Initiativbewerbung Deutsche Post

Forum Login | Registrieren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Initiativbewerbung nach 14 JahrenInitiativbewerbung Sozialmanagement
Autor Nachricht
majin
PostRank 2
PostRank 2


Anmeldungsdatum: 22.02.2015
Beiträge: 5
Initiativbewerbung Deutsche Post
23.02.2015 11:51
Hallo ans Forum, ich hab mal ein Anschreiben erstellt und würde gerne wissen ob das in Ordnung ist oder was und ob ich etwas ändern muss.
Bedanke mich schon einmal im voraus für die Hilfe Embarassed




Bewerbung um einen Arbeitsplatz als Paket-und Briefzusteller in Mannheim


Sehr geehrte Damen und Herren,



ich möchte meinen Wohnort nach Mannheim verlegen und suche eine neue Herausforderung mit Perspektive, den nächsten Schritt für mich, nach vorn zu erreichen.

Die Deutsche Post, als größtes deutsches Unternehmen, hat mein Interesse geweckt mich bei Ihnen als Paket- und Briefzusteller zu bewerben. Diese Tätigkeit entsprich meinen Vorstellung einer Neuorientierung.

In meinem bisherigen , beruflichen Werdegang, zeichnete ich mich durch eine gewissenhafte, selbstständige und strukturierte Arbeitsweise aus, eine Vielzahl Aufgaben sicher und zeitgerecht zu optimieren. Vorausschauendes Denken und Handeln, Flexibilität und eine hohe Belastbarkeit konnte ich unter Beweis stellen und hat mir bei meinen Kollegen und Vorgesetzten stets Anerkennung eingebracht.

Diese Erfahrungen und Voraussetzungen möchte ich in Ihr Unternehmen einbringen.

Ich führe gerne Kraftfahrzeuge, arbeite gerne an der frischen Luftund freue mich auf die Kommunikation mit Kunden.

Aufgrund meiner aufgeschlossenen und freundlichen Art kann ich mich schnell in ein Team integrieren. Ich freue mich auf ein motiviertes und erfolgsorientiertes Team mit dem ich eine vielseitige und strukturierte Zusammenarbeit leisten kann.

Ich bin zuversichtlich, dass ich diese Arbeitsatmosphäre in Ihrem Unternehmen vorfinde. Ich habe ein gepflegtes Auftreten und eine positive Ausstrahlung.

Gerne möchte ich Sie und Ihr Unternehmen persönlich kennenlernen, mit Leidenschaft und Engagement zum Erfolg Ihres Unternehmen beizutragen, und freue mich über eine Einladung zum Vorstellungsgespräch.

Mit freundlichen Grüßen
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Professionelle Bewerbungsvorlagen

- Sofort Ausfüllen im Online-Editor -

RatundTipp
Gast




Zu: Initiativbewerbung Deutsche Post
23.02.2015 13:28
Hallo tduchna,

Dein Anschreiben reiht sich in die Standard-Prosa der Hilfesuchenden ein, die zuerst ihr Anschreiben im Forum veröffentlichen und sich danach belesen, wie es erfolgreich verfasst wird. Eine Bewertung im Einzelnen kann sich der ge­neigte Leser ersparen, weil eine komplette Umformulierung des Bewerbungsanschreibens vonnöten ist, wenn eine Einladung zum Vorstellungsgespräch folgen soll.

Hier sind ein paar Formulierungs-Möglichkeiten, an denen Du Dich zukünftig orientieren kannst:

Einleitung:
1. Bezug zum Unternehmen herstellen (was verbindet mich mit dem Unternehmen).
2. Das Unternehmen loben (nicht übertreiben).
3. Erwähnen, was ich für das Unternehmen leisten will (wie bringe/setze ich mich ein).
4. Qualifikation beschreiben (Darstellung Deiner(s) Kompetenzen/Fachkenntnisse/Know-hows).
5. Verständlich machen, dass Du wirklich Interesse an der angebotenen Stelle hast und Freude, Spaß wie auch Lust damit verbindest. Die Beschreibung Deine Motivation sollte fühlbar werden.
6. Der Ansprechpartner(in) sollte persönlich angeschrieben werden (z. B., Sehr geehrter Herr Müller,)

Hauptteil:
1. Schilderung Deiner Qualifikation (was kann ich).
2. Aufzählung Deiner Tätigkeiten vergangener Tage (was habe ich gemacht).
3. Beteuerung Deiner Leistungsbereitschaft (was bringe ich dem Unternehmen).
4. Schilderung Deiner bewiesenen Stärken (was zeichnet mich aus).

