Bewerbung für eine Ausbildung zum Fluglotse bei der DFS

Forum Login | Registrieren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
BewerbungAls Mitarbeiter im Bereich ...Anschreiben gestalten nach 4 Monaten ...
Autor Nachricht
Aandre
PostRank 1
PostRank 1


Anmeldungsdatum: 28.06.2019
Beiträge: 4
Bewerbung für eine Ausbildung zum Fluglotse bei der DFS
26.11.2022 14:26
Hallo,

ich habe eine Bewerbung zum Fluglotse geschrieben. Was haltet ihr davon? Habt ihr evtl. Verbesserungsvorschläge?
Über jede Antwort bin ich sehr dankbar!


Sehr geehrte DFS-Team,
nach ausführlichen Recherchen auf Ihrer Internetseite steht für mich fest, dass ich mich sehr gut als Fluglotse eigne und mir der Beruf gleichzeitig viel Freude bereiten wird. Seitdem befasse ich mich eingehend mit dem vielfältigen Aufgabenspektrum des Fluglotsen.
Der Beruf als Fluglotse begeistert mich sehr, weil ich Interesse an Luftfahrt habe und dafür sorgen will, dass Passagiere und Frachte an ihr Ziel sicher kommen, durch meine Zusammenarbeit mit den Pilot: innen. Zudem ist dieser Beruf sehr facettenreich und erfüllend. Täglich gibt es neue Herausforderungen und die Arbeit bleibt spannend.

Durch die Bücher „Technologie des Flugzeuges“ und „Flugzeugtriebwerke“ konnte ich umfassende Kenntnisse in den Bereichen: Luftfahrtrechte, Aerodynamik, Reparaturmethoden und Konstruktion von Flugzeugen gewinnen, die mir in der Ausbildung als Fluglotse besonders behilflich sein werden. Ich konstruiere auch besonders gern Flugzeugmodelle mit dem 3D-Programm SolidWorks.

Ich übe einen Minijob als Kellner aus und kann sicher sagen, dass ich eine hohe Merkfähigkeit besitze und nie den Überblick verliere. Weiterhin kann ich mit Stress und hohen Belastungen gut umgehen. Durch meine Aktivität im Judoverein durfte ich schon oft meine Teamfähigkeit unter Beweis stellen. Ich verfüge über eine strukturierte Arbeitsweise und kann schnell die Folgen meiner Entscheidungen gegeneinander abwägen.
Ich bin schon immer sehr verantwortungsbewusst gewesen, weshalb der Gedanke, die Verantwortung für einen sicheren Luftverkehr zu tragen, mir ebenfalls sehr gefällt.
Insgesamt denke ich, dass der Beruf als Fluglotse mir sehr gefallen wird.
Über eine positive Antwort freue ich mich sehr.
Mit freundlichen Grüßen
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Professionelle Bewerbungsvorlagen

- Sofort Ausfüllen im Online-Editor -

Rotstift.Rz
Gast




Bewerbung Ausbildung Fluglotse
26.11.2022 14:56
Bewerbung für eine Ausbildung zum Fluglotsen
Ihre Ausschreibung auf Ihrer Internetseite vom 26.11.2022

Sehr geehrte DFS-Team,

nach ausführlichen Recherchen auf Ihrer Internetseite steht für mich fest, dass ich mich sehr gut als Fluglotse eigne und mir der Beruf gleichzeitig viel Freude bereiten wird [Da interessiert mich doch spontan, warum Sie da so sicher sind. Ich hoffe, dazu kommen noch Begründungen später!]. Seitdem befasse ich mich eingehend mit dem vielfältigen Aufgabenspektrum des Fluglotsen. [Was nutzen Sie als Informationsquelle, außer der Internetseite? Wo informieren Sie sich zum Ausbildungsberuf?]

Der Beruf als Fluglotse begeistert mich sehr, weil ich Interesse an Luftfahrt habe und dafür sorgen will, dass Passagiere und Frachte an ihr Ziel sicher kommen, durch meine Zusammenarbeit mit den Pilot: innen. Zudem ist dieser Beruf sehr facettenreich und erfüllend. Täglich gibt es neue Herausforderungen und die Arbeit bleibt spannend.

Durch die Bücher „Technologie des Flugzeuges“ und „Flugzeugtriebwerke“ konnte ich umfassende Kenntnisse in den Bereichen Luftfahrtrechte, Aerodynamik, Reparaturmethoden und Konstruktion von Flugzeugen gewinnen, die mir in der Ausbildung als Fluglotse besonders behilflich sein werden [Da sind aber doch bestimmt erstmal nur "erste" Kenntnisse, oder haben Sie die Ausbildung schon im Selbststudium absolviert? Ich würde das nicht zu hoch ansetzen.]. Ich konstruiere auch besonders gern Flugzeugmodelle mit dem 3D-Programm SolidWorks. [Was machen Sie da praktisch? Ist das Programm auch in der Ausbildung wichtig? Falls ja, dann begründen Sie das bitte]

Ich übe einen Minijob als Kellner aus und kann sicher sagen, dass ich eine hohe Merkfähigkeit besitze und nie den Überblick verliere. Weiterhin kann ich mit Stress und hohen Belastungen gut umgehen. Durch meine Aktivität im Judoverein durfte ich schon zudem meine Teamfähigkeit unter Beweis stellen. Ich verfüge über eine strukturierte Arbeitsweise und kann schnell die Folgen meiner Entscheidungen gegeneinander abwägen.

