Bewerbung als Ordnerhilfe

Bewerbung schreiben im ONLINE-EDITOR

Mit dem Bewerbungseditor kannst du deine Bewerbung online schreiben. Neben einer Sofort-Vorschau und der Auswahl verschiedener Designs, hilft dir der Editor auch mit direkten Hilfestellungen weiter.

Los geht's!
Forum Login | Registrieren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Emailbewerbung, einfach Anhänge reinschmeissen?Antwort auf Rückmeldung
Autor Nachricht
Niina
PostRank 1
PostRank 1


Anmeldungsdatum: 31.07.2012
Beiträge: 1
Wohnort: Österreich
Bewerbung als Ordnerhilfe
31.07.2012 01:03
Hallo ich möchte mich bei einer Firma bewerben, als Ordnerhilfe.
Bin mir dabei aber nicht sicher deswegen wollte ich euch fragen ob ihr mir tipps geben könnt.
Hier meine Bewerbung:

Sehr geehrte Damen und Herren,

mit großem Interesse habe ich Ihr Stellenangebot im Internet gelesen
und ich bin mir sicher, Ihre Anforderungen voll und ganz zu erfüllen.
Daher bewerbe ich mich um die ausgeschriebene Stelle in Ihrem Unternehmen.

Ich bin auf der Suche nach einer neuen Beruflichen Herausforderung und möchte Ihr
Team gerne als Tatkräftige Mitarbeiterin unterstützen.
Nach meiner Schulzeit arbeitete ich Im Bereich der Gastronomie, die Arbeit,
besonders der Umgang mit den Gästen bereitete mir große Freude.
Aber nun bin ich auf der Suche nach einer neuen Beruflichen Herausforderung und möchte Ihr
Team gerne als Tatkräftige Mitarbeiterin unterstützen.


Ich bin ein verantwortungsvoller und zielstrebiger Mensch mit großer
Bereitschaft, mich voll und ganz neuen Aufgaben zu widmen.
Jede mir aufgetragene Aufgabe bearbeite ich mit persönlichem Engagement,
hoher Motivation und viel Ehrgeiz.



Wenn Sie sich vorstellen können, dass ich in Ihr Unternehmen passe,
freue ich mich über die Einladung zu einem persönlichen Gespräch.







Danke schon mal Für eure Hilfe

lg nina
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marki
Gast




Bewerbung als Ordnerhilfe
31.07.2012 09:42
Für die Einleitung musst du dir was anderes, innovativeres einfallen lassen. Das mit dem "mit großem Interesse habe ich Ihr Stellenangebot im Internet gelesen" kann bestimmt keiner mehr lesen. Sowas steht doch in jeder Bewerbung. Und denk mal nach, wenn du kein Interesse gehabt hättest, würdest du dich doch auch nicht bewerben, oder? Schreib doch lieber mal hin, warum du als Ordnerhilfe die gewünschte berufliche Herausforderung siehst. Du kannst auch mal paar Punkte aus der Stellenanzeige herausziehen.

Der Rest des Anschreibens ist sehr allgemeingehalten, ich meine, da sind nur allgemeine Softskills drin, passt also auf jede Stelle. Du wiederholst dich auch viel.

Beispiel:
Ich bin auf der Suche nach einer neuen Beruflichen Herausforderung und möchte Ihr Team gerne als Tatkräftige Mitarbeiterin unterstützen .... Aber nun bin ich auf der Suche nach einer neuen Beruflichen Herausforderung und möchte Ihr
Team gerne als Tatkräftige Mitarbeiterin unterstützen


Hast du denn auch fachliche Fähigkeiten, die dort vorausgesetzt werden?

Btw. seine eigenen, persönlichen Eigenschaften darf man eigentlich nicht bewerten. Das können nur andere Leute machen. Wenn du es dennoch machst, so versuche die aufgeführten Softskills an einem Beispiel aus der Praxis zu beweisen. Also irgendeine Begründung, wo du die Fähigkeit bisher erfolgreich eingesetzt hast.

Ansonsten finde ich die Rechtschreibung auch grauenhaft. Die berufliche Herausforderung ist kein Eigenname. Daher wird "berufliche" auch nicht großgeschrieben!
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Emailbewerbung, einfach Anhänge reinschmeissen?Antwort auf Rückmeldung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen