Wunsch-Arbeitszeiten

Forum Login | Registrieren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Realschule -> Oberstufe = Fehlentscheidung...ÜAZ-Überbetriebliches Ausbildungszentrum
Autor Nachricht
Gast





Wunsch-Arbeitszeiten
14.12.2009 16:11
Hallo zusammen.
Erstmal großes Lob an die Seite, die ist wirklich immer wieder sehr aufschlussreich..bin seit langem stiller Mitleser^^

Nun aber zu meiner Frage.
(Ich hatte keine Ahnung in welches Topic ich die Frage hätte einordnen sollen, also hoff ich mal das passt hier )
Ich möchte aus privaten Gründen sowohl meine Lehrstelle wie auch einen Voll/Teilzeitjob favorisiert von Mo-FR in einem Zeitfenster von 8-18/18.30 Uhr absolvieren.
Vorrangig dachte ich bereits an Büroarbeit..jedoch konnte ich in dem Gebiet leider noch keine Erfolge erzielen..
Fallen euch vielleicht noch ein paar Berufe ein, die zu meiner "Wunschliste" passen würden?

Ich wäre euch wirklich sehr dankbar für eine rasche Antwort und verbleibe

mit freundlichen Grüßen und auf einen schönen Abend
Maiki
Gast




Teilzeitjob und Ausbildung
14.12.2009 19:18
Hallo Gast!

Wie meinst du denn das? Möchtest du tagsüber deine Ausbildung machen und anschließend einen Teilzeitjob? Und wo liegen die Gründe dafür und für welchen Bereich interessierst du dich? Was machst du denn für eine Ausbildung?

Ohne die Antworten darauf zu wissen ... McD oder Aushilfskraft im Supermarkt Confused

Viele Grüße
Maiki
Gast





Zu: Wunsch-Arbeitszeiten
15.12.2009 08:27
Wow..dass ging wirklich schnell danke "maiki" und guten Morgen

Nun ja folgendes..ich steh momentan in einem geringfügig beschäftigten Arbeitsverhältnis bei einer Versandfirma, welche mich pertou nicht auf Teilzeit einstellen kann bzw. will..
Wegen Versicherung und mehr Geld bin ich jetzt eben auf der Suche nach einem zweitjob..jedoch nur bis nächstes Jahr Herbst, weil ich da eine Lehre beginnen will..als was?..da bin ich mir noch nicht so richtig schlüssig..wahrscheinlich aber als Dekorateurin oder Lackiererin..nichtsdestotrotz brauch ich schnellstmöglich einen Job welcher unter keinen Umständen Samstagsarbeit beinhaltet.
Deine Idee von Aushilfe im Verkauf hab ich schon mal aufgegriffen..leider findet sich auch da momentan keine Stelle...
Nebenbei mitgeteilt- ich bin derzeit 22 Jahre..besitze erfahrung im Gastronomie und Bäckereigewerbe..

Was meine Gründe anbelangt..die haben mit meinem Freund zu tun^^"( und mit keine Vorträge, von denen kann ich ein Lied singen..es lässt sich aber nun mal nicht anders einrichten..ich hänge an dieser Person sehr)

Ich glaub damit müsste ich die wichtigsten Fragen geklärt haben,oder?

Wenn noch jemand so gute Vorschläge wie "Maiki" hat..nur her damit^^

freundliche Grüße

euer Gast
Sound_SFX
Gast




Zu: Wunsch-Arbeitszeiten
15.12.2009 09:22
Im Hinblick auf deine Ausbildung bietet sich doch sicherlich eher etwas an, was auch einen Bezug dazu hat. Also damit du bis zum Beginn deiner Lehre schon Erfahrungen sammeln kannst. Eventuell gibt es in dieser Richtung etwas? Das würde die Begründung bei einer Bewerbung auch schlüssiger machen.

Blind irgendeinen Teilzeitjob anzunehmen, der dir (außer dem Geld) keinen Vorteil bringt, fände ich jetzt nicht sinnvoll.

Wenn dir das aber total egal ist und du bereits über Erfahrungen in der Gastronomie und dem Bäckereigewerbe verfügst..... wird bei euch in diesen Bereichen nichts angeboten?
Maximilian
Gast




Zu: Wunsch-Arbeitszeiten
15.12.2009 10:37
- Servicekraft (Kellnern usw.)
- Aushilfe (Klammottengeschäft usw.)
- Durchführung von Umfragen / Marketing / Werbung
- bezahltes Praktikum

und, und, und ...
Gast





Zu: Wunsch-Arbeitszeiten
15.12.2009 23:39
Was heißt denn in dem Fall "Samstags unter keinen Umständen" ?

Ich kann mir schon vorstellen, dass das etwas schwierig wird einen Arbeitgeber zu finden, der dir freie Samstage garantiert. Übrigens nicht nur jetzt sondern auch später in der Lehre. Gibt kaum noch Bereiche wo das nicht vorkommt ... inzwischen haben selbst die kleinen Handwerksbetriebe (Lackierereien!!!) Samstags offen.
Gast





Zu: Wunsch-Arbeitszeiten
18.12.2009 11:56
Hello everybody^^

Danke für eure vielen Tipps und Vorschläge.

Mir wird wohl nichts anderes übrig bleiben, als wirklich das Telefonbuch aufzuschlagen und reihum durchzutelefonieren und abzuwarten.

Und nein leider wird momentan weder im Bereich Lackierung oder Dekoration noch im Gebiet Bäckerei etwas angeboten^^"
Was Service betrifft- dass läuft wieder übers Wochenende.
Und Marketing bzw. Umfragen..da bin ich sehr skeptisch..soweit mir von anderen mitgeteilt wurde, muss man bei dem Job nämlich eine gewisse Anzahl an Menschen welche man überzeugt hat, vorweisen können, um überhaupt etwas zu erreichen...oder hat da jemand was besseres zu berichten?

Derzeit muss ich mir sowieso erstmal noch über mehrere Details Klarheit verschaffen..>.>

Deshalb erstmal herzlichen Dank für eure Hilfe und ich hoffe ich hab euch nicht zu viel Zeit gekostet.

in dem Sinne
freundliche Grüße
euer stiller Mitleser

P.S: eröffne ein neues Topic zum Thema ÜAZ..wäre nett wenn ihr mal vorbeischauen könntet.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Realschule -> Oberstufe = Fehlentscheidung...ÜAZ-Überbetriebliches Ausbildungszentrum
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Verfasst am
Keine neuen Beiträge Konkrete, "gesuchte" Arbeitszeiten im Anschreiben erwähnen? Hallihalo Initiativbewerbung 30.01.2014 17:31
Keine neuen Beiträge ist es dreist nach Arbeitszeiten und Pause zu fragen? Gast Tipps und Tricks 09.10.2012 12:58