derfixl009
PostRank 1
PostRank 1


Anmeldungsdatum: 03.02.2019
Beiträge: 1
Anschreiben Fachlagerist - könnt ihr bitte drüber schauen
03.02.2019 16:57
Bewerbung um einen Arbeitsplatz als Fachlagerist


Sehr geehrte Damen und Herren,

ihre Stellenanzeige auf der Homepage der Arbeitsagentur beschreibt genau die Tätigkeit, die ich als konsequente Fortsetzung meines bisherigen Qualifikations- und Berufsweges suche.
Gerne möchte ich Ihnen meine Mitarbeit anbieten und übersende Ihnen hiermit meine Unterlagen.

Als Fachlagerist mit abgeschlossener Berufsausbildung und 5 jähriger Berufserfahrung bringe ich die in Ihrem Anforderungsprofil genannten Kenntnisse und Fähigkeiten mit.

In den vergangenen Jahren war ich in einer Spedition tätig. Mein Aufgabenbereich umfasste den Warenein- und -ausgang sowie die Kommissionierung nach Kundenwunsch. Meine Aufgaben habe ich nachweislich stets gewissenhaft und zügig erledigt. Ich konnte unter Beweis stellen, dass ich auch bei großem Arbeitsaufkommen und unter Zeitdruck organisiert und systematisch vorgehe und den Überblick bewahre.
Das Erfassen von Lagerbeständen, das Kontrollieren von Frachtpapieren sowie das Verladen von LKW mittels Portalkran gehörte ebenfalls zu meinem Zuständigkeitsbereich.

In meinem Arbeitsumfeld gelte ich als ehrgeizig und engagiert. Ich bin körperlich fit und bereit in Wechselschicht zu Arbeiten. Meine Persönlichen stärken sehe ich in meiner raschen Auffassungsgabe und meinem großen Interesse mich weiterzuentwickeln und dazuzulernen.

Wie sie meinem Lebenslauf entnehmen können, bin ich derzeit noch angestellt. Insofern eine Neuanstellung zustande kommt, könnte dieses Arbeitsverhältnis mit einer Kündigungsfrist von 4 Wochen beenden werden.

Sollte Sie meine Bewerbung angesprochen haben stehe ich Ihnen für weitere Auskünfte gern in einem persönlichen Gespräch zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen