Bewerbung als Analytiker

Forum Login | Registrieren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Bewerbung als Mitarbeiterin im ...Bewerbung als Verkäuferin
Autor Nachricht
Gast





Bewerbung als Analytiker
22.11.2018 13:44
Hallo zusammen,

bei meiner Jobsuche ist mir eine sehr spannende Stellenanzeige ins Auge gefallen, auch die geforderten Qualifikationen stimmen überein. Gerne möchte ich von euch ein kurzes Feedback zu meiner Bewerbung hören. Ist sie eventuell zu lang? Konnte ich euch von meinen qualifikationen überzeugen? Vielen lieben Dank und euch noch einen schönen Tag Smile

Bewerbung als Analytischer Chemiker

Sehr geehrter Herr X,

vielen Dank für das freundliche Gespräch vom 20.11. Unser Telefonat hat die für mich offenen Fragen beantwortet und mich noch einmal darin bestärkt, mich bei Ihnen zu bewerben.

Da mich vor allem die Arbeit im analytischen Bereich begeistert, habe ich diesem Gebiet ein gesamtes Studium gewidmet. In meinem Studium befasse ich mich intensiv mit der Anwendung verschiedenster Analysetechniken und kann hierdurch Ihrem Unternehmen mit meinen theoretischen und praktischen Kenntnissen in der instrumentellen Analytik unterstützen. Meine selbstständige und strukturierte Arbeitsweise konnte ich bereits im Institut für Bodenkunde in Hannover unter beweis stellen. In Kooperation mit der Universität Halle war es hier meine Aufgabe neue GC-MS-Analysemethoden zu entwickeln, um auch für schwierige analytische Fragestellungen optimale Lösungen zu finden.

In meinem Bachelorstudium engagierte ich mich in meiner Freizeit als Tutor innerhalb meiner Universität. Hierbei arbeitete ich in einem Team aus jungen Studenten und ermöglichte so verschiedene Projekte innerhalb der Universität. Dabei machte mir das Arbeiten im internationalen Team und die Koordination von größeren Projekten eine besondere Freude.

Besonders die Philosophie Ihres Unternehmens hat mich noch einmal darin bestärkt, mich in Ihrem Unternehmen zu bewerben. Es wäre mir eine große Freude in einem mittelständischen Unternehmen zu arbeiten, dass sich nicht durch möglichst günstige Analysesysteme, sondern durch qualitativ hochwertige Produkte auszeichnet und sich somit dauerhaft am Markt behauptet.
Mein Studium werde ich voraussichtlich zum 15.12.2018 abschließen. Ab diesem Zeitpunkt stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Diese Bewerbung gibt Ihnen einen ersten Eindruck davon, wie ich Ihr Team bereichern kann. Gerne stelle ich mich bei Ihnen vor, um Sie auch im persönlichen Gespräch von meinen Qualitäten zu überzeugen.

Mit freundlichen Grüßen

XX
Rotstift.Rz
Gast




Anschreiben zur Bewerbung als Analytischer Chemiker
13.01.2019 19:49
Bewerbung als Analytischer Chemiker
Unser Telefonat vom 20.11.2019

Sehr geehrter Herr X,

vielen Dank für unser Telefonat. Es hat offene Fragen beantwortet und mich noch einmal darin bestärkt, mich bei Ihnen zu bewerben. [Was hat Sie für die Bewerbung genau bestärkt? Was fanden Sie aus dem Telefonat besonders interessant?]

Da mich vor allem die Arbeit im analytischen Bereich begeistert, habe ich diesem Gebiet ein gesamtes Studium gewidmet. In meinem Studium befasse ich mich intensiv mit der Anwendung verschiedenster Analysetechniken und kann hierdurch Ihrem Unternehmen mit meinen theoretischen und praktischen Kenntnissen in der instrumentellen Analytik unterstützen. Meine selbstständige und strukturierte Arbeitsweise stellte ich bereits im Institut für Bodenkunde in Hannover erfolgreich unter Beweis. In Kooperation mit der Universität Halle war es meine Aufgabe, neue GC-MS-Analysemethoden zu entwickeln, um auch für schwierige analytische Fragestellungen optimale Lösungen zu finden.

In meinem Bachelorstudium engagierte ich mich als Tutor innerhalb meiner Universität. Hier arbeitete ich in einem Team aus jungen Studenten und ermöglichte so verschiedene Projekte innerhalb der Universität. Dabei bereitete mir das Arbeiten im internationalen Team und die Koordination von größeren Projekten eine besondere Freude. [Arbeiten Sie den Bezug zur Stelle heraus.]

Besonders die Philosophie Ihres Unternehmens hat mich noch einmal darin bestärkt, mich in Ihrem Unternehmen zu bewerben. [Und die wäre was?] Es wäre mir eine große Freude, in einem mittelständischen Unternehmen zu arbeiten, dass sich neben günstigen Analysesystemen auch durch qualitativ hochwertige Produkte auszeichnet und sich somit dauerhaft am Markt behauptet.

Mein Studium werde ich zum 15.12.2018 abschließen. Ab diesem Zeitpunkt stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung. Gerne stelle ich mich bei Ihnen vor, um Sie auch im persönlichen Gespräch von meinen Qualitäten zu überzeugen.

Mit freundlichen Grüßen

XX
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Bewerbung als Mitarbeiterin im ...Bewerbung als Verkäuferin
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen