Bewerbung Ausbildung zur Tanzlehrerin - bitte korrigieren

Forum Login | Registrieren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Bewerbung für amb. Hilfe zur ErziehungMusterbewerbung Sachbearbeiter Logistik
Autor Nachricht
lieselchen
Gast




Bewerbung Ausbildung zur Tanzlehrerin - bitte korrigieren
12.07.2008 17:39
Hallo,
in meinem Kopf schwirrt es immer noch, aber ich habe jetzt mal versucht, ein Anschreiben zu fertigen. Zwischendrin ist mir die Idee ausgegangen, ich weiß nicht, wie ich das auf's Papier bringen soll.

Sehr geehrter Herr.......

ich beziehe mich auf die mit Ihnen geführten Telefonate betreffend einer praktischen Ausbildung in Ihrer Tanzschule.
Inspiriert, mich zur Tanzlehrerin ausbilden zu lassen, wurde ich dadurch, dass ich in letztet Zeit öfter gefragt wurde, ob ich mein tänzerisches Können nicht gerne weiter vermitteln möchte. Das würde ich gerne tun, jedoch fehlt mir hierzu die notwenidige Ausbildung, die ich jetzt, nach reiflicher Überlegung absolvieren möchte auch, um mir damit selbst noch einen Traum zu erfüllen.

Nach meinem Hauptschulabschluß im Jahr 1973 habe ich eine Ausbildung zur Bürogehilfin mit Erfolg abgeschlossen und wurde dann Angestellte im Öffentlichen Dienst, bis zu meinem Umzug nach ...im Jahr 1986 aus privaten Gründen.

In meiner fast 30jährigen Berufstätigkeit, in der ich überwiegend im Büro gearbeitet habe .......

hier fehlen mir jetzt die Worte... wie drücke ich mich aus, dass ich gerne mit Menschen arbeite und Erfahrung im Umgang mit Menschen habe. Ich hatte im Öffentlichen Dienst und später auch in der freien Wirtschaft immer Arbeitsplätze, die gute Umgangsformen, Geduld und Höflichkeit verlangten. Ich war auch mal selbstständig und habe ältere Menschen ( auch Demenzkranke) betreut, was wirklich viel Geduld und Geschick verlangt.........

Im Jahr 1991 habe ich das Goldene Tanzabzeichen erworben und tanze seitdem (mit kleinen Unterbrechungen) in einem Tanzkreis, um das Erlernte weiter auszubauen und Neues hinzu zu lernen. Ich bin teamorientiert, flexibel, motiviert und habe Freude am Tanzen und am Umgang mit Menschen jeder Altersgruppe.

Im Anhang übersende ich Ihnen meinen Lebenslauf, mein Hauptschulabschlusszeugnis, die Urkunde für das Goldene Tanzabzeichen und ein Profilfoto.
Gerne übersende ich Ihnen auch meine Arbeitszeugnisse, wenn dies gewünscht wird.

Ich freue mich, wenn Sie mir die Möglichkeit geben, mich persönlich bei Ihnen vorzustellen.

Mit freundlichen Grüßen



Ich habe noch nie eine Bewerbung in dieser Form geschrieben, da es früher nicht erforderlich war. Kann mir vielleicht jemand sagen, ob ich das so lassen kann oder notfalls korrigieren, ja .... und mir vielleicht bei dem Zwischentext noch etwas helfen.
Ich wäre wirklich sehr froh darüber.

lieselchen

Professionelle Bewerbungsvorlagen

- Sofort Ausfüllen im Online-Editor -

Rudi
Moderator
Moderator


Anmeldungsdatum: 25.11.2007
Beiträge: 1795
Zu: Bewerbung Ausbildung zur Tanzlehrerin - bitte korrigieren
14.07.2008 07:29
Hallo lieselchen!

Zunächst einmal zu dem, was du streichen kannst.

Das wäre:
Nach meinem Hauptschulabschluß im Jahr 1973 habe ich eine Ausbildung zur Bürogehilfin mit Erfolg abgeschlossen und wurde dann Angestellte im Öffentlichen Dienst, bis zu meinem Umzug nach ...im Jahr 1986 aus privaten Gründen.
(Steht im Lebenslauf und ist hier auch etwas weit hergeholt -> 1973 Wink)

Im Anhang übersende ich Ihnen meinen Lebenslauf, mein Hauptschulabschlusszeugnis, die Urkunde für das Goldene Tanzabzeichen und ein Profilfoto.
(Schreibe stattdessen sowas wie "Gern sende ich Ihnen auf Anfrage meine weiteren Arbeitszeugnisse zu." <- Dein letztes Arbeitszeugnis mitschicken.)

Zu deinem Einleitungssatz ... Versuche mehr auf das geführte Telefonat einzugehen.
Also als Beispiel:
Sehr geehrter Herr XY,

zunächst möchte ich mich für das ausführliche und sehr informative Telefonat vom <Datum> bedanken. Insbesondere A und B fand ich sehr interessant und haben mich in meinem Wunsch bestärkt, mich bei Ihnen um einen Ausbildungsplatz als Tanzlehrerin zu bewerben.


Gibt es eigentlich auch eine Spezialausrichtung für den Ausbildungsberuf (also zum Beispiel eine Spezialisierung auf eine Tanzrichtung)?

Deine Erfahrung im Umgang mit Menschen belegst du am besten an deiner Tätigkeit im Büro. Da findet sich doch bestimmt ein Beispiel, oder?

