Bitte Meinung äußern ist wichtig!

Forum Login | Registrieren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Bürokauffrau Richtiges Anschreiben nach Rente ...Bewerbungsschreiben nach Ausbildung und andere ...
Autor Nachricht
Tasi
Gast




Bitte Meinung äußern ist wichtig!
28.03.2008 19:28
Hallo,

ich hoffe ihr könnt mir helfen, mein Freund ist seit sehr langer Zeit auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz leider bislang ohne erfolg. Zurzeit ist er in einer Firma als EQJ-Praktikant beschäftigt und will sich jetzt weider bewerben. Der Chef hatte ihm ein echt unverschämtes Zeugnis ausgestellt und behauptet er hätte keine Zeit um es mit ihm umzuschreiben, nun hat sich mein Freund nur eine Praktikumsbescheinigung aushändigen lassen und hat jetzt eine Anschreiben geschrieben würdet ihr bitte rüber schauen und sagen was ihr davon haltet.



Sehr geehrte Damen und Herren,

aus Ihrer Anzeige im Online-Stellenmarkt der Webseite Frankfurter Rundschau geht hervor, dass bei Ihnen die Ausbildungsstelle eines Kaufmann für Bürokommunikation zu besetzen ist. Da mir Ihr Unternehmen bereits gut bekannt ist, interessiert mich diese Position ganz besonders. Daher bewerbe ich mich um die ausgeschriebene Stelle.

Durch den Besuch und erfolgreichen Abschluss der Höheren Handelsschule bin ich auf den Beruf des Kaufmannes für Bürokommunikation aufmerksam geworden. Ein Praktikum in einem Werbemittelgroßhandel, welches ich seit dem 1. September absolviere, bestärkt mich in meinem Wunsch, diesen Beruf zu erlernen. Der Kontakt zu anderen Menschen und die arbeit mit dem Computer bereiten mir sehr viel Freude.

Der Schwerpunkt meiner jetzigen Tätigkeit liegt in der Internetpräsenz. Zudem gehören auch der schriftliche und telefonische Kontakt zu unseren Lieferanten sowie der Postausgang zu meinen Aufgaben.

Über fundierte Kenntnisse verfüge ich in den Programmen: Word, Excel, Outlook und Frontpage.

Ich hoffe, ich konnte Sie davon überzeugen, der Richtige für die ausgeschriebene Position zu sein. Ich freue mich auf eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch in Ihrem Unternehmen; bitte zögern Sie nicht, mich anzurufen.

Mit freundlichen Grüßen


Sollte er in der Bewerbung noch erwähnn das er aus zeitlichen gründen kein Zegnis kriegen konnte?

Vielen Dank im Voraus

Professionelle Bewerbungsvorlagen

- Sofort Ausfüllen im Online-Editor -

michselber
PostRank 6
PostRank 6


Anmeldungsdatum: 07.01.2008
Beiträge: 183
Re: Bitte Meinung äußern ist wichtig!
29.03.2008 13:10
Tasi hat Folgendes geschrieben:

Ausbildungsstelle eines Kaufmann für Bürokommunikation
Ihrer Anzeige auf der Webseite der Frankfurter Rundschau

Sehr geehrte Damen und Herren,

durch meinen erfolgreichen Abschluss der Höheren Handelsschule bin ich auf den Beruf des Kaufmannes für Bürokommunikation aufmerksam geworden. Ein Praktikum in einem Werbemittelgroßhandel, welches ich seit dem 1. September absolviere, bestärkt mich in meinem Wunsch, diesen Beruf zu erlernen. Der Kontakt zu anderen Menschen und die Arbeit mit dem Computer bereiten mir sehr viel Freude.

Der Schwerpunkt meiner jetzigen Tätigkeit liegt in der Internetpräsenz. Zudem gehören der schriftliche und telefonische Kontakt zu unseren Lieferanten sowie der Postausgang zu meinen Aufgaben. über fundierte Kenntnisse (durch was?) verfüge ich in den Programmen: Word, Excel, Outlook und Frontpage.
Was hast du noch zu bieten? Gute Fächer, Stärken, weitere Erfahrungen? Konkrete Beispiele für gute Arbeit!??!

Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
planlos81
PostRank 5
PostRank 5


Anmeldungsdatum: 17.03.2008
Beiträge: 69
Re: Bitte Meinung äußern ist wichtig!
30.03.2008 16:35
Tasi hat Folgendes geschrieben:

Hallo,

ich hoffe ihr könnt mir helfen, mein Freund ist seit sehr langer Zeit auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz leider bislang ohne erfolg. Zurzeit ist er in einer Firma als EQJ-Praktikant beschäftigt und will sich jetzt weider bewerben. Der Chef hatte ihm ein echt unverschämtes Zeugnis ausgestellt und behauptet er hätte keine Zeit um es mit ihm umzuschreiben, nun hat sich mein Freund nur eine Praktikumsbescheinigung aushändigen lassen und hat jetzt eine Anschreiben geschrieben würdet ihr bitte rüber schauen und sagen was ihr davon haltet.



