Bewerbung als Berechnungsingenieur für Elektromotoren

Schreibe deine Bewerbung einfach ONLINE

Mit dem Bewerbungseditor kannst du deine Bewerbung online schreiben. Neben einer Sofort-Vorschau und der Auswahl verschiedener Designs, hilft dir der Editor auch mit direkten Hilfestellungen weiter.

Los geht's!
Forum Login | Registrieren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Bewerbung als Sachbearbeiterin im öffentlichen ...Bewerbung Techniker und Kundenberater
Autor Nachricht
Tenobaal
PostRank 1
PostRank 1


Anmeldungsdatum: 14.09.2015
Beiträge: 3
Bewerbung als Berechnungsingenieur für Elektromotoren
14.09.2015 02:37
Hallo,
mir fällt es total schwer ein Anschreiben zu verfassen, das nicht wie eine Nacherzählung klingt. Smile
Wäre nett, wenn jemand drüberschauen könnte.


    Sehr geehrte XXX,
    nach dem freundlichen Telefonat am XXX erhalten Sie meine Bewerbungsunterlagen. Ich stelle mich Ihnen als Masterabsolvent vor, der hoch motiviert ist und sich für anspruchsvolle Aufgaben begeistern kann. Die inserierte Stelle beschreibt ein attraktives Arbeitsfeld, welches mit meinen Fähigkeiten und Studienschwerpunkt übereinstimmt.

    Während des Bachelorstudiums der Elektrotechnik weckte der Bereich der elektrischen Maschinen bei mir großes Interesse. Mein Hauptaugenmerk legte ich auf die Modellbildung mittels der Finite-Elemente-Methode. Im Verlauf von zwei Semestern erlernte ich den Umgang mit dem FE-Programm ANSYS. Das hier erworbene Know-how befähigt mich zur Simulation von Gleichstrom- und Drehstrommaschinen.

    Mit dem Wechsel in den Masterstudiengang bot sich mir die Möglichkeit, das Spezialgebiet der FE-Simulation aus dem Blickwinkel eines Softwareentwicklers zu betrachten. Es ist im Verlauf mehrerer Studienarbeiten ein FE-Simulationsprogramm für Asynchronmaschinen entstanden, das im Rahmen meiner Master Thesis den vollen Funktionsumfang erlangte. Auf diese Weise ließen sich meine Kenntnisse in der Berechnung und Auslegung elektrischer Maschinen vertiefen. Auch die theoretischen Grundlagen der numerischen Feldberechnung sind mir bestens bekannt.

    Im Laufe des Studiums bin ich stets vor neue Herausforderungen gestellt worden, welche ich durch Zielstrebigkeit und Leistungsbereitschaft meistern konnte. Für die an mich herangetragen Aufgabenstellungen habe ich selbstständig Lösungskonzepte entwickelt und hierbei sehr gute Ergebnisse erzielt. Einen vollständigen Überblick über relevante Projekt- und Studienarbeiten verschafft Ihnen meine Tätigkeitsbeschreibung aus den Anlagen.

    Ein optimaler Einstiegstermin wäre für mich der XXX. Über die Einladung zu einem persönlichen Gespräch freue ich mich sehr und verbleibe
    mit freundlichen Grüßen


Als alternativen Einstieg könnte ich folgendes anbieten, fehlt aber der Bezug zur Stelle:

    Sehr geehrte XXX,
    nach dem freundlichen Telefonat am XXX erhalten Sie meine Bewerbungsunterlagen. Ich stelle mich Ihnen als Masterabsolvent vor, der hoch motiviert ist und sich für anspruchsvolle Aufgaben begeistern kann. Ihr Unternehmen, das im Bereich der elektrischen Antriebe durch innovative Konzepte hervorsticht, bietet mir deshalb ein attraktives Arbeitsfeld. Aufgrund meines Studienschwerpunktes bin ich davon überzeugt, meine Fähigkeiten erfolgreich in Ihrem Unternehmen einzubringen.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
RemM
Gast




Bewerbung als Berechnungsingenieur für Elektromotoren
14.09.2015 09:32
Ich habe ihr Anschreiben etwas umformuliert. Schauen Sie mal durch, ob Ihnen das so besser gefällt. Vom Text her ist es ganz okay. Ich würde mir nur wünschen, wenn Sie das Anschreiben individueller auf das Unternehmen abgestimmt hätten.