Ich bin schon immer sehr verantwortungsbewusst gewesen, weshalb der Gedanke, die Verantwortung für einen sicheren Luftverkehr zu tragen, mir ebenfalls sehr gefällt. Aus diesen Gründen bin ich sicher, dass der Beruf als Fluglotse mir sehr gefallen wird. Über eine positive Antwort freue ich mich sehr.

Mit freundlichen Grüßen
Aandre
PostRank 1
PostRank 1


Anmeldungsdatum: 28.06.2019
Beiträge: 4
Bewerbung für eine Ausbildung zum Fluglotsen
26.11.2022 21:45
Vielen Dank für die Unterstützung Rotstift.Rz

Ich habe meine Bewerbung überarbeitet. Die ist neu. Die Einleitung habe ich geändert.

Sehr geehrte DFS-Team,
mit der Ausbildung zum Fluglotsen würde für mich ein Wunsch in Erfüllung gehen. Sehr gerne würde ich diesen Wunsch in Ihrem Unternehmen erfüllen, denn Sie sind für eine qualitative Ausbildung bekannt. Daher bewerbe ich mich als Fluglotse.

Der Beruf als Fluglotse begeistert mich sehr, weil ich Interesse an Luftfahrt habe und dafür sorgen will, dass Passagiere und Frachte an ihr Ziel sicher kommen, durch meine Zusammenarbeit mit den Pilot: innen. Zudem ist dieser Beruf sehr facettenreich und erfüllend. Täglich gibt es neue Herausforderungen und die Arbeit bleibt spannend.

Durch die Bücher „Technologie des Flugzeuges“ und „Flugzeugtriebwerke“ konnte ich erste Kenntnisse in den Bereichen: Luftfahrtrechte, Aerodynamik, Reparaturmethoden und Konstruktion von Flugzeugen gewinnen, die mir in der Ausbildung als Fluglotse besonders behilflich sein werden.

Ich übe einen Minijob als Kellner aus und kann sicher sagen, dass ich eine hohe Merkfähigkeit besitze und nie den Überblick verliere. Weiterhin kann ich mit Stress und hohen Belastungen gut umgehen. Durch meine Aktivität im Judoverein durfte ich schon zudem meine Teamfähigkeit unter Beweis stellen. Ich verfüge über eine strukturierte Arbeitsweise und kann schnell die Folgen meiner Entscheidungen gegeneinander abwägen.

Ich bin schon immer sehr verantwortungsbewusst gewesen, weshalb der Gedanke, die Verantwortung für einen sicheren Luftverkehr zu tragen, mir ebenfalls sehr gefällt.
Aus diesen Gründen bin ich sicher, dass der Beruf als Fluglotse mir sehr gefallen wird.
Über eine positive Antwort freue ich mich sehr.
Mit freundlichen Grüßen
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Aandre
PostRank 1
PostRank 1


Anmeldungsdatum: 28.06.2019
Beiträge: 4
Bewerbung für eine Ausbildung zum Fluglotsen
26.11.2022 21:51
Sonst was sagst du zu der Bewerbung, wenn man die Fehler korrigiert?
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Lizza.Ch
Gast




Bewerbung Ausbildung Fluglotse
27.11.2022 10:48

Zitat:

Daher bewerbe ich mich als Fluglotse.


Das kann weg. Das "würde" signalisiert Unsicherheit und sollte auch ausgetauscht werden, bspw. "mit der Ausbildung zum Fluglotsen geht für mich ein Wunsch in Erfüllung."

Weiterhin empfehle ich, bestimmte Aussage immer zu begründen. Woher weißt du denn, dass das Unternehmen eine "qualitative Ausbildung" anbietet? Quelle?

Zitat:

Zudem ist dieser Beruf sehr facettenreich und erfüllend. Täglich gibt es neue Herausforderungen und die Arbeit bleibt spannend.


Hier könnte man auch tiefer gehen und dadurch zeigen, dass man sich wirklich mit dem Berufsbild beschäftigt hat. Schau mal ins berufenet der Arbeitsagentur. Da stehen viele Stichpunkte. Was ist denn "zum Beispiel" facettenreich? Welche Herausforderungen gibt es ganz konkret, die du meistern willst?

"konnte" ist auch ein eher passiver Begriff bzw. Wort. Tausche das gegen aktive Wörter aus.

Zitat:

Aus diesen Gründen bin ich sicher, dass der Beruf als Fluglotse mir sehr gefallen wird.


Grundsätzlich ist das okay, achte aber auch darauf, nicht nur aus deiner Perspektive zu schreiben. Was hat denn das Unternehmen von dir als neuen Azubi? Ganz sicher einen Zusatzgewinn Smile
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
BewerbungAls Mitarbeiter im Bereich ...Anschreiben gestalten nach 4 Monaten ...
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Verfasst am
Keine neuen Beiträge Ausbildung zum Sozialversicherungsfachangestellten Gast Anschreiben - Ausbildung / Praktikum 23.01.2023 17:15
Keine neuen Beiträge Muss der Lebenslauf zwangsläufig ein buntes Design haben? Gast Lebenslauf 10.01.2023 21:18
Keine neuen Beiträge Eine sehr große Lücke im Lebenslauf Gast Lebenslauf 08.01.2023 21:21
Keine neuen Beiträge Bewerbung Ausbildung zum Industriekaufmann 2023 Gast Anschreiben - Ausbildung / Praktikum 06.01.2023 18:40