Neuanfang nach zwei großen Lücken wegen Krankheit

Forum Login | Registrieren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Feedback Lebenslauf TechnikerBackpacking in Südostasien
Autor Nachricht
Devil03
PostRank 1
PostRank 1


Anmeldungsdatum: 29.04.2018
Beiträge: 2
Neuanfang nach zwei großen Lücken wegen Krankheit
29.04.2018 04:47
Hallo,

für ein Stellenangebot habe ich meinen Lebenslauf mal wieder auf Stand gebracht, doch ich habe zwei große Lücken, die mir Kopfzerbrechen bereiten. Deswegen brauche ich eure Hilfe.

Nach einem längeren Berufsleben und ohne Lücken im Lebenslauf, habe ich in den letzten Jahren mit größeren gesundheitlichen Problemen zu kämpfen. So haben sich nun zwei große Lücken aufgetan und ich weiß nicht recht wie ich sie im Lebenslauf darstellen soll.
Ich fühle mich inzwischen wieder gesund und möchte gerne wieder arbeiten. Zufällig habe ich eine Teilzeitstelle gefunden, die mich sehr anspricht. Ich habe gemerkt, dass ich immer weniger hinter den Arbeitsinhalten und Machenschaften meiner alten Branche stehe. Um nicht wieder krank zu werden, möchte ich mich neu orientieren und suche eine Beschäftigung, die mir persönlich wieder einen Sinn gibt.

10/2015 – 04/2018 berufliche Auszeit aus gesundheitlichen Gründen – inzwischen vollständig genesen
10/2014 – 09/2015 Stellenbezeichnung, X AG, Stadt A, Tätigkeitsschwerpunkte: …
06/2012 – 09/2014 Erziehungszeit – Schulwechsel meines Sohnes auf die weiterführende Schule
01/2003 – 05/2012 Stellenbezeichnung, Y GmbH, Stadt B, Tätigkeitsschwerpunkte: …
Davor: lückenloser Lebenslauf
(die Formatierung sähe im Lebenslauf natürlich anders aus)

Am liebsten würde ich den letzten AG einfach weglassen. Dann hätte ich nur eine (größere) Lücke „aus gesundheitlichen Gründen“. Ginge das oder fällt das dem neuen AG aufgrund von Steuer- oder Rentendaten irgendwann auf ? Ich will eigentlich nichts falsches schreiben.
Ich weiß nicht wie glaubwürdig das mit der „Erziehungszeit“ rüberkommt. Wahrscheinlich wird es auch als Krankheit interpretiert und man vermutet, dass ich immer wieder krank werde und erneut ausfallen könnte. Was denkt ihr? Habt ihr eine bessere Idee?
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Irving-Rica
Gast




Tabellarischer Lebenslauf mit Lücken
02.05.2018 07:59
Zunächst einmal empfehle ich Ihnen, die aufgeführten Stationen in die richtigen Lebenslauf-Kategorien einzuordnen.

Das wären:
10/2015 – 04/2018 berufliche Auszeit aus gesundheitlichen Gründen – inzwischen vollständig genesen
-> Kategorie "Sonstiges"

10/2014 – 09/2015 Stellenbezeichnung, X AG, Stadt A, Tätigkeitsschwerpunkte: …
-> Beruflicher Werdegang

06/2012 – 09/2014 Erziehungszeit – Betreuung meine Sohnes
-> Erziehungszeit (Beachten Sie die Umformulierung der Beschreibung! Da waren mir zuviele Details drin, die den Arbeitgeber nichts angehen.)

01/2003 – 05/2012 Stellenbezeichnung, Y GmbH, Stadt B, Tätigkeitsschwerpunkte: …
-> Beruflicher Werdegang

Die Argumentation, dass Sie inzwischen voll genesen sind, bringen Sie in einem Satz in das Bewerbungsanschreiben ein. Konzentrieren Sie sich aber mehr auf die Motivation und Qualifikation für die neue Stelle.

Die letzte beruflichen Anstellung würde ich drinlassen. Gefragt werden Sie aber bestimmt dazu. Also überlegen Sie sich etwas diplomatisches, ohne irgendjemanden schlecht zu machen.
Devil03
PostRank 1
PostRank 1


Anmeldungsdatum: 29.04.2018
Beiträge: 2
Zu: Neuanfang nach zwei großen Lücken wegen Krankheit
02.05.2018 16:04
Hallo Irving-Rica,

vielen Dank für deine Bemerkungen und Vorschläge.
Die Details bezüglich der Erziehungszeit werde ich auf jeden Fall weglassen. Das sieht besser aus und ich könnte es im Gespräch ggf. noch erläutern.

Im Anschreiben werde ich dann in etwa schreiben, dass ich meine Krankheit inzwischen überwunden habe und mich wieder mit voller Kraft beruflich engagieren möchte. Mehr Details sind glaube ich auch hier nicht ratsam.

Die Krankheitsphase und Erziehungszeit in separate Kategorien zu schieben, lässt den Beruflichen Werdegang erstmal besser aussehen. Dann kommen mit Sonstiges (fast drei Jahre krank) und Erziehungszeiten (über zwei Jahre Betreuung des Kindes) aber die Lücken in geballter Form. Ich weiß noch nicht so recht, ob mir das besser gefällt ...? Klar, es gehört eigentlich nicht zum Beruflichen, aber ist das so üblich?
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Feedback Lebenslauf TechnikerBackpacking in Südostasien
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Verfasst am
Keine neuen Beiträge Bewerbung nach betriebsbedingte Kündigung Gast Anschreiben - Berufsanfänger / Berufserfahrene Heute - 09:14
Keine neuen Beiträge Höhere Steuern durch zwei Jobs Gast Analyse des Arbeitsmarktes 14.03.2019 14:31
Keine neuen Beiträge Bewerbungsphase nach dem Studium dauert zu lange jaka01 Analyse des Arbeitsmarktes 06.03.2019 23:36
Keine neuen Beiträge Auf ausgeschriebene Stelle Bewerben nach Initiativbewerbung Gast Anschreiben - Berufsanfänger / Berufserfahrene 06.03.2019 15:19