Abschluss:
1. Ein freundlicher Abschlusssatz, der zeigt, dass Du Dich auf die Arbeit freust und richtig Bock drauf hast.
2. Bekundung Deiner Freude auf ein Vorstellungsgespräch.
3. Grußformel „Mit freundlichen Grüßen“.
4. Postskriptum - dieses bleibt dem Personaler in Erinnerung.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Diese Ausdrucksweisen und Formulierungen sollten im Anschreiben keine Verwendung finden:

1. Übertriebene Beschreibung der eigenen Vorteile, die man aus der Einstellung zieht.
2. Keine Negativmotivation zu erkennen geben, z. B., „Ich habe bis zuletzt auf Besseres gehofft und ...“
3. Vermeide Negationen (keine, nicht / „Leider bringe ich keine Erfahrungen mit ...“ / „Da ich die Ausbildung nicht beendet habe ...“
4. Vermeide Negativa (Schattenseiten, Schwächen / „... der Umgang mit EDV-Programmen stellt für mich kein Problem dar“ Das Wort "Problem" sollte in Deinem Vokabular fehlen. Wink
5. Vermeide Redundanzen (das Vorhandensein von eigentlich überflüssigen Elementen, die für die Information nicht notwendig sind; über­häu­fen mit Merkmalen; dop­pelt ge­mop­pelte Informationen.
6. Nicht im Konjunktiv schreiben (Nicht etwas nur mittelbar und ohne Gewähr be­schrei­ben / „Über ein Vorstellungsgespräch würde ich mich freuen“ / Die Wörter „könnte“ und „möchte“ sind auch verpönt).
7. Sätze nicht mit „Ich“ beginnen. Der Personaler glaubt sonst Du seiest egozentrisch.
8. „Ich hoffe“, ist eine Ausdrucksweise, die eine Unsicherheit erkennbar macht.
9. Nicht den Lebenslauf abschreiben. Manche Erwähnungen aus dem Lebenslauf, besonders die werbewirksamen und herausragenden Fakten, kannst Du benennen.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Schau mal zum linken Bildschirmrand. Hier sind Hilfestellungen zu den einzelnen Themen aufgelistet, welche die Bewerbungsunterlagen betreffen. Dort kannst Du Dich schlaumachen und mit frischem Wissen, Dein Anschreiben ansprechend formulieren.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Viel Erfolg und gutes Gelingen, bei der Ausarbeitung Deines Anschreibens. Ich bin gespannt auf Deinen Entwurf. Smile

Mit lieben Grüßen

RatundTipp
Stephan
Administrator
Administrator


Anmeldungsdatum: 06.06.2005
Beiträge: 219
Initiativbewerbung Deutsche Post verschoben
23.02.2015 14:20
Die Bewerbung wurde in das Forum "Initiativbewerbung" verschoben.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden
majin
PostRank 2
PostRank 2


Anmeldungsdatum: 22.02.2015
Beiträge: 5
Iniativbewerbung
26.02.2015 12:40
erstmal vielen Dank für die Hilfe. Habe jetzt das Anschreiben nochmal neu erstellt. Die richtigen Worte zu finden fällt mir schwer, außerdem habe ich mit der Komma Setzung Probleme. Deshalb bitte ich es l zu prüfen, bin über jede Kritik dankbar.

Sehr geehrter Herr Siegmund,

mit Blick in die Zukunft möchte mein Arbeits-und Verantwortungsgebiet verändern.
Beflügelt von der Internetpräsenz der Deutschen Post AG möchte ich mich bei Ihnen als Paket-und Briefzusteller bewerben und fasste den Entschluss, mich als geeigneten Kandidaten bei Ihnen vorzustellen.

Diese Tätigkeit entspricht genau meiner Neuorientierung, gemeinsam mit Ihren Unternehmen, in eine neue Zukunft zu starten.
In meinem bisherigen beruflichen Werdegang als Koch und Maschinenführer arbeitete ich schnell, systematisch und eigenständig. Vorausschauendes Denken und Handeln, Flexibilität, Einsatzfreude und hohe Belastbarkeit, sowie der souveräne Umgang mit Vorgesetzten und Kollegen waren für meine Arbeit Voraussetzung und haben mir stets Anerkennung eingebracht. 

