Arbeitszeugnis bei vorraussichtlicher betriebsbed. Kündigung

Schreibe deine Bewerbung einfach ONLINE

Mit dem Bewerbungseditor kannst du deine Bewerbung online schreiben. Neben einer Sofort-Vorschau und der Auswahl verschiedener Designs, hilft dir der Editor auch mit direkten Hilfestellungen weiter.

Los geht's!
Forum Login | Registrieren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Bitte um EinschätzungBeaurteilung Zwischenzeugnis | für Akademiker
Autor Nachricht
discosition
PostRank 3
PostRank 3


Anmeldungsdatum: 26.06.2012
Beiträge: 12
Arbeitszeugnis bei vorraussichtlicher betriebsbed. Kündigung
20.02.2016 08:47
Guten Morgen,

leider wurde den Mitarbeitern meiner Firma (ca. 500 MA) gestern mitgeteilt, dass alle Mitarbeiter unter XY Jahren Betriebszugehörigkeit zu einem bestimmten Monat Ende 2016 betriebsbedingt (schlechte Auftragslage, Konzernentscheidung) gekündigt wird.
Uns wurde nahegelegt keine Zeit mit Bewerbungen zu verlieren.

Nun benötige ich hierfür ein Arbeitszeugnis. Mir stellt sich nun die Frage wie diese Sachlage im Arbeitszeugnis nun zu erwähnen ist (Ich habe gut gearbeitet, oft Lob bekommen, keine Fehler gemacht. Also rundum zufriedenstellend).
Kann das nun im Arbeitszeugnis schon erwähnt werden, dass ich betriebsbeding gekündigt werde (was ja im Moment noch nicht der Fall ist) oder kann im Arbeitszeugnis erwähnt werden, dass es der Firma schlecht geht und ich aus dem einfachen Grund der geringen Betriebszugehörigkeit (4Jahre) entlassen werden muss.

Ich muss ja rechtfertigen, warum ich zu den ersten gehöre. Und das ist eben nicht weil ich zu den schlechtesten gehöre sondern einfach nur wegen der geringen Betriebszugehörigkeit in Jahren. Dafür brauche ich aber einen Beleg! Ist ja enorm wichtig.

Ich will am Montag mein Arbeitszeugnis einfordern und vermute, dass dies im Moment nicht zu den wichtigsten Aufgaben der Personalabteilung/Vorgesetzen gehört. Deswegen will ich gut vorbereitet sein.

Danke schonmal
Embarassed
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Katermontag
Gast




Arbeitszeugnis betriebsbedingten Gründe Beispiel
31.03.2016 08:40
Das muss in den Abschlussabsatz des Arbeitszeugnis aufgenommen werden. Dort steht der Grund für die Ausstellung des Arbeitszeugnisses.

Beispiel:
Herr Mustermann verlässt uns aus betriebsbedingten Gründen.

Das bedeutet dann, dass dem Arbeitnehmer gekündigt wurde und die Gründe beim Unternehmen zu finden sind.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Bitte um EinschätzungBeaurteilung Zwischenzeugnis | für Akademiker
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Verfasst am
Keine neuen Beiträge Bewertung Arbeitszeugnis Buchhandel Gast8510 Zeugnisse 23.05.2019 15:03
Keine neuen Beiträge Bewerbung nach betriebsbedingte Kündigung Gast Anschreiben - Berufsanfänger / Berufserfahrene 21.03.2019 10:14
Keine neuen Beiträge Arbeitszeugnis , letzter Absatz Gast Zeugnisse 12.03.2019 13:04
Keine neuen Beiträge Arbeitszeugnis Schlussformel widerspruch? tt86 Zeugnisse 17.02.2019 20:16