Initiativbewerbung Amtsgericht

Forum Login | Registrieren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Bitte Lesen und Verbesserungsvorschläge machen!!!Bewerbung als Sozialpädagogin
Autor Nachricht
DieKatha
PostRank 2
PostRank 2


Anmeldungsdatum: 24.01.2009
Beiträge: 7
Initiativbewerbung Amtsgericht
24.01.2009 13:23
Hallo Leute!

Könntet ihr mir bitte sagen wie ihr die Bewerbung findet? Zum ersten Absatz ist zu sagen: Ich habe mich zuerst beim AG ESW um eine ausbildung beworben, da sie nicht ausbildeten haben sie mich ans AG KS verwiesen. Kann ich das so mit rein nehmen? Oder lieber gar nicht drauf verweisen?

Hier mein anschreiben:

Sehr geehrte Frau xyz,

vor ca. 3 Jahren haben Sie mir empfohlen mich beim Amtsgericht Kassel um eine Ausbildungsstelle zur Justizfachangestellten zu bewerben. Ich habe diese Anregung gerne angenommen und werde meine Ausbildung im Juli 2009 erfolgreich abschließen.

Dem Amtsgericht Kassel ist es nicht möglich die Auszubildenden zu übernehmen, auch aus diesem Grund habe ich mich dafür entschieden mich bei Ihnen zu bewerben.

In den vergangenen 3 Jahren habe ich den Beruf der Justizfachangestellen kennen- und schätzen gelernt. Ich habe einen Einblick in alle Abteilungen des Gerichts bekommen und bin mit den Arbeitsabläufen dort vertraut. Die Arbeit mit Akten birgt zwar eine gewisse Routine, jedoch hat jede Akte auch etwas Persönliches, da hinter jedem Fall ein Mensch mit eigenen Wünschen steht. Auch unserem Publikum stehe ich immer gerne bei seinen Anliegen mit Rat und Tat zur Seite.

Durch die Gruppenausbildung konnte ich meine Teamfähigkeit unter Beweis stellen. Des Weiteren bin ich zielstrebig, zuverlässig und habe große Freude daran meinen Beruf mit Sorgfalt auszuüben

Gern überzeuge ich Sie im Rahmen eines Vorstellungsgesprächs von meinen Qualifikationen.

Mit freundlichen Grüßen
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Professionelle Bewerbungsvorlagen

- Sofort Ausfüllen im Online-Editor -

Rainer
Gast




Zu: Initiativbewerbung Amtsgericht
26.01.2009 08:09

Zitat:

vor ca. 3 Jahren haben Sie mir empfohlen mich beim Amtsgericht Kassel um eine Ausbildungsstelle zur Justizfachangestellten zu bewerben. Ich habe diese Anregung gerne angenommen und werde meine Ausbildung im Juli 2009 erfolgreich abschließen.


Soweit zurückzugehen würde ich nicht empfehlen. Du kannst ja schreiben, dass du bei der AG KS nicht übernommen werden kannst und dich aufgrund der positiven Meinung (die du dir infolge der erfolgreichen Weitervermittlung gebildet hast) bei der AG ESW bewirbst. Das kommt bestimmt auch gut an.

Ansonsten würde ich noch etwas mehr auf dein Ausbildung eingehen. Bringe doch mal ein Beispiel für einen "Arbeitsablauf"! In welchen Abteilungen wurdest du denn konkret eingesetzt?

-Rainer-
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Bitte Lesen und Verbesserungsvorschläge machen!!!Bewerbung als Sozialpädagogin
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Verfasst am
Keine neuen Beiträge Bewerbung als Ingenieur, initiativ Gast Initiativbewerbung 29.01.2018 13:39
Keine neuen Beiträge Initiativ-Bewerbung nach Bachelorarbeit Markus89 Initiativbewerbung 21.05.2017 17:34
Keine neuen Beiträge Bewerbungsschreiben - Initiativ Gast2017 Vorbereitung auf eine Bewerbung 11.02.2017 13:08
Keine neuen Beiträge Initiativ Bewerbung als Software Entwickler Gast Anschreiben - Berufsanfänger / Berufserfahrene 06.07.2016 13:09