Sie gewinnen in mir einen Mitarbeiter der große Begeisterung für diesen Beruf mitbringt. Da ich sportlich aktiv bin und mich auch bei widrigen Wetterbedingungen an der frischen Luft aufhalte überbringe ich die Tagespost zuverlässig, hoch motiviert und freundlich. Auf ein gepflegtes Äußeres und gute Umgangsformen lege ich sehr großen Wert. Durch meine freundliche Art kann ich mich schnell in ein Team integrieren.

Gerne würde ich meine Stärken auch vorerst in einem Praktikum bei Ihnen unter Beweis stellen. 
Ich freue mich, in einem Vorstellungsgespräch mehr von der Stelle und Ihrem Unternehmen, der Deutschen Post AG, zu erfahren.


Mit freundlichen Grüßen
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pos­til­li­on
Gast




Zu: Initiativbewerbung Deutsche Post
26.02.2015 13:16
Hallo majin,

leider hast du die formulierungs-möglichkeiten nicht angenommen. deshalb ist dein anschreiben nicht besser wie dein erstes - eher schlechter. Sad

mir stellen sich folgende fragen:

- was für tätigkeiten hast du als koch und maschinenführer verrichtet?
- wie lange hast du als koch und maschinenführer gearbeitet?
- kennst du dich in mannheim aus? hast du ortskenntnisse?
- welchen sport betreibst du? findet dieser an der frischen luft statt?
- welche stärken stehen in deinen zeugnissen?
- ist dein alter über 30 oder darunter? (für eventuelle spätere hilfe)

--------------------------------------------------------------------------

Mit lieben Grüßen

Pos­til­li­on

-------------------------------------------------------------------------

ich habe keine probleme mit der groß- und kleinschreibung, ich bin nur zu faul die shifttaste zu drücken. Wink
majin
PostRank 2
PostRank 2


Anmeldungsdatum: 22.02.2015
Beiträge: 5
Zu: Initiativbewerbung Deutsche Post
26.02.2015 20:51
Vielen Dank nochmal. Verstehe aber nicht meinen beruflichen Werdegang. Als Koch habe ich selbstverständlich gekocht und als Maschinenführer habe ich Maschinen für die Eisproduktion eingerichtet. Ich glaube nicht das den Menschen interessiert bei der Post. Meine Jahre, die ich in den jeweilen Berufen stehen in meinem Lebenslauf - gehört doch nicht nochmal ins Anschreiben oder? Auskennen tue ich in Mannheim nur bedingt, will ja meinen Wohnort dahin verlegen, dass hätte ich im meinem Anschreiben noch unterbringen können. Walke und jogge oder gehe gemütlich spazieren. Ich weiß nicht, wie ich die Sätze noch gestalten soll?
Bin 32- jetzt noch mehr schockiert?
Gruß majin
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pos­til­li­on
Gast




Zu: Initiativbewerbung Deutsche Post
27.02.2015 00:45
Hallo majin,

die Antworten auf meine Fragen hätte ich gebraucht, um Dir ein ansprechendes Bewerbungsanschreiben zu formulieren - habe mich allerdings dagegen entschieden.

Zitat:


Bin 32- jetzt noch mehr schockiert?


Warum bist Du schockiert? Über Dich selbst?

Zitat:


Ich weiß nicht, wie ich die Sätze noch gestalten soll?


Dein Problem ist, dass Du die Tipps, die Du bekommst, nicht annimmst oder annehmen willst.

Ein Beispiel.
Hier ist Deine Einleitung:

Zitat:



Sehr geehrter Herr Siegmund,

mit Blick in die Zukunft möchte mein Arbeits-und Verantwortungsgebiet verändern. Deine persönlichen Belange interessieren den Personaler nur am Rande. Der Satz enthält keine vorteilhaften Informationen.
Beflügelt von der Internetpräsenz der Deutschen Post AG möchte ich mich bei Ihnen als Paket-und Briefzusteller bewerben und fasste den Entschluss, mich als geeigneten Kandidaten bei Ihnen vorzustellen. Redundanzen sind verpönt. Der Satz ist komplett überflüssig. Dass Du dich bewirbst, steht in der Betreffzeile und mit Deinem "gefassten Entschluss" verdoppelst Du die Aussage. Was hat Dich den von der Internetpräsenz beflügelt?



