Anschreiben umformulieren von MFA zu Kauffrau im Gesundheit

Forum Login | Registrieren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
BewerbungBewerbung zum Informatiker für Systemintegration
Autor Nachricht
lolawner 001
Gast




Anschreiben umformulieren von MFA zu Kauffrau im Gesundheit
09.11.2018 21:02
Hallo ihr Lieben,

ich bin zurzeit in der Ausbildung zur MFA und habe festegestellt dass mir die Verwaltungssachen viel mehr spaß machen und ich gerne die Ausbildung wechseln würde zu Kaufffrau im Gesundheitswesen, nur weiß ich garnicht so wie ich die Bewerbung so umformulieren soll, dass ich doch viel lieber Kauffrau im Gesundheitswesen machen möchte.

Ich habe mal ein Anschreiben geschrieben und wäre sehr froh, wenn einer mal eine Rückmeldung geben könnte ob er das genau so schreiben würde oder doch irgendwie anders.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Bewerbung um eine Ausbildung zur Kauffrau im Gesundheitswesen 08/2019


Sehr geehrte Herr/Frau xxxx
 
Ich bewerbe mich als Auszubildende zur Kauffrau im Gesundheitswesen für das Jahr 08/2019 in Ihrem Unternehmen. (oder Betrieb?)
 
Seit dem 01.09.2017 befinde ich mich bereits in der Ausbildung zur Medizinischen
Fachangestellten in einer Praxis für Allgemeinmedizin.
Während der Ausbildung habe ich in vielen Bereichen Einblicke gesammelt, vorallem indem Verwaltungsbereich wo ich die Patientenannahme, Formularwesen, Durchführung von Hygienemaßnahmen und Qualitätsmanagment, Kassen und Privatabrechnung, sowie Erstellung von Dokumenten kennengelernt habe. (lieber anders formulieren?)
In dieser Zeit stellte ich fest, dass mir die organisatorische und planende Arbeit mehr Freude bereitet und ich mich in diesem Bereich sehr viel wohler fühle.
Daher will ich mich berufstechnisch umorientieren. (zu überflüssig? berufstechnisch oder anders schreiben?
 
Die Ausbildung zur Kauffrau im Gesundheitswesen ermöglicht mir meine bisher gesammelten Kenntnisse im Bereich Gesundheit und Soziales weiter auszubauen und im Bereich der kaufmännischen Fertigkeiten z.B die Leistungsabrechnung im Gesundheitswesen, das Planen und organisieren von Verwaltungsvorgängen, Geschäftsprozessen und Dienstleistungen neues Wissen zu erwerben und dazuzulernen. (In Ordnung so dass ich angefangen habe warum und wieso ich diese Ausbildung machen will?)

Durch geleistete Praktika in meiner Schullaufbahn konnte ich zeigen, dass zu meinen Stärken u. a. Zuverlässigkeit, Flexibilität und Leistungsbereitschaft gehören.
 
Sie gewinnen mit mir eine zuverlässige und einsatzfreudige Auszubildende mit dem
Willen, sich auf neue berufliche Herausforderung einzustellen.
 
Ich freue mich, Sie in einem Vorstellungsgespräch von meinen Fähigkeiten zu überzeugen (too much?)
Gerne stehe ich Ihnen für ein Probearbeiten zur Verfügung.
 
In der Hoffnung, von Ihnen zu hören verbleibe ich

Mit freundlichen Grüßen
RemM
Gast




Bewerbung um Ausbildung zur Kauffrau im Gesundheitswesen
15.11.2018 20:28
Ich habe Ihre Bewerbung etwas umgeschrieben. Bitte schauen Sie mal durch. An der Einleitung müssen Sie noch arbeiten. Wiederholen Sie nicht, dass Sie sich bewerben.

Bewerbung um eine Ausbildung zur Kauffrau im Gesundheitswesen ab 08/2019


Sehr geehrte Herr/Frau xxxx

(Hier muss eine interessante Einleitung her, mit Bezug zum Unternehmen. Woher wissen Sie, dass Auszubildende gesucht werden? Warum haben Sie sich diesen Ausbildungsbetrieb ausgesucht? Was bringen Sie an Qualifikationen mit?)

Seit dem 01.09.2017 befinde ich mich in der Ausbildung zur Medizinischen Fachangestellten in einer Praxis für Allgemeinmedizin. Ich habe ich in vielen Bereichen bereits Erfahrungen gesammelt. Besonders interessant fand ich den Verwaltungsbereich, wo ich für die Patientenannahme, das Formularwesen, die Durchführung von Hygienemaßnahmen und das Qualitätsmanagement verantwortlich war. Auch die Kassen- und Privatabrechnung sowie Erstellung von Dokumenten gehörten zu meinen Aufgabenbereich.

In dieser Zeit stellte ich fest, dass mir die organisatorische und planende Arbeit mehr Freude bereitet und ich in diesem Bereich meine berufliche Zukunft sehe. Daher möchte ich mich bei Ihnen beruflich umorientieren.

Die Ausbildung zur Kauffrau im Gesundheitswesen ermöglicht mir, meine bisher gesammelten Kenntnisse im Bereich Gesundheit und Soziales weiter auszubauen und mir neue Fertigkeiten, zum Beispiel die Leistungsabrechnung im Gesundheitswesen, das Planen und Organisieren von Verwaltungsvorgängen, Geschäftsprozessen und Dienstleistungen anzueignen. Durch geleistete Praktika in meiner Schullaufbahn zeigte ich zudem, dass zu meinen Stärken auch Zuverlässigkeit, Flexibilität und Leistungsbereitschaft gehören.

Ich freue mich, Sie in einem Vorstellungsgespräch von mir zu überzeugen. Gern stehe ich Ihnen für ein Probearbeiten zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
BewerbungBewerbung zum Informatiker für Systemintegration
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Verfasst am
Keine neuen Beiträge anschreiben nach dem Studienabbruch Gast Anschreiben - Berufsanfänger / Berufserfahrene Gestern - 15:44
Keine neuen Beiträge Anschreiben fuer Bewerbung bei einer NGO im Bereich Jura Gast Anschreiben - Ausbildung / Praktikum 23.11.2018 18:29
Keine neuen Beiträge Ratschlag Anschreiben für die Auftragsabwicklung Gast Anschreiben - Berufsanfänger / Berufserfahrene 22.11.2018 12:49
Keine neuen Beiträge Anschreiben Erwerbsminderungsrente Gast Sonstiges 20.11.2018 10:46