Dann heißt es "Selbst aktiv werden" Wink
Arbeitszeugnisse müssen 1. WOHLWOLLEND und 2. FEHLERFREI formuliert sein. Ansonsten hat man Anspruch auf Änderung. Ich habe 7 Jahre als "Aushilfe" gekellnert und mein Chef hatte in 6 Monaten nun auch nicht die Zeit mir ein Arbeitszeugnis auszustellen. Also habe ich eins geschrieben, ihn angerufen und gesagt: "Soo, Arbeitszeugnis fertig. Bitte unterschreiben" Very Happy Es kam dann dezent abgeändert auch unterschrieben zurück. Also wenn ihr denkt, dass euch ein Arbeitszeugnis weiterhilft (auf die Formulierungen / Code achten), dann schreibt selbst eins. Nicht zu dick auftragen, lieber Note 2-3 als rumprotzen, Fähigkeiten und Aufgaben herausstellen! Andernfalls gebt euch mit der Bescheinigung zufrieden, immerhin etwas.

Tasi hat Folgendes geschrieben:

Sehr geehrte Damen und Herren,

aus Ihrer Anzeige im Online-Stellenmarkt der Webseite Frankfurter Rundschau geht hervor, dass bei Ihnen die Ausbildungsstelle eines Kaufmann für Bürokommunikation zu besetzen ist. Da mir Ihr Unternehmen bereits gut bekannt ist (ggf. woher bekannt?) internationaler /lokaler guter Ruf, eigene Erfahrungen mit der Firma?, interessiert mich diese Position ganz besonders. Daher bewerbe ich mich um die ausgeschriebene Stelle.<<< ggf. umstellen: ...gut bekannt ist, bewerbe ich mich um die ausgeschiebene Stelle, da mich die Aufgabengebiete eines ..... ganz besonders interessieren und ich dort meine Fähigkeiten voll einbringen kann.

Durch den Besuch und erfolgreichen Abschluss der Höheren Handelsschule bin ich auf den Beruf des Kaufmannes für Bürokommunikation aufmerksam geworden. (durch die Handelsschule auf den Beruf aufmerksam geworden??? Meinst du die Neigung / Freude an dem Beruf? Würde ich eventuell umformulieren.) Ein Praktikum in einem Werbemittelgroßhandel, welches ich seit dem 1. September absolviere, bestärkt mich in meinem Wunsch, diesen Beruf zu erlernen. Der Kontakt zu anderen Menschen und die Arbeit mit dem Computer bereiten mir sehr viel Freude.

Der Schwerpunkt meiner jetzigen Tätigkeit liegt in der Internetpräsenz. Zudem gehören auch der schriftliche und telefonische Kontakt zu unseren Lieferanten, sowie der Postausgang zu meinen Aufgaben. (Postausgang? Outbox? "Schriftlicher Kontakt" umfasst das eigentlich schon, oder? Smile )

Über fundierte Kenntnisse verfüge ich in den Programmen: Word, Excel, Outlook und Frontpage. (eher was für den LL)

Ich hoffe, ich konnte Sie davon überzeugen, der Richtige für die ausgeschriebene Position zu sein. Ich freue mich auf eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch in Ihrem Unternehmen; bitte zögern Sie nicht, mich anzurufen. Ich persönlich find den Schlusssatz gaaaaanz schrecklich. Du hoffst? Du betest?

Frech: "Das ich der Richtige für ein Unternehmen bin, stelle ich Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch unter Beweis. Sollten Sie (vorab) Fragen haben, stehe ich Ihnen unter der Telefonnummer XXXXX/XXXX gern zur Verfügung. "

Normal: "Wenn Sie daran interessiert sind, einen engagierten, vielseitigen Mitarbeiter zu gewinnen, überzeuge ich Sie gerne in einem persönlichen Gespräch. Sollten Sie (vorab) Fragen haben, stehe ich Ihnen unter der Telefonnummer XXXXX/XXXX gern zur Verfügung. "


Mit freundlichen Grüßen


Sollte er in der Bewerbung noch erwähnn das er aus zeitlichen gründen kein Zegnis kriegen konnte?


Dies kannst du mit einem Satz: "Gerne reiche ich auf Wunsch Zeugnis und weitere Anlagen nach." erledigen. Das gibt dir etwas Luft um SCHLEUNIGST die Unterlagen zu besorgen.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Bürokauffrau Richtiges Anschreiben nach Rente ...Bewerbungsschreiben nach Ausbildung und andere ...
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Verfasst am
Keine neuen Beiträge Verbesserungsvorschläge bitte jasmin989 Anschreiben - Berufsanfänger / Berufserfahrene 04.01.2023 22:24
Keine neuen Beiträge Meinung zur Bewerbungsunterlagen Personalbereich Gast Absagen 05.09.2022 09:14
Keine neuen Beiträge Bewerbung als kaufm. Angestellter (Mi... Gast Anschreiben - Berufsanfänger / Berufserfahrene 23.03.2021 22:21
Keine neuen Beiträge Motivationsschreiben als Berufseinsteiger (Meinung) Gast Anschreiben - Berufsanfänger / Berufserfahrene 13.01.2021 14:59