Krankheitsgrund im Lebenslauf - nur wohin?

Tipp: Unser Bewerbungseditor

Mit dem Bewerbungseditor kannst du deine komplette Bewerbung online schreiben. Neben einer realistischen Vorschau und verschiedenen Design-Vorlagen, ist ein Export als PDF-Bewerbung, Microsoft Word und E-Mailbewerbung möglich.

Bewerbung schreiben
Forum Login | Registrieren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Lücke im Lebenslauf kaschierenBewerbung Student, Praktikum
Autor Nachricht
Fenius
PostRank 3
PostRank 3


Anmeldungsdatum: 20.11.2014
Beiträge: 10
Wohnort: Essen
Krankheitsgrund im Lebenslauf - nur wohin?
20.11.2014 19:59
Nabend zusammen,

ich bin gerade ein wenig hilflos bezüglich meines Lebenslaufes.
Es geht um zwei Lücken, die ich nicht wirklich zuordnen kann.
Die einen sagen ich soll sie am besten einfach verschweigen bzw. offen lassen und die anderen sagen ich sollte es rein schreiben. Da ich ehrlich bin, finde ich das so eine Angabe schon rein gehört, um nicht im Vorstellungsgespräch ausgefragt zu werden, was aber auch mit der Angabe passieren kann.
Ich poste am besten mal die betroffenen Zeilen.

Ich war ein paar Monate Ausbildungssuchend, schreibe ich es unter Sonstiges hin?

Aug-Dez 2011 Schulische Ausbildung zum Chemisch-Technischen Assistenten am Berufskolleg xxx

Diese Ausbildung musste ich Krankheitsbedingt abbrechen, aber ich frage mich wo ich das mit dem Abbruch z.B. “Auszeit aus gesundheitlichen Gründen, inzwischen vollständige Genesung und Einsatzbereitschaft” am besten hinpacke. Unter Sonstiges oder direkt unter der Zeile mit der Ausbildung?

Bald beginnt nämlich die Bewerbungsphase für mich und ich wollte alles in Ordnung bringen soweit es geht Wink

Vielen Dank schon mal für Eure Hilfe Wink
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast





Lebenslauf mit Ausbildung und Krankheit
20.11.2014 20:09
Ausbildungssuchend kommt in eine Rubrik "Sonstiges". Korrekt, aber wenn die Zeit nicht mehr als 3 Monate umfasst, brauchst du das garnicht hinzuschreiben. Prüfe das daher nochmal.

Bei der Krankheit muss ich sagen, eigentlich würde ich den Abbruchsgrund nicht nennen.
07/2011 - 12/2011 Schulische Ausbildung zum Chemisch-Technischen Assistenten am Berufskolleg xxx (ohne Abschluss)

Ausnahme wäre nur, wenn du dich jetzt wieder um die gleiche Ausbildung bewirbst. Dann würde ich etwas der Art ... (ohne Abschluss aufrund Krankheit) hinschreiben und im Anschreiben erwähnen, dass es jetzt zu keiner Beeinträchtigung zwecks der Krankheit kommt/kommen wird. Ansonsten kommen dumme Rückfragen.
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Lücke im Lebenslauf kaschierenBewerbung Student, Praktikum
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Verfasst am
Keine neuen Beiträge Eigenkündigung nach wenigen Wochen im Lebenslauf darstellen Gast Lebenslauf 18.10.2020 19:16
Keine neuen Beiträge Schlechter Lebenslauf, wie gehe ich damit um? blauerballon Lebenslauf 15.10.2020 11:12
Keine neuen Beiträge Lebenslauf Bundespolizei (ausführlich) Gast Lebenslauf 22.09.2020 19:54
Keine neuen Beiträge Freigestellt was schreibt man im Lebenslauf usw? Gast Aufbau einer Bewerbungsmappe 12.06.2020 20:48