Dann in jedem Fall deine große Begeisterung für den Tanzbereich zum Ausdruck bringen!!! In welchen Tänzen hast du bereits Erfahrung und in welchem Umfang? Vielleicht kannst du dort auch ein Praktikum machen?

Unter berufeNet habe ich folgende Anforderung an einen Tanzlehrer gefunden:
Neigungen und Interessen
? Interesse an Tanz, Theater und Bühnenwesen (Kenntnis aller relevanten Tänze)
? Interesse an Sport
? Interesse an Musik
? Neigung zu sportlicher Betätigung
? Neigung zu pädagogisch-anleitender Tätigkeit (tänzerische Kenntnisse vermitteln)
? Neigung zu kundenorientierter Tätigkeit (für Schülerinnen und Schüler individuelle Übungs- und Trainingspläne erstellen)
? Neigung zum mündlichen Vortragen, öffentlichen Sprechen und Präsentieren (z.B. Choreografien erklären)
? Neigung zum Umgang mit Menschen (je nach Tätigkeit Umgang mit allen Altersgruppen und behinderten Menschen)

Auf vieles bist du schon eingegangen, aber wie ist es mit der (an)leitenden Tätigkeit?

Viele Grüße
Rudi
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
lieselchen
Gast




Zu: Bewerbung Ausbildung zur Tanzlehrerin - bitte korrigieren
14.07.2008 16:59
Hallo Rudi,

vielen Dank für Deine Hinweise, werde mir alles noch mal durch den Kopf gehen lassen, der im Moment allerdings ziemlich leer ist.
Ein paar Leute haben mir den Mut genommen, mir eine solche Ausbildung in meinem Alter noch mal an zu tun. Eine (an) oder leitende Tätigkeit hatte ich bisher eher nicht, außer, daß mir hier und da ein Lehrling zugewiesen wurde, den ich einarbeiten sollte. Ansonsten sieht es in dieser Richtung eher mau aus.

Was ich wirklich bieten kann ist die Freude am Tanzen, es liegt mir irgendwie im Blut; ich habe ein gutes Musikgehör und habe (in jungen Jahren) aktiv Akkordeon gespielt in einem Orchester.

Ich hatte in meiner kurzen selbstständigen Tätigkeit in Form einer Ich-AG mich um ältere Menschen
gekümmert, auch Demenzkranke, was sehr viel Feinfühligkeit und Geduld erfordert.
In meinen Zeugnissen wird mir ein ruhiges Wesen, eine angenehme Wesensart, Zuverlässigkeit, verantwortungsbewußt und ein vorbildliches Verhalten gegenüber Vorgesetzten, Kollegen und dem Publikum bescheinigt.

Tja, irgendwie weiß ich jetzt nicht so recht was ich tun soll.

Einfacher wäre es, wenn die Zeit jetzt nicht so drängen würde und ich vorher ein Praktikum machen könnte. Das wäre für mich persönlich gut und auch für den Ausbilder, der sich dann ja ein genaueres Bild machen könnte. Jemandem eine Ausbildung zu finanzieren in meinem Alter.... na ja, wer kann sich das leisten?
Aber jetzt sind Ferien und die Ausbildung beginnt am 1.9.,

Nochmals vielen herzlichen Dank Rudi

liebe Grüße
lieselchen
tanzschule_dt01
PostRank 1
PostRank 1


Anmeldungsdatum: 16.10.2022
Beiträge: 1
Wohnort: München
Nur Mut!
16.10.2022 22:47
Liebe Lieselchen,

dein Eintrag ist schon lange her, dennoch kommt man durch Google immernoch hier her, wenn man nach Bewerbungstipps für Tanzlehrer sucht.

Mein Tipp für alle, die sich für diesen schönen Beruf interessieren: Macht es nicht so kompliziert! Schaut am besten direkt bei der Tanzschule eurer Wahl vorbei und fragt, ob diese ausbildet.

Wenn du noch keine konkrete Vorstellung hast, in welcher Tanzschule du deine Ausbildung machen willst, dann schau unbedingt auf ich-werde-tanzlehrer.de vorbei. Auf den Bewerbertagen triffst du bis zu 8 Tanzschulen, die ganz konkret Azubis suchen. Leichter kommst du nicht an deine Tanzlehrerausbildung!

Viel Erfolg euch allen
_________________
Oliver vom Bewerbertag-Team
Bewerbertage für ADTV-Tanzlehrende
Alle Infos zu deiner [Link nur für registrierte Nutzer sichtbar]
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Bewerbung für amb. Hilfe zur ErziehungMusterbewerbung Sachbearbeiter Logistik
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Verfasst am
Keine neuen Beiträge Ausbildung zum Sozialversicherungsfachangestellten Gast Anschreiben - Ausbildung / Praktikum 23.01.2023 17:15
Keine neuen Beiträge Bewerbung Ausbildung zum Industriekaufmann 2023 Gast Anschreiben - Ausbildung / Praktikum 06.01.2023 18:40
Keine neuen Beiträge Verbesserungsvorschläge bitte jasmin989 Anschreiben - Berufsanfänger / Berufserfahrene 04.01.2023 22:24
Keine neuen Beiträge Bewerbung für eine Ausbildung zum Fluglotse bei der DFS Gast Anschreiben - Berufsanfänger / Berufserfahrene 26.11.2022 14:26