Gesperrt

Forum Login | Registrieren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Bewerbung Quereinsteiger SchulsekretärinBewerbung als Junior Controller - Quereinsteiger
Autor Nachricht
caribeeean
PostRank 1
PostRank 1


Anmeldungsdatum: 15.02.2019
Beiträge: 2
Gesperrt
15.02.2019 09:42
Vorübergehend gesperrt

Zuletzt bearbeitet von caribeeean am 18.02.2019 08:08, insgesamt einmal bearbeitet
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Feinschliff
Gast




Zu: Gesperrt
16.02.2019 14:38
Hallo caribeeean,

weil ich zumindest nicht unfreundlich bin, werde ich mal einen Blick auf Deine Bewerbung richten. Smile
Mein erstes Bewerbungsanschreiben hat mein Vater mir geschrieben — ein Meister der deutschen Sprache. Ich empfand eine gewisse Abhängigkeit und ärgerte mich über mich selbst, weil ich diese Befähigung nicht besaß. Sad Ab diesem Zeitpunkt beschäftigte ich mich mit der deutschen Sprache, kaufte mir den Duden und ein Fremdwörterlexikon.
Eine Beurteilung, ob es was gebracht hat, überlasse ich Dir. Laughing

Zu Deinem Anschreiben:

Der letzte Satz Deiner Einleitung schreit förmlich nach einem Grund, warum Du in diesem Unternehmen arbeiten willst? Außerdem fängt man/frau einen Satz nicht mit "Ich" an, weil die Personalverantwortlichen denken könnten, dass Du egozentrisch bist. Auch fehlt hier ein Grund, warum man Dich einstellen sollte. Gebe den Personalverantwortlichen immer einen Grund, Dich einzustellen. Wink Die Einleitung könnte dann so lauten:

Zitat:



Bewerbung als Produktionsleiter


Sehr geehrter Hr. xxx,

haben Sie herzlichen Dank, dass Sie sich am 11.02.2019 die Zeit für mich und unser Telefonat genommen haben. Wie besprochen übersende ich Ihnen hiermit meine Bewerbungsunterlagen. Der Arbeitsplatz als Produktionsleiter in Ihrem traditionsreichen Betrieb ist ein weiterer Aufstieg in meinem Beruf. Damit dieser mit vielen Erfolgen besticht, werde ich mich besonders anstrengen und zu einer positiven Unternehmensentwicklung beitragen.



-------------------------------------------------------------------------------

Zitat:


Derzeit befinde ich mich seit etwas über 19 Jahren in einem unbefristeten Anstellungsverhältnis im Unternehmen der xxxGmbH & Co. KG.


Der Lebenslauf sollte nicht abgeschrieben werden. Wink Den Satz würde ich wie folgt umschreiben und den Personalverantwortlichen wieder mal einen Grund liefern, Dich einzustellen. Des Weiteren würde ich die Zahl "19" ausschreiben: Wink

Zitat:



In meinem Beruf arbeite ich seit neunzehn Jahren pro­duk­tiv und zeichne mich mit vielen positiven Ergebnissen aus.



-------------------------------------------------------------------------------------

Fortsetzung folgt ...
Gast





Zu: Gesperrt
16.02.2019 15:19
Hallo "Feinschliff",
Lieben Dank für die Verbesserung. Das hilft mir weiter Smile
Ich möchte ja nicht drängeln, aber könntest du über den Rest nochmal schauen, weil ich die Bewerbung Montag abgeben muss. Cool
Gruss
caribeeean
Feinschliff
Gast




Zu: Gesperrt
16.02.2019 16:25
Hallo caribeeean,

klar, das sollte ich hinbekommen. Smile

Gebe das Anschreiben nicht vorher ab. Es enthält mindestens einen Fehler und ist von der Ausdrucksweise her, an einigen Stellen, nicht zum Vorteil gereichend. Wink

Mit lieben Grüßen

Feinschliff
Feinschliff
Gast




Zu: Gesperrt
16.02.2019 19:38
... und weiter geht`s

Zitat:


In meiner derzeitigen Position als Abteilungsleiter Weberei, Musterweberei und Schärerei (50 %) verantworte ich alle innerbetrieblichen Arbeitsabläufe der Produktion. Ein Bestandteil meiner aktuellen Tätigkeit ist die gemeinsame Arbeit mit den nachfolgenden Abteilungen Warenschau, Ausrüstung und Kaschieren.


Wenn ich der Personaler wäre, würde mich brennend interessieren, was Du genau arbeitest. Das beschreibst Du dann an anderer Stelle. Leider fehlt mir hier die Struktur. Der Personaler kann aufgrund des unstrukturierten Anschreibens, auf Deine Arbeitsweise schließen. Wink

Achte auf die Rechtschreibung. Drei Fehler (die ich jetzt korrigiert habe) in drei Zeilen sind zu viel.
Weil ich wahrscheinlich sechs hätte, lass ich alles vom Duden kontrollieren (siehe hier): Smile
https://www.duden.de/rechtschreibpruefung-online

Den Textblock würde ich wie folgt formulieren:

Zitat:



In meiner derzeitigen Position als Abteilungsleiter der Weberei, Musterweberei und Schärerei (50 %) verantworte ich alle innerbetrieblichen Arbeitsabläufe der Produktion. Mit einbezogen ist hier die Zusammenarbeit mit den Bereichen Warenschau, Ausrüstung, Kaschieren.

Meine wichtigsten Aufgaben sind das eigenverantwortliche Umsetzen der Auftragsabwicklung bezüglich des Auftragseingangs, der Produktion und der Weiterverarbeitung. Praktische Lösungen zu finden, die den Betriebsablauf stören sowie die Steigerung der Produktivität und Qualität sind ebenfalls Bestandteile meiner Arbeit.
Zudem leite ich als Sicherheitsfachkraft noch den Arbeits- und Gesundheitsschutz und berate/unterstütze das Unternehmen in allen Fragen der Arbeitssicherheit.



Muss mal was auslagern. Mein Editor ist vollgeschrieben. Smile

Fortsetzung folgt ...
Gast





Zu: Gesperrt
16.02.2019 19:59
Embarassed das mit der Rechtschreibung ist schon fatal. Du hast Recht, ich sollte wirklich den Hintern hochkriegen und den Duden bemühen. Obwohl ich im Open Office Programm die automatische Rechtschreibung durchgeführt habe Crying or Very sad
Aber ich bedanke mich recht herzlich für deine Hilfe Very Happy Das bringt mich echt weiter
Feinschliff
Gast




Zu: Gesperrt
16.02.2019 20:56
... und weiter geht's

Jetzt kommt die Benennung Deiner Stärken:

Zitat:



Durch meine empathische und kommunikative Art kann ich meinen Teil zum erfolgreichen Gelingen der Prozesskette beitragen. Mein Fokus und meine Stärken liegt auf die kontinuierliche Verbesserung in der Fertigung.


Und schon geht mein "Gemecker" wieder los. Laughing

Deinen Stärken fehlt ein überzeugender Anhang. Jeder könnte behaupten, eine empathische und kommunikative Art zu haben.
Naja, als vieljähriger Abteilungsleiter wird dir natürlich auch die kontinuierliche Verbesserung in der Fertigung am Herzen liegen. Für mich klingt das alles recht aufgesetzt.

Ich schlüpfe jetzt mal in die Rolle des Personalers (eines meiner Stärken). Was erwarte ich also von einem sehr berufserfahrenen Abteilungsleiter? Antwort: Er muss fachlich qualifiziert, erfolgreich sowie motiviert sein und er muss mit Menschen umgehen können. Diese vier Bedingungen schließen alle Anforderungen mit ein (meinem Erachten nach). Wink
Meine Stärken würde ich nicht einzeln hervorheben, sondern zusammengefasst beschreiben. Zum Beispiel so:

Zitat:



Aufgrund meiner vieljährigen Beruferfahrung sichere ich Ihnen verbindlich zu, dass ich alle praktischen und geistigen Anlagen mitbringe, die den Erfolg meiner Arbeit garantieren. Des Weiteren kann ich mit Leuten umgehen und bin in der Menschenführung mit allen Wassern gewaschen.


Ja, genau so einen Typ braucht jedes Unternehmen. :)Was soll da noch schiefgehen. Wink

Fortsetzung folgt ...
Feinschliff
Gast




Zu: Gesperrt
16.02.2019 22:38
... und weiter geht's

so, nun kommt das "bittere" Ende - der Abschluss:

Zitat:



Ich bin lernbereit, zuverlässig und gewissenhaft und möchte gerne meine fachlichen Kompetenzen in Ihrem Unternehmen gewinnbringend einsetzen.. Das konnte ich bisher in 32 Jahren Berufserfahrung zeigen.
Gerne überzeuge ich Sie in einem persönlichem Gespräch davon, dass Sie mit mir einen engagierten, wie erfahrenen Mitarbeiter gewinnen.


Mit dem Thema "Stärken" waren wir durch. Nichtsdestotrotz:
Als langjähriger (19 Jahre bei ein und derselben Firma) Mitarbeiter und Abteilungsleiter ist es völlig logisch, dass Du lernbereit, zuverlässig und gewissenhaft bist. Sonst hätte Dich Deine Firma schon längst gefeuert. Wink

Der Konjunktiv (möchte, könnte, würde) ist im Bewerbungsanschreiben verpönt, weil hier immer etwas Zweifel und Unentschlossenheit mitschwingt.

"konnte", ist ein passives Wort. Beuge das Verb ("Das zeigte ich bisher in 32 Jahren Berufserfahrung"). So setzt Du Dich aktiv in Scene.

Du musst mit dem Anschreiben überzeugen, dass Du ein engagierter, wie erfahrener Mitarbeiter bist. Wink

-----------------------------------------------------------------

Im Abschluss kann man sich noch mal von seiner besten Seite zeigen und einen lebensbejahenden, sympathischen Eindruck hinterlassen. Zum Beispiel:

Zitat:



Meine Gedanken kreisen jetzt in der hochgestimmten Vorstellung einer chancenreichen Zukunft bei der FIRMENNAME. Es wird mir eine große Freude sein, mich Ihren ehrgeizigen Ziel­vor­gaben zu verschreiben und diese mit Verve zu meistern. Herzlich gerne werde ich deshalb einer Einladung zum Vorstellungsgespräch folgen.

Mit freundlichen Grüßen




caribeeean

Anlagen



---------------------------------------------------------------------

Wenn ich jetzt alle Beispiele vereine, dann sollte da ein ansprechendes Anschreiben herauskommen: Eine Änderung habe ich noch vorgenommen: zweiunddreißig statt neunzehn und Herr statt Hr. Very Happy

Zitat:



Bewerbung als Produktionsleiter


Sehr geehrter Herr xxx,

haben Sie herzlichen Dank, dass Sie sich am 11.02.2019 die Zeit für mich und unser Telefonat genommen haben. Wie besprochen übersende ich Ihnen hiermit meine Bewerbungsunterlagen. Der Arbeitsplatz als Produktionsleiter in Ihrem traditionsreichen Betrieb ist ein weiterer Aufstieg in meinem Beruf. Damit dieser mit vielen Erfolgen besticht, werde ich mich besonders anstrengen und zu einer positiven Unternehmensentwicklung beitragen.


In meinem Beruf arbeite ich seit zweiunddreißig Jahren pro­duk­tiv und zeichne mich mit vielen positiven Ergebnissen aus. In meiner derzeitigen Position als Abteilungsleiter der Weberei, Musterweberei und Schärerei (50 %) verantworte ich alle innerbetrieblichen Arbeitsabläufe der Produktion. Mit einbezogen ist hier die Zusammenarbeit mit den Bereichen Warenschau, Ausrüstung, Kaschieren.

Meine wichtigsten Aufgaben sind das eigenverantwortliche Umsetzen der Auftragsabwicklung bezüglich des Auftragseingangs, der Produktion und der Weiterverarbeitung. Praktische Lösungen zu finden, die den Betriebsablauf stören sowie die Steigerung der Produktivität und Qualität sind ebenfalls Bestandteile meiner Arbeit. Zudem leite ich als Sicherheitsfachkraft noch den Arbeits- und Gesundheitsschutz und berate/unterstütze das Unternehmen in allen Fragen der Arbeitssicherheit.

Aufgrund meiner vieljährigen Beruferfahrung sichere ich Ihnen verbindlich zu, dass ich alle praktischen und geistigen Anlagen mitbringe, die den Erfolg meiner Arbeit garantieren. Des Weiteren kann ich mit Leuten umgehen und bin in der Menschenführung mit allen Wassern gewaschen.

Meine Gedanken kreisen jetzt in der hochgestimmten Vorstellung einer chancenreichen Zukunft bei der FIRMENNAME. Es wird mir eine große Freude sein, mich Ihren ehrgeizigen Ziel­vor­gaben zu verschreiben und diese mit Verve zu meistern. Herzlich gerne werde ich deshalb einer Einladung zum Vorstellungsgespräch folgen.

Mit freundlichen Grüßen




caribeeean

Anlagen



So, sieht gut aus. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass Du auf dieses Anschreiben keine Einladung zum Vorstellungsgespräch bekommst.

Bitte teile mir mit, ob Du eine Einladung zum Vorstellungsgespräch oder die Arbeitsstelle bekommen hast. Du würdest mir damit eine große Freude machen. Very Happy

Ich hoffe, Du findest Dich in dem Anschreiben wieder und wünsche Dir damit viel Erfolg. Smile

Mit lieben Grüßen

Feinschliff
Feinschliff
Gast




Zu: Gesperrt
16.02.2019 22:46
PS: Zwischen dem ersten und zweiten Textblock ist eine Leerzeile zu viel. Confused
Gast





Zu: Gesperrt
17.02.2019 10:35
Das werde ich ganz bestimmt machen Very Happy
Lieben Dank für die Mühe und das Gegenlesen
Gruss
caribeeean
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Bewerbung Quereinsteiger SchulsekretärinBewerbung als Junior Controller - Quereinsteiger
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen

Schreibe deine Bewerbung einfach ONLINE

Mit dem Bewerbungseditor kannst du deine Bewerbung online schreiben. Neben einer Sofort-Vorschau und der Auswahl verschiedener Designs, hilft dir der Editor auch mit direkten Hilfestellungen weiter.

Los geht's!