Hier sind noch mal die Formulierungs-Möglichkeiten, an denen Du Dich orientieren kannst:

Zitat:



Einleitung:
1. Bezug zum Unternehmen herstellen (was verbindet mich mit dem Unternehmen).
2. Das Unternehmen loben (nicht übertreiben).
3. Erwähnen, was ich für das Unternehmen leisten will (wie bringe/setze ich mich ein).
4. Qualifikation beschreiben (Darstellung Deiner(s) Kompetenzen/Fachkenntnisse/Know-hows).
5. Verständlich machen, dass Du wirklich Interesse an der angebotenen Stelle hast und Freude, Spaß wie auch Lust damit verbindest. Die Beschreibung Deine Motivation sollte fühlbar werden.
6. Der Ansprechpartner(in) sollte persönlich angeschrieben werden (z. B., Sehr geehrter Herr Müller,)



Deine Einleitung hatte nichts von diesen Formulierungs-Möglichkeiten.

------------------------------------------------------------------------------------------

Hier formuliere ich Dir eine Einleitung nach den Richtlinien der oben genannten Möglichkeiten. Um meine Worte nachzuvollziehen, musst Du allerdings die Internetpräsenz gut gelesen haben:

Zitat:



Sehr geehrter Herr Personaler,

vielleicht bemühen Sie sich gerade um einen geeigneten Paket- und Briefzusteller, der vor Gesundheit strotzt und auch bei widrigen Wetterbedingungen die Tagespost zuverlässig, mit Verve und einem freundlichen Lächeln über­brin­gt. Folglich biete ich Ihnen meine Mitarbeit an.

Die Deutsche Post AG steht für Innovation, Dynamik, Service und pflegt eine Unternehmensphilosophie, die das Ziel hat Menschen zu einen. Diese Verpflichtung will ich leben und zu meiner Mission machen. Mit Freude werde ich alle Energien freisetzen sowie meine ganze Kraft für die Umsetzung Ihrer Ma­xi­me mo­bi­li­sie­ren.



Jetzt höre auf zu jammern und bemühe Dich, damit Du den Rest auch noch ansprechend zusammenbekommst. Wink


Mit lieben Grüßen

Pos­til­li­on
majin
PostRank 2
PostRank 2


Anmeldungsdatum: 22.02.2015
Beiträge: 5
Zu: Initiativbewerbung Deutsche Post
27.02.2015 11:05
Hallo Postillion, wie gehts?
Vielen Dank nochmal. Ich hoffe, ich treibe Dich nicht in den Wahnsinn.
Mit dem schockiert habe ich gemeint - das Du schockiert bist, wie dümmlich ich mich mit 32 Jahren anstelle ein Anschreiben zu verfassen.
Überarbeite alles nochmal neu - wenn es wieder nicht klappt - gebe ich mir die Kugel.

Mit freundlichen Grüßen
majin
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Pos­til­li­on
Gast




Zu: Initiativbewerbung Deutsche Post
27.02.2015 11:40
Hallo majin,

Danke der Nachfrage - es geht mir gut, denn ich kann hier an meinem Schreibtisch sitzen und Hilfestellungen für Hilfesuchende geben. Smile

Zitat:



Vielen Dank nochmal. Ich hoffe, ich treibe Dich nicht in den Wahnsinn.
Mit dem schockiert habe ich gemeint - das Du schockiert bist, wie dümmlich ich mich mit 32 Jahren anstelle ein Anschreiben zu verfassen.


Nein, Du hast mich nicht in den Wahnsinn getrieben. Ich bedauere höchstens, dass Du zu schnell aufgibst. Wink

Was erwartest Du? Ein Bewerbungsanschreiben ist das schwierigste Schriftstück, das der Menschen formulieren kann. Selbst eine Germanistin (laut Duden: "Jemand, der sich wissenschaftlich mit der deutschen Sprache und Literatur befasst") hatte hier ihre Probleme und die Segel gestrichen. Wink

Das bestätigt meine Meinung. Das ansprechende Formulieren von Bewerbungsanschreiben lernt man nur, wenn man sich damit beschäftigt und nicht in der Schule. Wink

-----------------------------------------------------------------------------

Zitat:


Überarbeite alles nochmal neu - wenn es wieder nicht klappt - gebe ich mir die Kugel.


Die Kugel musst Du Dir nicht geben, weil ich Dich weiterhin unterstütze. Wink

Ich wünsche Dir gutes Gelingen bei der Formulierung Deines Anschreibens und bin gespannt auf Deine neue Version.

Mit lieben Grüßen

Pos­til­li­on
Pos­til­li­on
Gast




Zu: Initiativbewerbung Deutsche Post
27.02.2015 19:44
Hallo majin,

nun habe ich mich doch entschlossen, Dir das Wochenende zu retten und Dir ein Bewerbungsanschreiben zu formulieren. In diesem habe ich Dich als sympathischen, lebensbejahenden, geeigneten, engagierten, freundlichen Mann dargestellt, der sich mit all seinen Stärken ins Unternehmen einbringen will.