Bewerbung als …
Unser Telefonat vom …

Sehr geehrte XXX,

vielen Dank für das freundliche Telefonat vom … Sie beschreiben ein attraktives Arbeitsfeld, welches mit meinen Fähigkeiten und Studienschwerpunkt übereinstimmt. Gern stelle mich Ihnen als Masterabsolvent vor, der hoch motiviert ist und sich für anspruchsvolle Aufgaben begeistert.

Während meines Bachelorstudiums der Elektrotechnik weckte der Bereich der elektrischen Maschinen bei mir großes Interesse. Mein Hauptaugenmerk legte ich auf die Modellbildung mittels der Finite-Elemente-Methode. Im Verlauf von zwei Semestern erlernte ich so den Umgang mit dem FE-Programm ANSYS. Das erworbene Know-how befähigt mich zur Simulation von Gleichstrom- und Drehstrommaschinen.

Mit dem Wechsel in den Masterstudiengang bot sich mir die Möglichkeit, das Spezialgebiet der FE-Simulation aus dem Blickwinkel eines Softwareentwicklers zu betrachten. Es ist im Verlauf mehrerer Studienarbeiten ein FE-Simulationsprogramm für Asynchronmaschinen entstanden, das im Rahmen meiner Master Thesis den vollen Funktionsumfang erlangte. Auf diese Weise ließen sich meine Kenntnisse in der Berechnung und Auslegung elektrischer Maschinen vertiefen. Auch die theoretischen Grundlagen der numerischen Feldberechnung sind mir bestens bekannt.

Im Laufe des Studiums wurde ich stets vor neue Herausforderungen gestellt, welche ich durch Zielstrebigkeit und Leistungsbereitschaft gemeistert habe. Für die an mich herangetragen Aufgabenstellungen habe ich selbstständig Lösungskonzepte entwickelt und dabei sehr gute Ergebnisse erzielt. Einen vollständigen Überblick über relevante Projekt- und Studienarbeiten verschafft Ihnen die beigefügte Tätigkeitsbeschreibung.

Ein optimaler Einstiegstermin wäre für mich der XXX. Über die Einladung zu einem persönlichen Gespräch freue ich mich sehr.

Mit freundlichen Grüßen
Tenobaal
PostRank 1
PostRank 1


Anmeldungsdatum: 14.09.2015
Beiträge: 3
Zu: Bewerbung als Berechnungsingenieur für Elektromotoren
14.09.2015 10:29
Danke für Ihre Vorschläge.
Ich kann versuchen einen besseren Bezug zum Unternehmen herzustellen. Allerdings hab ich damit große Probleme, da mir die Berufserfahrung fehlt. Meine Fähigkeiten kann ich deshalb nicht durch passende Tätigkeiten untermauern.


Zuletzt bearbeitet von Tenobaal am 14.09.2015 10:59, insgesamt einmal bearbeitet
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Tenobaal
PostRank 1
PostRank 1


Anmeldungsdatum: 14.09.2015
Beiträge: 3
Zu: Bewerbung als Berechnungsingenieur für Elektromotoren
14.09.2015 10:59
Die länge des Schreiben "sprengt" leider den Umfang von einer Seite, wenn noch weitere Infos hinzukommen. Hätten Sie einen Vorschlag was eventuell gekürzt werden könnte?
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Bewerbung als Sachbearbeiterin im öffentlichen ...Bewerbung Techniker und Kundenberater
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Verfasst am
Keine neuen Beiträge BEWERBUNG ALS Berechnungsingenieur Gast Anschreiben - Berufsanfänger / Berufserfahrene 13.05.2019 16:58
Keine neuen Beiträge Bewerbung als Berechnungsingenieur Kilian Mochten Anschreiben - Berufsanfänger / Berufserfahrene 11.12.2017 18:33
Keine neuen Beiträge Anschreiben - Berufseinstieg/Absolvent-Berechnungsingenieur Gast Anschreiben - Berufsanfänger / Berufserfahrene 28.03.2017 19:06
Keine neuen Beiträge Bewerbung als CAE-Berechnungsingenieur Gast Anschreiben - Berufsanfänger / Berufserfahrene 26.10.2015 00:51