichen Kennenlernen freue ich mich natürlich sehr.

Mit freundlichen Grüßen
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zweifelbeheber
Gast




Zu: Anschreiben Kaufmann im Groß und Außenhandel
05.10.2017 17:17
Hallo croala89,

gern geschehen! Smile

Zuerst das Gute: Dein Anschreiben ist besser strukturiert, und der Hauptteil ist einigermaßen brauchbar - meinem Erachten nach. Du könntest allerdings etwas genauer erklären, was Deine Tätigkeiten ausmachten (Angebot erstellen von was? Anfragen bewerten, um ...). Wink

Der Rest hält Anlass für Kritik bereit:
1. Die Einleitung lässt nicht erkennen, dass Du qualifiziert bist oder irgendwelche Stärken hast, um die Firma voranzubringen. Eine Bekundung Deinerseits, dass Du Dich stark einsetzen willst für das Unternehmen, würden auch Pluspunkte bringen. Wink
2. Deinen Stärken fehlt oft ein glaubhafter Hintergrund.
3. Der Abschluss sollte Dich noch mal als sympathischen zukünftigen Mitarbeiter darstellen, der Lust und Freude für diese Arbeit zeigt.

Irgendwie habe ich den Eindruck, einige Sätze schon mal gelesen zu haben. Sie klingen "abgegriffen", besonders bei der Aufzählung der Stärken sowie in der Einleitung.

---------------------------------------------------------------------------
Was vermittelt die Einleitung dem Leser:
1. Motivierter, junger Kaufmann im Groß- und Außenhandel sieht seine berufliche Zukunft im Unternehmen, weil die Website dies vermittelt.
2. Er hat Interesse, will Verantwortung übernehmen und zum Wachstum beitragen.
3. Weil er eine neue Herausforderung sucht, stellt er sich vor.

Nun werde ich das alles in Worte fassen, die etwas gefälliger klingen (meinem Erachten nach) und nicht so abgenutzt. Dabei weise ich auf die Qualifikation/Berufserfahrung des Bewerbers hin und gebe einen Grund an, warum mir die Website gefällt, damit es authentischer klingt.

Zitat:



Sehr geehrte Frau xxx,

es schreibt Ihnen ein motivierter, junger Kaufmann im Groß- und Außenhandel, der
aufgrund seiner Qualifikation sowie seiner Berufserfahrung befähigt ist, Ihre anspruchsvollen Obliegenheiten zu meistern. Ihre reizvolle Website hat mein Gefallen erweckt, weil sie Innovationen aufzeigt, die einen betrieblichen Fortschritt und somit eine berufliche Perspektive sicherstellen. Gerne werde ich mich der Aufwärtsentwicklung Ihres Hauses verschreiben und empfehle mich deshalb als zukünftige Kraft.



-----------------------------------------------------------------

Ich hoffe, ich konnte Dir diesmal mit meinen Anregungen und dem Beispiel (was Du gerne benutzen darfst) etwas mehr helfen und wünsche Dir gutes Gelingen bei der Umsetzung.

Mit lieben Grüßen

Zweifelbeheber
croala89
PostRank 1
PostRank 1


Anmeldungsdatum: 26.09.2017
Beiträge: 4
Zu: Anschreiben Kaufmann im Groß und Außenhandel
05.10.2017 22:35
Zweifelbeheber hat Folgendes geschrieben:

Hallo croala89,

gern geschehen! Smile

Zuerst das Gute: Dein Anschreiben ist besser strukturiert, und der Hauptteil ist einigermaßen brauchbar - meinem Erachten nach. Du könntest allerdings etwas genauer erklären, was Deine Tätigkeiten ausmachten (Angebot erstellen von was? Anfragen bewerten, um ...). Wink

Der Rest hält Anlass für Kritik bereit:
1. Die Einleitung lässt nicht erkennen, dass Du qualifiziert bist oder irgendwelche Stärken hast, um die Firma voranzubringen. Eine Bekundung Deinerseits, dass Du Dich stark einsetzen willst für das Unternehmen, würden auch Pluspunkte bringen. Wink
2. Deinen Stärken fehlt oft ein glaubhafter Hintergrund.
3. Der Abschluss sollte Dich noch mal als sympathischen zukünftigen Mitarbeiter darstellen, der Lust und Freude für diese Arbeit zeigt.

Irgendwie habe ich den Eindruck, einige Sätze schon mal gelesen zu haben. Sie klingen "abgegriffen", besonders bei der Aufzählung der Stärken sowie in der Einleitung.

---------------------------------------------------------------------------
Was vermittelt die Einleitung dem Leser:
1. Motivierter, junger Kaufmann im Groß- und Außenhandel sieht seine berufliche Zukunft im Unternehmen, weil die Website dies vermittelt.
2. Er hat Interesse, will Verantwortung übernehmen und zum Wachstum beitragen.
3. Weil er eine neue Herausforderung sucht, stellt er sich vor.

Nun werde ich das alles in Worte fassen, die etwas gefälliger klingen (meinem Erachten nach) und nicht so abgenutzt. Dabei weise ich auf die Qualifikation/Berufserfahrung des Bewerbers hin und gebe einen Grund an, warum mir die Website gefällt, damit es authentischer klingt.

Zitat:



Sehr geehrte Frau xxx,

es schreibt Ihnen ein motivierter, junger Kaufmann im Groß- und Außenhandel, der
aufgrund seiner Qualifikation sowie seiner Berufserfahrung befähigt ist, Ihre anspruchsvollen Obliegenheiten zu meistern. Ihre reizvolle Website hat mein Gefallen erweckt, weil sie Innovationen aufzeigt, die einen betrieblichen Fortschritt und somit eine berufliche Perspektive sicherstellen. Gerne werde ich mich der Aufwärtsentwicklung Ihres Hauses verschreiben und empfehle mich deshalb als zukünftige Kraft.



-----------------------------------------------------------------

Ich hoffe, ich konnte Dir diesmal mit meinen Anregungen und dem Beispiel (was Du gerne benutzen darfst) etwas mehr helfen und wünsche Dir gutes Gelingen bei der Umsetzung.

Mit lieben Grüßen

Zweifelbeheber




Hallo Zweifelbeheber,

wow. Erst mal muss ich sagen: Vielen Dank!
Das sich hier jemand die kostbare Zeit für einen Menschen nimmt, den er gar nicht kennt, finde ich sehr vorbildlich und sehr sozial. Vielen Dank dafür.

Das Bewerbungsanschreiben ist wahrlich eine Wissenschaft für sich. Eine perfektes Anschreiben gibt es nicht. Aber um es einigermaßen "Perfekt" hinzubekommen, holt man sich von außen ein paar Anregungen ein.

Obliegenheiten kann man sicherlich in der Versicherungsbranche verwenden, aber in einem Anschreiben für den normalen kaufmännischen Bereich? Eher nicht> Dafür würde ich das Wort Anforderungen einsetzen

Wie soll ich meine Stärken glaubhafter übermitteln? Das Anschreiben soll auch nicht zu lang werden :-/

Folgende Schlusssätze finde ich auch Klasse:

Schlusssatz Variante 1: Ich brenne darauf, mich mit meinen Fähigkeiten und Erfahrungen der neuen Aufgabe zu stellen und sie zu meistern.

Schlusssatzvariante 2: Für ein Bewerbungsgespräch ebenso wie zu einem Probearbeiten komme ich gerne zu Ihnen und freue mich über eine Einladung.

Schlusssatzvariante 3: Über die Einladung zum Vorstellungsgespräch freue ich mit natürlich sehr, um schon bald mit Leidenschaft und Engagement zum Erfolg Ihres Unternehmens beizutragen


Liebe Grüße Croala89 Very Happy
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Zweifelbeheber
Gast




Zu: Anschreiben Kaufmann im Groß und Außenhandel
06.10.2017 18:49
Hallo croala89,

Zitat:


wow. Erst mal muss ich sagen: Vielen Dank!
Das sich hier jemand die kostbare Zeit für einen Menschen nimmt, den er gar nicht kennt, finde ich sehr vorbildlich und sehr sozial. Vielen Dank dafür.


Vielen Dank für Deine wertschätzenden Worte. Das tut mir gut und motiviert mich, Dir weiter zu helfen. Very Happy
-------------------------------

Zitat:


Das Bewerbungsanschreiben ist wahrlich eine Wissenschaft für sich. Eine perfektes Anschreiben gibt es nicht. Aber um es einigermaßen "Perfekt" hinzubekommen, holt man sich von außen ein paar Anregungen ein.


Ja, in dieses Thema muss man/frau regelrecht reinwachsen. Meine Anfänge waren hier auch etwas "holprig", doch nach neun Jahren Weiterbildung, auf dieser Plattform, weiß ich einigermaßen, wo's langgeht. Wink Die Meinungen über die Formulierung eines Anschreibens sind allerdings unterschiedlich. Wink
Ein paar Tipps/Anregungen von auswärts sind immer gut. Diese können inspirierend sein oder sie zeigen auf, wie man es nicht haben will. Wink
-------------------------------

Zitat:


Obliegenheiten kann man sicherlich in der Versicherungsbranche verwenden, aber in einem Anschreiben für den normalen kaufmännischen Bereich? Eher nicht> Dafür würde ich das Wort Anforderungen einsetzen


"Obliegenheit" ist das gehobene Wort für "Pflicht" oder "Aufgabe" und könnte theoretisch für alle Berufsbranchen verwendet werden - was ich nicht machen würde. Wink
Wenn Dir das Wort "Anforderungen" besser gefällt, benutze es. Vieles ist eine Frage des Geschmacks. Smile
-------------------------------

Zitat:


Wie soll ich meine Stärken glaubhafter übermitteln? Das Anschreiben soll auch nicht zu lang werden :-/


Genannte Stärken sind definitiv nur glaubhaft, wenn man einen Beweis oder einen glaubhaften Hintergrund, der den Beleg in sich trägt, anführt.
Wenn Du also schreibst, "durch meine vierjährige Tätigkeit in der Kundenbetreuung habe ich mir ein selbstsicheres Auftreten angeeignet", belegst Du Dein "selbstsicheres Auftreten" durch Deine "vierjährige Tätigkeit in der Kundenbetreuung". Diese Behauptung nehme ich Dir ab und der Personaler wird das auch tun. Wink

In der Regel nenne ich weniger die Stärken, weil die Worte oft ziemlich verbraucht wirken. In Deinem Fall würde ich die vierjährige Tätigkeit anführen und auf meine guten Seiten hinweisen, ohne groß alle Stärken aufzulisten. Zum Beispiel so:

Zitat:


Dank meiner vieljährigen Tätigkeit belege ich eine effiziente, nutzbringende Arbeitsweise und bringe hierfür alle positiven Eigenschaften mit, die diese Zielsetzung voranbringt. Mit zunehmenden Berufsjahren entwickelte ich außerdem eine gewinnende Kommunikationsfähigkeit sowie ein Gespür, etwas als wahr und richtig zu vermitteln.


----------------------------

Zitat:


Folgende Schlusssätze finde ich auch Klasse:

Schlusssatz Variante 1: Ich brenne darauf, mich mit meinen Fähigkeiten und Erfahrungen der neuen Aufgabe zu stellen und sie zu meistern.

Schlusssatzvariante 2: Für ein Bewerbungsgespräch ebenso wie zu einem Probearbeiten komme ich gerne zu Ihnen und freue mich über eine Einladung.

Schlusssatzvariante 3: Über die Einladung zum Vorstellungsgespräch freue ich mit natürlich sehr, um schon bald mit Leidenschaft und Engagement zum Erfolg Ihres Unternehmens beizutragen


Variante 1: "Ich brenne darauf ...", ist genau der richtige Tonfall, weil er Motivation ausdrückt. Gepaart mit freundlichen Worten, die zeigen, dass Du von der Arbeitslust gepackt wurdest, sehe ich hier eine Möglichkeit, auf den Personaler positiv einzuwirken. Wink Zum Beispiel so:

Zitat:


Ich brenne darauf, Ihre Mission als meinen Auftrag anzunehmen und freue mich auf die neuen Aufgaben, die ich zu handhaben verstehe. Deshalb sehe ich eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit der FIRMENNAME voraus und werde eine Einladung zum Vorstellungsgespräch mit Freude annehmen.



Variante 2: Probearbeit würde ich an Deiner Stelle nicht anbieten, weil Du das nach vierjähriger, erfolgreicher Tätigkeit in Deinem Beruf nicht nötig hast. Für was gibt es eine Probezeit? Wink

Variante 3: Das Wort "Leidenschaft" finde ich übertrieben und "Engagement" abgefingert - wie den ganzen Teilsatz. Hier würde ich andere Worte wählen, damit es nicht wie abgeschrieben wirkt. Wink
---------------------------

Auch diesmal hoffe ich, dass Dir die Anregungen/Tipps/Beispiele (die Du logischerweise verwenden darfst) weiterhelfen.

Bis dann.

Mit lieben Grüßen

Zweifelbeheber
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Bewerbung bei Autovermietungs firma?Einzelhandelskauffrau wechselt zur ...
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Verfasst am
Keine neuen Beiträge Anschreiben Schülerpraktikum Stadtverwaltung Gast Anschreiben - Ausbildung / Praktikum 11.10.2019 10:22
Keine neuen Beiträge Anschreiben Bewerbung Ausbildung Finanzassistenten Gast Anschreiben - Ausbildung / Praktikum 10.10.2019 18:22
Keine neuen Beiträge Bewerbung für Ausbildung als Groß- und Außenhandelskaufmann Gast Anschreiben - Ausbildung / Praktikum 08.10.2019 23:44
Keine neuen Beiträge Anschreiben Bewerbung als Schulungskoordinatorin Gast Anschreiben - Berufsanfänger / Berufserfahrene 08.10.2019 18:08