Probearbeit

Online-Editor zum Bewerbung schreiben

Mit unserem Bewerbungseditor kannst du deine komplette Bewerbung online schreiben. Neben einer Sofort-Vorschau und professionellen Design-Vorlagen, ist ein Export als PDF-Bewerbung, Microsoft Word und E-Mailbewerbung möglich.

Bewerbung schreiben
Forum Login | Registrieren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Auf einer Antwort warten
Autor Nachricht
Hristina
PostRank 4
PostRank 4


Anmeldungsdatum: 06.07.2019
Beiträge: 34
Probearbeit
26.06.2020 13:18
Hallo, wie lange denkt ihr ist es normal Probearbeit zu machen? Ich soll nächste Woche 4 Tage in einem Unternehmen Probearbeiten. Vollzeit und unbezahlt. Ich finde es zu viel. Absagen will ich nicht da es mir bis jetzt gut gefallen hat aber soo lange.

Danke
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast





Zu: Probearbeit
05.01.2021 15:58
Hallo Hristina.

Hatte sich der Aufwand denn gelohnt? 4 Tage finde ich auch sehr viel - 2 Tage halte ich für verkraftbar.

Ansonsten könnte man dort schließlich auch ein kurzes Praktikum machen, über 2 Wochen oder so.
Gast





Zu: Probearbeit
11.06.2021 16:12
4 Tage sind für eine Probearbeit okay, aber ich verstehe die Firmen einfach nicht. Warum muss denn immer alles umsonst sein? Die geben Ihre Brote doch auch nicht kostenlos ab.

Das würde ich nur machen, wenn mich eine Anstellung in dem Laden wirklich interessiert und ich da unbedingt rein will. Aber ja, 4 Tage sind verkraftbar.
OnkelMae
PostRank 2
PostRank 2


Anmeldungsdatum: 02.10.2020
Beiträge: 6
Zu: Probearbeit
16.06.2021 11:43
4 Tage sind schon recht viel...da liegt schnell der Verdacht nahe, dass eine Firma sowas öfters so macht und so den einen oder anderen Mitarbeiter in Spitzenzeiten einspart/entlastet. Will sagen: Probearbeiter sind (genauso wie Praktikanten) meines Erachtens nicht dazu da, irgendwelche Produktionsspitzen abzufangen, aber genau das wird leider häufig gemacht. Und natürlich wird der Probearbeiter/Praktikant dann immer mit den gleichen verlogenen Ausreden abserviert,wenn er nicht mehr gebraucht wird: "Deine Leistungen reichen nicht!". "Du passt nicht ins Team!", "Uns ist gerade ein Großauftrag weggebrochen, daher brauchen wir dich doch nicht!" usw.

Worauf ich hinaus will: wenn man sowas mehrfach erlebt hat, sollte man irgendwann lernen, zwischen den Zeilen zu lesen und gewisse Warnzeichen frühzeitig zu erkennen, ob man nur missbraucht wird und kann dann von sich aus schnell die Notbremse ziehen. Letztendlich soll ja nicht nur die Firma probieren, ob der Bewerber zu ihr passt, sondern auch umgekehrt.
Wenn ich beispielsweise als Probearbeiter mal wieder in irgendeine Firma komme und die Mitarbeiter, denen ich unterstellt bin, sofort genervt die Augen verdrehen, bedeutet das fast immer, dass da ein fleißiges "kommen und gehen" bei den Arbeitskräften/Probearbeitern/Praktikanten herrscht.
Worauf ich hinaus will: nicht nur der potenzielle Arbeitgeber darf vor Ablauf der vereinbarten Probezeit die Reißleine ziehen, sondern auch der Probearbeiter selbst.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
ITler
PostRank 4
PostRank 4


Anmeldungsdatum: 06.08.2020
Beiträge: 38
Zu: Probearbeit
16.06.2021 22:46
Hallo,

ich finde, das hängt von der Position ab.

Bei Jobs wie Produktionshelfern, Reinigungskräften, Lieferfahrern udfl, in denen man sehr schnell ohne großes Einlernen produktive Ergebnisse erzielen kann, liegt der Verdacht bei 4 Tagen Probearbeit natürlich nahe.

Ist es beispielsweise eine Position als IT-Verantwortlicher oder ein anspurchsvoller Bürojob ist die Wahrscheinlichkeit niedriger, dass der potentielle Arbeitgeber einen Probearbeiter ausnutzt, da man in solchen Positionen meist ohne eine Einarbeitung, welche meist über mehrere Wochen oder Monate stattfindet, keine produktiven Ergebnisse erzielen wird und somit kein Nutzen für den Arbeitgeber vorhanden ist und vielmehr Mehraufwand für die Betreuung des Probearbeitenden bedeutet.

Im Grunde muss man sich halt fragen, wie viel man investieren möchte bzw ob es einem das Wert ist für die Chance den Job zu bekommen.

Grüße
ITler
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Auf einer Antwort warten
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Verfasst am
Keine neuen Beiträge Probearbeit Gast Sonstiges 26.06.2020 09:39
Keine neuen Beiträge Probearbeit? Gast Tipps und Tricks 11.01.2007 15:19