Wenn die Post wirklich Paket- und Briefzusteller suchen, müsste eine Einladung zum Vorstellungsgespräch folgen. Falls dies der Fall ist, freue ich mich über eine Benachrichtigung von Dir - auf diesem Thread.

Jetzt musst Du das Anschreiben noch mit Deinen eigenen Daten und Fakten versehen. Wink

Zitat:



Bewerbung als Paket- und Briefzusteller


Sehr geehrter Herr Personaler,

vielleicht bemühen Sie sich gerade um einen geeigneten Paket- und Briefzusteller, der vor Gesundheit strotzt und auch bei widrigen Wetterbedingungen die Tagespost zuverlässig, mit Verve und einem freundlichen Lächeln über­brin­gt. Folglich biete ich Ihnen meine Mitarbeit an.

Die Deutsche Post AG steht für Innovation, Dynamik, Service und pflegt eine Unternehmensphilosophie, die das Ziel hat Menschen zu einen. Diese Verpflichtung will ich leben und zu meiner Mission machen. Mit Freude werde ich alle Energien freisetzen sowie meine ganze Kraft für die Umsetzung Ihrer Ma­xi­me mo­bi­li­sie­ren.

Zuvor habe ich mich als Maschinenführer durch zahlreiche Erfolge hervorgetan und war für das Einrichten der Speiseeismaschinen zuständig. Durch meinen kurz bevorstehenden Umzug nach Mannheim nehme ich nun die Gelegenheit wahr, mich neuen beruflichen Aufgaben zu stellen.

Zu meiner Person kann ich sagen, dass ich den Geschicken des Lebens un­ver­zagt gegenübertrete. Auch nehme ich meine Arbeit sehr ernst, bin umgänglich und sorgfältig. Diese Selbsteinschätzung wird von meinen Zeugnissen gestützt.

Jetzt freue ich mich auf meine neue Stadt, die verantwortungsvolle Arbeit, die unvorhersehbare Gegebenheiten offen lässt, die Menschen, die mir freundlich begegnen und eine gute Zusammenarbeit mit der Deutsche Post AG. Eine Einladung zum Vorstellungsgespräch nehme ich sehr gerne an und bin erwartungsfroh gestimmt.

Mit freundlichen Grüßen




majin

Anlagen



Ich hoffe, es gefällt Dir und drücke Dir ganz fest die Daumen, dass Du die Stelle bekommst. Smile

Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.

Mit lieben Grüßen Smile

Pos­til­li­on


PS: Hier sind ein paar unvorhersehbare Gegebenheiten beschrieben, die Dir als Paket- und Briefzusteller wiederfahren können:

[Link nur für registrierte Nutzer sichtbar]
Pos­til­li­on
Gast




Zu: Initiativbewerbung Deutsche Post
27.02.2015 21:50
PS: In diesem Textblock habe ich noch eine Änderung:

Zitat:



Jetzt freue ich mich auf Mannheim, meine verantwortungsvolle Arbeit, die unvorhersehbare Gegebenheiten offen lässt, die Menschen, die mir freundlich begegnen und eine gute Zusammenarbeit mit der Deutsche Post AG. Eine Einladung zum Vorstellungsgespräch nehme ich sehr gerne an und bin erwartungsfroh gestimmt.

Gast





Zu: Initiativbewerbung Deutsche Post
28.02.2015 11:54
Einen wunderschönen guten Morgen,
sei gegrüßt Postillion,

vielen Dank für das Bewerbungsschreiben. In Bewerbungsschreiben nehme ich es sehr genau und gebe mir auch immer Mühe alles richtig und korrekt zu schreiben. Aber vielleicht geht der Schuss dann wirklich nach hinten los.
Habe mich auch in meinem Beruf als Maschinenführer beworben, Bewerbung kann nicht so schlecht gewesen sein, wurde zu mehreren Vorstellungsgesprächen eingeladen - leider geht alles nur über Zeitarbeitsfirmen und da verdiene ich genauso viel wie als ungelernter bei der Post.
Da frage ich mich noch warum mehrere Berufe mit abgeschlossener Ausbildung - wenn Du als ungelernter genauso viel verdienst. Übrigens meine Cousine hat bei der Post gelernt und arbeitet heute noch erfolgreich dort. Aber was ich Dir da schreibe gehört aber nicht zur Sache und ich will dich nicht belabern.
Mal sehen, am 10.3 habe ich erstmal ein Bewerbungsgespräch in der Schweiz als Maschinenführer.
Schweiz fand ich für mich toll - habe da schon mal als Koch gearbeitet.

