Bewerbung als Kauffrau für Bürokommunikation [Check]

Bewerbung schreiben im ONLINE-EDITOR

Mit dem Bewerbungseditor kannst du deine komplette Bewerbung online schreiben. Neben einer realistischen Vorschau und verschiedenen Design-Vorlagen, ist ein Export als PDF-Bewerbung, Microsoft Word und E-Mailbewerbung möglich.

Bewerbung schreiben
Forum Login | Registrieren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Assistentin - Vorgesetzter ist EngländerAbsagen - Bewerbung im Vertrieb bzw. Personal
Autor Nachricht
ha76
PostRank 2
PostRank 2


Anmeldungsdatum: 25.02.2015
Beiträge: 9
Bewerbung als Kauffrau für Bürokommunikation [Check]
25.02.2015 23:52
Hallo Ihr Lieben,

ich habe folgendes Problem.

Bin gelernte Kauffrau für Bürokommunikation und wurde nach meiner Ausbildung übernommen. Habe danach 16 Jahre dort als Assistentin der Geschäftsleitung gearbeitet und habe ein sehr gutes Zeugnis bekommen.

Ich wurde über Xing von meinem ehemaligen GF angeschrieben und haben den größten Fehler gemacht. ich habe bei ihm angefangen und bin heute arbeitslos. Er hat mir versprochen, tolle Aufgaben zu machen. Am Ende liefen die Geschäfte nicht so wirklich und ich hatte ausser Telefondienst nichts zu tun. Das war für mich total frustrierend. Ich saß alleine mit ihm im Büro und hatte keine Kollegen.

Jedenfalls hatte ich ein Gespräch mit ihm und habe ihm mitgeteilt, dass ich gerne mehr arbeiten möchte. Es ging hin und her und das Gespräch endetet in eine Katastrophe.

Dazu kam, dass ich mit meinem Sohn Schwierigkeiten hatte und ich das nervlich nicht mehr geschafft habe. Ich bin dann mit einem Nervenzusammenbruch ins Krankenhaus eingeliefert worden. Drei Tage später kam die Kündigung. Ich bin im Mai 2014 gekündigt worden und war bis Dezembere krankgeschrieben.

Ich möchte so gerne wieder arbeiten. Ich weiß, dass ich gut bin. Aber es kommt zu keiner Reaktion seitens der Unternehmen, wo ich mich beworben habe.

Wie kann ich das in meiner Bewerbung formulieren? Bis jetzt habe ich geschrieben:

In der Zeit vom 1. Juli 2013 bis 15. Mai 2014 war ich als Assistentin im Back-Office bei der xxx beschäftigt. Zu meinem Aufgabengebiet gehörten insbesondere die Auftragsbearbeitung inklusive Fakturierung, Kundenbetreuung per Telefon und Email, Durchführung von Produktinformations- und Beratungsgesprächen, Ausübung der allgemeinen Betreuungsmaßnahmen und die Betreuung des Onlineshops nebst der vollständigen Bestellabwicklung. Die berufliche Auszeit habe ich bislang vorwiegend dazu genutzt, Hausfrau und Mutter zu sein.

Ich glaube, dass das nicht so optimal ist. Was meint Ihr???

Ich bin dankbar für jeden Tipp.

Vielen Dank schon mal
Wink Sad Sad


Zuletzt bearbeitet von ha76 am 26.02.2015 01:00, insgesamt einmal bearbeitet
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Quasimodo
Gast




Kündigung seitens Arbeitgeber
26.02.2015 00:00

Zitat:

Die berufliche Auszeit habe ich bislang vorwiegend dazu genutzt, Hausfrau und Mutter zu sein.


Den Satz würde ich außen vorlassen. Es schaut danach aus, dass du in der Zeit nichts berufliches gemacht hast. Es ist daher eher ein Rückschritt. Das würde ich dann eher im gemeinsamen Vorstellungsgespräch klären. Warum wurdest du eigentlich gekündigt? War das rechtens? Das würde ich unbedingt anwaltlich prüfen lassen.

Ansonsten ist der Wechselgrund halt, dass du in der alten Firma unterfordert warst und nun auf die tolle, neue Stelle aufmerksam geworden bist. Dem steht halt nur entgegen, dass dir die Kündigung ausgestellt wurde.

Wo ist der Rest von dem Anschreiben?
ha76
PostRank 2
PostRank 2


Anmeldungsdatum: 25.02.2015
Beiträge: 9
Hier mein Anschreiben
26.02.2015 00:05
Ihre Stellenanzeige hat mich besonders angesprochen, da ich sehr gerne wieder am Verbandsleben teilhaben möchte und nach meiner umfangreichen Berufserfahrung im Eventmanagement mein breit gefächertes Wissen für Ihre Zielvorgaben einbringen kann.

Mit dem Abschluss der Ausbildung zur Kauffrau für Bürokommunikation wurde ich im Juni 1999 als Assistentin der Geschäftsleitung vom xxx in eine Festanstellung übernommen. Bis Juni 2013 habe ich zahlreiche Veranstaltungen (Teilnehmerzahl von 10 bis 400) vorbereitet und organisiert. Dazu gehörten Kongresse, Seminare, Fachverbands-sitzungen und Informationsveranstaltungen. Neben dem Veranstaltungsmanagement habe ich Fachverbände betreut, die BDU-Website im Content-Management-System gepflegt und aktualisiert, eNewsletter der Fachverbände erstellt und versendet, das Zertifizierungsverfahren zum CERC begleitet und alle weiteren Bürotätigkeiten selbstständig erledigt.

In der Zeit von Juli 2013 bis Mai 2014 war ich als Assistentin im Back-Office bei der xxx beschäftigt. Zu meinem Aufgabengebiet gehörten insbesondere die Auftragsbearbeitung inklusive Fakturierung, Kundenbetreuung per Telefon und Email, Durchführung von Produkt-informations- und Beratungsgesprächen, Ausübung der allgemeinen Betreuungsmaßnahmen und die Betreuung des Onlineshops nebst der vollständigen Bestellabwicklung.

Auf Grund meiner vielseitigen Tätigkeiten besitze ich ausgeprägte Organisations- sowie Kommunikationsfähigkeiten. Zuverlässigkeit und Eigeninitiative können Sie bei mir ebenso voraussetzen wie ein freundliches Auftreten, Zielstrebigkeit und Belastbarkeit. Meine rasche Auffassungsgabe und meine Lernbereitschaft haben es mir dabei leicht gemacht, mich rasch in neue Aufgabenbereiche einzuarbeiten, eigenverantwortlich wie auch im Team.

Zurzeit befinde ich mich aktiv auf der Suche nach einer neuen Beschäftigung. (gerne auch in Teilzeit ca. 35 h/Woche). Da ich seit Januar 2015 arbeitssuchend bin, ist ein kurzfristiger Eintrittstermin möglich.

Ich freue mich, wenn Sie eine zukünftige erfolgreiche Zusammenarbeit positiv einschätzen und eine Einsatzmöglichkeit für mich in Ihrem Verband sehen. Ein persönliches Gespräch gibt mir die Gelegenheit, Sie davon zu überzeugen, dass Sie in mir eine freundliche, engagierte und teamfähige Mitarbeiterin finden.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ha76
PostRank 2
PostRank 2


Anmeldungsdatum: 25.02.2015
Beiträge: 9
so ok
26.02.2015 00:07
ich weiß nicht, ob das so okay ist Sad

Ich konnte gegen die Kündigung nichts machen, da ich unter 10 Mitarbeiter keinen Kündigungsschutz hatte.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
RemM
Gast




Bewerbungsschreiben
26.02.2015 10:15
Ich habe Ihr Bewerbungsschreiben etwas umgeschrieben. Betonen Sie bitte nicht immer, dass Sie derzeit arbeitssuchend sind. Sie können von dem Unternehmen kein Mitleid erwarten. Ganz im Gegenteil, das wirkt sich nur negativ auf Ihren Marktwert und damit auf die Gehaltsvorstellungen aus. Die ganzen zeitlichen Angaben habe ich auch entfernt. Die gehören in den Lebenslauf und nicht in das Anschreiben.


Sehr geehrter Herr ...,

Ihre Stellenanzeige hat mich besonders angesprochen, da die Anforderungen hervorragend mit meinen Fähigkeiten korrespondieren. Meine umfangreiche Berufserfahrung im Eventmanagement sowie mein breit gefächertes Wissen werde ich gern für Ihre Zielvorgaben einbringen.

Als ausgebildete Kauffrau für Bürokommunikation war ich zunächst als Assistentin der Geschäftsleitung tätig. In dieser Position habe ich zahlreiche Veranstaltungen mit einer Teilnehmerzahl von 10 bis 400 vorbereitet und organisiert. Zu den Veranstaltungen gehörten Kongresse, Seminare, Fachverbandssitzungen und Informationsveranstaltungen. Neben dem Veranstaltungsmanagement betreute ich Fachverbände, administrierte die BDU-Website mit einem Content-Management-System und erstellte die Newsletter für die Fachverbände. Ich habe auch das Zertifizierungsverfahren zum CERC begleitet und alle weiteren Bürotätigkeiten selbstständig erledigt.

Zudem war ich als Assistentin im Back-Office bei der xxx beschäftigt. Zu meinem Aufgabengebiet gehörten insbesondere die Auftragsbearbeitung inklusive Fakturierung, Kundenbetreuung per Telefon und Email, Durchführung von Produkt-informations- und Beratungsgesprächen, Ausübung der allgemeinen Betreuungsmaßnahmen und die Betreuung des Onlineshops nebst der vollständigen Bestellabwicklung.

Aufgrund meiner vielseitigen Tätigkeiten besitze ich ausgeprägte Organisations- und Kommunikationsfähigkeiten. Zuverlässigkeit und Eigeninitiative können Sie bei mir ebenso voraussetzen, wie ein freundliches Auftreten, Zielstrebigkeit und Belastbarkeit. Meine rasche Auffassungsgabe und meine Lernbereitschaft halfen mir dabei, mich in neue Aufgabenbereiche einzuarbeiten, eigenverantwortlich wie auch im Team.

Ich freue mich, wenn Sie unsere Zusammenarbeit positiv einschätzen und eine Einsatzmöglichkeit für mich in Ihrem Verband sehen. Ein persönliches Gespräch gibt mir die Gelegenheit, Sie davon zu überzeugen, dass Sie in mir eine freundliche, engagierte und teamfähige Mitarbeiterin finden.

Mit freundlichen Grüßen
ha76
PostRank 2
PostRank 2


Anmeldungsdatum: 25.02.2015
Beiträge: 9
Re: Bewerbungsschreiben
26.02.2015 12:43
woooow. Ich bin sprachlos!!! Wie nett ist das denn?? Herzlichen Dank. Mir fehlen die Worte. Das ist so lieb und Sie haben mir wirklich sehr geholfen.

RemM hat Folgendes geschrieben:

Ich habe Ihr Bewerbungsschreiben etwas umgeschrieben. Betonen Sie bitte nicht immer, dass Sie derzeit arbeitssuchend sind. Sie können von dem Unternehmen kein Mitleid erwarten. Ganz im Gegenteil, das wirkt sich nur negativ auf Ihren Marktwert und damit auf die Gehaltsvorstellungen aus. Die ganzen zeitlichen Angaben habe ich auch entfernt. Die gehören in den Lebenslauf und nicht in das Anschreiben.


Sehr geehrter Herr ...,

Ihre Stellenanzeige hat mich besonders angesprochen, da die Anforderungen hervorragend mit meinen Fähigkeiten korrespondieren. Meine umfangreiche Berufserfahrung im Eventmanagement sowie mein breit gefächertes Wissen werde ich gern für Ihre Zielvorgaben einbringen.

Als ausgebildete Kauffrau für Bürokommunikation war ich zunächst als Assistentin der Geschäftsleitung tätig. In dieser Position habe ich zahlreiche Veranstaltungen mit einer Teilnehmerzahl von 10 bis 400 vorbereitet und organisiert. Zu den Veranstaltungen gehörten Kongresse, Seminare, Fachverbandssitzungen und Informationsveranstaltungen. Neben dem Veranstaltungsmanagement betreute ich Fachverbände, administrierte die BDU-Website mit einem Content-Management-System und erstellte die Newsletter für die Fachverbände. Ich habe auch das Zertifizierungsverfahren zum CERC begleitet und alle weiteren Bürotätigkeiten selbstständig erledigt.

Zudem war ich als Assistentin im Back-Office bei der xxx beschäftigt. Zu meinem Aufgabengebiet gehörten insbesondere die Auftragsbearbeitung inklusive Fakturierung, Kundenbetreuung per Telefon und Email, Durchführung von Produkt-informations- und Beratungsgesprächen, Ausübung der allgemeinen Betreuungsmaßnahmen und die Betreuung des Onlineshops nebst der vollständigen Bestellabwicklung.

Aufgrund meiner vielseitigen Tätigkeiten besitze ich ausgeprägte Organisations- und Kommunikationsfähigkeiten. Zuverlässigkeit und Eigeninitiative können Sie bei mir ebenso voraussetzen, wie ein freundliches Auftreten, Zielstrebigkeit und Belastbarkeit. Meine rasche Auffassungsgabe und meine Lernbereitschaft halfen mir dabei, mich in neue Aufgabenbereiche einzuarbeiten, eigenverantwortlich wie auch im Team.

Ich freue mich, wenn Sie unsere Zusammenarbeit positiv einschätzen und eine Einsatzmöglichkeit für mich in Ihrem Verband sehen. Ein persönliches Gespräch gibt mir die Gelegenheit, Sie davon zu überzeugen, dass Sie in mir eine freundliche, engagierte und teamfähige Mitarbeiterin finden.

Mit freundlichen Grüßen

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Assistentin - Vorgesetzter ist EngländerAbsagen - Bewerbung im Vertrieb bzw. Personal
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Verfasst am
Keine neuen Beiträge Anschreiben für Traineeship in der Stadtverwaltung Gast Anschreiben - Berufsanfänger / Berufserfahrene 26.07.2020 20:54
Keine neuen Beiträge Bewerbung als Fachlagerist. Satzänderung Einleitungsatz Gast Vorbereitung auf eine Bewerbung 22.07.2020 18:11
Keine neuen Beiträge Bewerbung als Empfangsassistent Gast Anschreiben - Berufsanfänger / Berufserfahrene 15.07.2020 19:41
Keine neuen Beiträge Bewerbung als Kassiererin dLan Anschreiben - Berufsanfänger / Berufserfahrene 01.07.2020 20:11