Online-Bewerbung

Bewerbung schreiben im ONLINE-EDITOR

Mit dem Bewerbungseditor kannst du deine Bewerbung online schreiben. Neben einer Sofort-Vorschau und der Auswahl verschiedener Designs, hilft dir der Editor auch mit direkten Hilfestellungen weiter.

Los geht's!
Forum Login | Registrieren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Bewerbung um eine Ausbildungsstelle als Kauffrau ...Probleme bei der Onlinebewerbung Telekom
Autor Nachricht
Markus H
Gast




Online-Bewerbung
25.02.2014 09:38
Hab paar Fragen zu einem Online-Bewerbungsbogen: [Link nur für registrierte Nutzer sichtbar]

a) wie kann ich möglichst herausstechen? also so , dass der AG denkt "ok, der ist interessant, den schau ich mir näher an/lade ich ein"
b) was muss unbedingt mit hochgeladen werden,
c) was kann fehlen?

Danke euch!

Markus H.
Lissi 1986
Gast




Online-Bewerbung
25.02.2014 12:04
Öhm, die wollen eine normale Bewerbung ...

a) Mit was kannst du herausstechen? -> siehe linker Navigationsbaum (Bewerbungsschreiben)
b) was muss unbedingt mit hochgeladen werden? -> Bewerbungsschreiben, Lebenslauf = Kurzbewerbung
c) alle weiteren Dokumente (Ausbildungszeugnis, Schulabgangszeugnis, Arbeitszeugnis).

Das letzte Arbeitszeugnis ist zwar keine Pflichtunterlage, sollte aber dennoch mitgeschickt werden.

-- Lissi
Gast





Zu: Online-Bewerbung
26.02.2014 00:45
Stimme Lissi zu, wobei es bei dem letzten Arbeitszeugnis auch darauf ankommt, wie lange du dort gearbeitet hast. Wenn es nur ein paar Monate waren, würde ich noch das Arbeitszeugnis von davor mitschicken.
Lammfellsitzer
Gast




Zu: Online-Bewerbung
26.02.2014 12:12
Hallo Markus H,

zur Frage a habe ich mich mal mit einer jungen Frau ausgetauscht:
http://www.bewerbung-tipps.com/forum/ausergewoehnliche-bewerbungen-t9034.html

Mit lieben Grüßen

Lammfellsitzer
Andreas Rimpler
PostRank 8
PostRank 8


Anmeldungsdatum: 04.07.2012
Beiträge: 464
Wohnort: Duisburg
Zu: Online-Bewerbung
26.02.2014 16:59
Hallo Markus H,

wie bei der Online-Bewerbung herausstechen? Ganz einfach, in dem man das "Spiel nicht mitspielt" und statt dessen eine Email-Bewerbung an das Unternehmen versendet. Getreu dem selbstbewussten Motto: wenn ihr meine Form der Präsentation nicht akzeptiert, bekommt ihr auch mein können und meine Kompetenzen nicht.

Denn was ist der Sinn einer Online-Bewerbung für das Unternehmen: so ganz leicht eine Vorauswahl zu treffen, ohne sich wirklich mit dem einzelnen Bewerber auseinandersetzen zu müssen. Setzt ein Bewerber bei der online-bewebung das "falsche" häckchen, landen seine daten gleich im Papierkorb.nur die "richtigen" Häckchen führen zu einer weiteren Bearbeitung.

Über die Email-Bewerbung kann ich dagegen den Personalverantwortlichen bewegen, sich mit der bewerbung auseinanderzusetzen. Viele Unternehmen sind bereit, eine Email-Bewerbung zu akzeptieren, wenn man als Bewerber darauf hinweist, dass man seine persönlichen Daten wegen der Gefahren des Internets nicht über dieses preisgibt.

Viele grüße aus Duisburg

Andreas Rimpler

Beratungteam A & G Rimpler
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Bewerbung um eine Ausbildungsstelle als Kauffrau ...Probleme bei der Onlinebewerbung Telekom
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Verfasst am
Keine neuen Beiträge Arbeitsproben als Online Marketing Manager Gast Aufbau einer Bewerbungsmappe 28.03.2017 16:05
Keine neuen Beiträge Frage zu einer Online-Bewerbung Gast Sonstiges 22.03.2017 18:02
Keine neuen Beiträge Online Bewerbungstraining - Ist das was? Gast Sonstiges 22.06.2016 22:07
Keine neuen Beiträge Bewerbung als Produktmanager für einen Online-Shop Gast Anschreiben - Berufsanfänger / Berufserfahrene 30.03.2016 20:28