Naschkatze538
Gast




Bewerbung für eine besondere Lernleistung
08.12.2007 13:51
Hallo,

Ich bin noch auf dem Gymnasium und möchte eine besondere Lernelistung schreiben. Hat zwar nicht direkt etwas mit der klassischen Bewerbung zu tun , aber ich muss ein Antrag schreiben und weiss nicht wohin ich mich sonst wenden soll. Es geht darum mein Theme schmackhaft und wichtig rüberzubringen und somit die Facharbeit überhaupt schreiben zu dürfen!
Da ist es halt wichtig wie das klingt und ob da Fehler drin sind. (bin da eine Niete... Confused ) Wäre super von euch wenn Ihr mal drüber lesen könntet, eure Meinung hinschreibt und event. auch Verbesserungen vorschlagt.

Danke!!!!



Antrag auf eine besondere Lernleistung

Thema: Käse in unserer Gesellschaft


1.Begründung des Themas

Heutzutage wird viel über die Qualität und der Bedeutung von Lebensmittel spekuliert. In diesem Zusammenhang werden auch viele Analysen durchgeführt, die nicht immer positive Resultate ergeben. Der jüngste Skandal ist der Gammelfleischskandal. Viele Menschen stehen unseren Lebensmitteln deswegen immer kritischer gegenüber ohne eigentlich genaueres über die Thematik zu wissen.
Auch Käse steht seit geraumer Zeit in einem ?schlechten Licht?. Viele Menschen haben Angst das der gefürchtete Virus des BSEs auch Einfluss auf die Milch und somit auf Käse hat. Andere können sich nicht vorstellen, dass die günstigen Bedingungen, die für das Heranzüchten gutartiger und notwendiger Bakterien nicht auch ein Nährboden für krankheitserregende sein sollten. Manche fürchten sogar, dass der gutartige Schimmel zu einem schädlichen heranreifen kann ohne das sie es bemerken. Diese und andere Irrglauben sorgen dafür, dass das Image des Käses und der Milchprodukte stark leidet.
Dabei sind Milchprodukte außerordentlich wichtig. Ernährungsexperten raten uns, dass 20% unserer täglichen Nahrungsaufnahme aus Milchprodukten (bzw. Fisch) bestehen sollte. Aber in der Praxis erweisen sich ihre Worte als verschwendet. Nachweislich leiden immer mehr Menschen, vor allem aber Kinder an Kalziummangel. Das lässt sich auch in unserer Schule erkennen, da es mehr Knochenbrüche gibt als es noch vor 10 Jahren der Fall war. Auch der Erfahrungsbericht der ?Deutschen Gesellschaft? äußert Bedenken:
?Unter den Mineralstoffen zählt Calcium zu den kritischen Nährstoffen. Keine Altersgruppe erreicht die Empfehlungen der DGE. Das ist bedenklich, da Calcium unverzichtbar für den optimalen Aufbau von Knochen und Zähnen ist. Da unsere Lebenserwartung steigt muss auch die Lebenserwartung unserer Knochen steigen. Eine optimale Einlagerung von Calcium und anderen Mineralien in den Knochen vor allem in der Jugend, ist eine wesentliche Voraussetzung dafür.?
(DEG: Essen und Trinken in Deutschland, S.7)
Die Aufklärung der Gesundheit stellt also eine wichtige Aufgabe dar. Sie ist so wichtig das im §1 des Schulgesetzes des Landes Sachsen-Anhalt bekräftigt wird, dass ?die Schüler zu verantwortlichem Verhalten gegenüber Gesundheit, Natur und Umwelt befähigen [werden] soll.?
(Kulturministerium des Landes Sachsen-Anhalt: schulische Gesundheitserziehung und Gesundheitsförderung 1998, S.Cool
Meine Facharbeit soll ein Teil dieser Aufklärung beitragen.


2.Methoden zur Bearbeitung meiner Facharbeit

Um eine optimale Wirkung zu erreichen sind 3 wesentliche Betrachtungen notwendig.
Zum einen den Fachwissenschaftlichen Bereich, weil hier die Herstellung von Käse und ihre Bedeutung zum Ausdruck kommen soll. Der Leser soll erfahren warum Käse wichtig ist und wie sichergestellt wird, dass die Produktion keimfrei verläuft. Hier möchte ich gerne in einem Betrieb für Käseherstellung Erkundungen einziehen, gegebenenfalls sogar ein Praktikum absolvieren.
Mein 2. Themenbereich ist die Untersuchung von Bestandteilen und eventuell Schadstoffen eines bestimmten Käses. Ich habe mich schon mit der Martin Luther Universität in Bereich der Lebensmittelchemie in Verbindung gesetzt um Unterstützung für eine Analyse zu erhalten.
Meine 3. Betrachtung ist Marktwirtschaftlich. Hier plane ich eine Befragung über den Verzehr und die Kenntnisse des Käses, um über Kauf- und Essgewohnheiten aber auch der bevorzugten Käsesorten zu erhalten. Diese Betrachtung plane ich im Zusammenhang mit der Betrachtung der Medien (Werbung). Mein Ziel ist es die Wissenslücken und das Image des Käses zu erschließen.



3.Gliederung

1.Fachwissenschaftlichen Bereich

1.1 Begründung des Themas
1.2 Begriff
1.3 Einleitung
1.3.1Fettgehaltsstufen
1.3.2 Käsegruppen
1.4 Die Herstellung von Käse
1.4.1 In einem Betrieb
1.4.2 zu Hause
1.5 Verpackung und Lagerung
1.6 Ernährungsphysiologische Bedeutung von Käse und Milchprodukten

2.Analytischer Bereich

2.1 Gesetzliche Grundlagen der Käseherstellung
2.2 Untersuchung auf Schadstoffen
2.2.1 Aufgrund der Herstellung
2.2.2 Aufgrund der Verpackung/ Lagerung
2.3 Sensorische Prüfung
2.3.1Des Geschmackes
2.3.2 Des Geruches
2.3.3 Des Aussehens
2.4 Untersuchung der Übereinstimmung der Inhaltsangabe mit den Bestandteilen des Produktes

3.Marktwissenschaftlicher Bereich

3.1 Medien
3.1.1 Werbung über Käse
3.1.2 Wirkung auf das Kaufverhalten
3.2 Essgewohnheiten
3.2.1 Konsum pro Tag
3.2.2 bevorzugte Käsesorten
3.3 allgemeiner Kenntnisstand der Menschen über Käse
3.4 Image des Käses

4.Anhang
5.Quellen
6.Eidesstattliche Erklärung