Jedenfalls werde ich mich dann um meine Bewerbung bei der Post kümmern.
Wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende und freue mich darauf mit Dir zu kommuzieren.
Viele liebe Grüße
Majin
Pos­til­li­on
Gast




Zu: Initiativbewerbung Deutsche Post
01.03.2015 15:37
Hallo majin,

keine Ursache - es war mir ein Vergnügen. Smile

Zitat:

... leider geht alles nur über Zeitarbeitsfirmen ...



Dieses Problem habe ich auch. Ich habe ca. 100 Bewerbungen an Zeitarbeitsfirmen versendet. Es wurden ca. 30 Vorstellungsgespräche geführt, die nur eine Einstellung zur Folge hatten - für vier Tage. Langsam aber sicher schwinden meine Hoffnungen. Sad

Aber auch das gehört nicht in Deinen Thread. Smile

Zitat:


Da frage ich mich noch warum mehrere Berufe mit abgeschlossener Ausbildung - wenn Du als ungelernter genauso viel verdienst.


Manche neuen Zeitarbeitstarife ermöglichen tatsächlich einen ansprechenden Verdienst - vorausgesetzt, Du arbeitest dort mehrere Monate, bis einem dreiviertel Jahr. Smile

Zitat:


Mal sehen, am 10.3 habe ich erstmal ein Bewerbungsgespräch in der Schweiz als Maschinenführer.
Schweiz fand ich für mich toll - habe da schon mal als Koch gearbeitet.


Ich habe mal Urlaub in der Schweiz gemacht und fühlte mich durch die hohen Berge sehr begrenzt. Erst als ich auf dem Weissmies (Berg in den Walliser Alpen) stand, hatte ich ein Gefühl der Freiheit. Smile

Jedenfalls wünsche ich Dir viel Erfolg und drücke Dir ganz fest die Daumen, dass Du die Stelle als Maschinenführer besetzen kannst. Smile

Ich wünsche Dir auch einen guten Start in die neue Woche und freue mich über Deine positive Nachricht, dass es mit der Arbeitsstelle (Paket- und Briefzusteller oder Maschinenführer) geklappt hat. Smile


Mit lieben Grüßen

Postillion
Olililvber
PostRank 3
PostRank 3


Anmeldungsdatum: 11.03.2015
Beiträge: 16
Zu: Initiativbewerbung Deutsche Post
12.03.2015 12:27
Ich würde aufgrund des Alters nicht sonderlich schockiert sein. Das ist nunmal der Lauf der Dinge!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
majin
PostRank 2
PostRank 2


Anmeldungsdatum: 22.02.2015
Beiträge: 5
Zu: Initiativbewerbung Deutsche Post
23.03.2015 20:18
Hallo Postillion,

ich grüße Dich. Ja ich bin nun zurück aus dem Schweizer Land. Stelle hätte ich bekommen. Verdienst gut.
Arbeitszeit für mich ein no go.
Nachmittags von 4.00- nachts 2.00 und das zwei Jahre lang. Ich hätte mir gewünscht ein anderes Schichtsystem - 3 Schichten wechselnd. Post hat sich auch erübrigt - Stellen nur noch mit Niedriglöhnen ein.
Habe jetzt eine neue Perspektive - Quereinsteiger bei der Bahn. Du weißt was auf uns zukommt.
Wie gehts - was macht Dein Job?
Wenn Du Lust hast, dann melde Dich mal.
Der Gescheiterte Razz
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Initiativbewerbung nach 14 JahrenInitiativbewerbung Sozialmanagement
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Verfasst am
Keine neuen Beiträge Bewerbung als Ingenieur, initiativ Gast Initiativbewerbung 29.01.2018 14:39
Keine neuen Beiträge Bewerbung quereinsteiger deutsche post Gast Anschreiben - Berufsanfänger / Berufserfahrene 31.08.2017 10:22
Keine neuen Beiträge Anpassung eines Anschreiben auf Deutsche Sprache Gast Anschreiben - Berufsanfänger / Berufserfahrene 27.05.2017 20:07
Keine neuen Beiträge Initiativ-Bewerbung nach Bachelorarbeit Markus89 Initiativbewerbung 21.05.2017 18:34