Anschreiben für Studentische Hilfskraft im Büro

Forum Login | Registrieren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Bewerbungsschreiben für das StudiumBewerbung für eine Ausbildung zum ...
Autor Nachricht
Gast





Anschreiben für Studentische Hilfskraft im Büro
28.09.2016 21:06
Ich wurde von einer Professorin gefragt ob ich mich nicht fürs nächste Semester bei ihr im Büro mit einer Kurzbewerbung bewerben möchte (Kein Job an der Uni !).
Jetzt sitz ich vor dem Anschreiben und tu mich etwas schwer da ich nichts über die Stelle weiß und auch kaum was über das Büro von ihr finden kann...
Außerdem muss das ganze schnellstmöglich losgeschickt werden... Hilfe Hilfe




Sehr geehrte Frau Professor XXX,

ich danke Ihnen für das Angebot mich in Ihrem Büro zu bewerben und wie besprochen erhalten sie anbei meine Kurzbewerbung für oben genannte Stelle.

Ich studiere seit XXX an der XXX und habe gerade das X Semester des Masterstudiums abgeschlossen.
Auch mein Bachelorstudium habe ich bereits an der XXX absolviert und mich im Anschluss dazu entschieden vorerst ein Jahr lang praktische Erfahrung im Büro XXX zu sammeln, um mich so besser auf den Masterstudiengang vorbereiten zu können.

Ich beschäftigte mich während dieser Zeit mit ...

Bei der Ausführung der oben genannten Tätigkeiten wurden ich in selbstständigem Arbeiten bestärkt und konnte eigene Lösungen für Probleme finden, was auch in den bisherigen Projekten des Masterstudiums gefordert wurde. Im Bachelorstudiengang hingegen wurde vor allem die Arbeit im Team gefördert und so konnte ich auch hier meine Fähigkeiten weiter ausbauen.

Ich würde mich freuen die Möglichkeit zu bekommen während des kommenden Semesters praktische Erfahrung im Berufsalltag sammeln zu können und würde mich ebenfalls sehr freuen dies in Ihrem Büro tun zu dürfen.
Falls sie weitere Fragen haben können sie mich selbstverständlich gerne jederzeit kontaktieren.


Mit freundlichen Grüßen,
S.D.A.
Gast




Zu: Anschreiben für Studentische Hilfskraft im Büro
04.10.2016 22:21
Schönen Abend!

In der Einleitung fehlt etwas "einleitendes". Könntest du nicht etwas dazu schreiben, warum du eigentlich dort arbeiten willst? Okay, am Rande sei erwähnt, wenn es sich nur um eine proforma-Bewerbung handelt, reicht das Schreiben natürlich.

Vielleicht kannst du den Abschluss "Ich würde mich freuen die Möglichkeit zu bekommen während des kommenden Semesters praktische Erfahrung im Berufsalltag sammeln zu können und würde mich ebenfalls sehr freuen dies in Ihrem Büro tun zu dürfen." für die Einleitung nutzen. Aber bitte nicht mit dem ganzen "würde" und "dürfte"-Zeuchs.

Der Hauptteil ist so LaLa, aber bei dem Absatz "Bei der Ausführung der oben genannten Tätigkeiten ..." kommt zumindest in etwas raus, was das für die Arbeit im Büro bedeutet. Versuche, alles was du schreibst, irgendwie auf die Stelle zu beziehen. Du arbeitest auch nicht nur im Büro, sondern bearbeitest dort auch ein bestimmtes Themengebiet bzw. Branche.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Bewerbungsschreiben für das StudiumBewerbung für eine Ausbildung zum ...
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Verfasst am
Keine neuen Beiträge Bewerbung, Anschreiben ManWie Anschreiben - Berufsanfänger / Berufserfahrene 21.02.2020 14:43
Keine neuen Beiträge Anschreiben für eine Ausbildung zum KFZ- Mechatroniker Gast Anschreiben - Ausbildung / Praktikum 18.02.2020 12:54
Keine neuen Beiträge Welches Anschreiben findet ihr besser? Gast Anschreiben - Ausbildung / Praktikum 14.02.2020 12:40
Keine neuen Beiträge Anschreiben als packmitteltechnologe nach der ausbildung Gast Anschreiben - Berufsanfänger / Berufserfahrene 29.01.2020 16:57