schlechtes Arbeitszeugnis

Bewerbung schreiben im ONLINE-EDITOR

Mit dem Bewerbungseditor kannst du deine Bewerbung online schreiben. Neben einer Sofort-Vorschau und der Auswahl verschiedener Designs, hilft dir der Editor auch mit direkten Hilfestellungen weiter.

Bewerbung schreiben
Forum Login | Registrieren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Tätigkeit zu oft Wortwiederholungen im ...Schlechtes Zwischenzeugnis 8
Autor Nachricht
sword83
PostRank 1
PostRank 1


Anmeldungsdatum: 21.11.2019
Beiträge: 1
schlechtes Arbeitszeugnis
21.11.2019 23:16
Hallo liebe Forengemeinde,

Ich habe von meinem ehemaligem Arbeitgeber heute dieses Zeugnis erhalten und bitte euch um Mithilfe welche Passagen ich ändern lassen sollte.
Vielen Dank euch schon im voraus.

Herr X Aufgabengebiet umfasst das Anfertigen von Drehteilen nach Zeichnung an der
zyklengesteuerten und konventionellen Drehmaschine.
Nach umfassender Einarbeitung zeigte Herr X ausreichende Kenntnisse, die er auch auf die
Arbeitsabläufe anzuwenden wusste.
Dank seiner guten Auffassungsgabe überblickte Herr X auch komplexere Arbeitsabläufe. Auch unter Belastung bewältigte er alle Aufgaben.
Herr X zeigt bei der Erledigung seiner Aufgaben grundsätzlich Engagement und persönlichen Einsatz. Herr X plante seine Arbeitsprozesse sorgfältig und verantwortungsbewusst. Die Arbeitsweise von ihm ist zweckmäßig und ohne größere Beanstandungen. Arbeitsmenge und Arbeitstempo entsprachen stets den Erwartungen.
Sein Verhalten gegenüber Vorgesetzten und Mitarbeiter war jederzeit einwandfrei.

Die Leistungen des Herrn X verdienten unsere Zufriedenheit.
Wir bedauern, dass Ausscheiden von Herrn X, aufgrund unserer aktuellen wirtschaftlichen Lage
sehr und danken lhm für seine stets guten Leistungen und wünschen lhm auf seinem weiteren
Berufs- und Lebensweg alles Gute und weiterhin viel Erfolg.

Seit knapp über einem Jahr bekamen wir bei uns unseren Lohn bis zu einem Monat verspätet. Im August nun wurden 3 Azubis geholt und seitdem sind nun 3 von vorher 8 Vollzeitmitarbeitern gekündigt worden oder haben freiwillig gekündigt. Mir wurde nun zum Ende Oktober auch gekündigt und so forderte ich ein Arbeitszeugnis an. Dieses habe ich nun heute erhalten und nach groben Überflug sind mir sofort einige Passagen aufgefallen die mit der Schulnote 4-5 bewertet werden. Deshalb bitte ich euch nun um Mithilfe welche Passagen ich geändert haben sollte und welche Formulierungen ich dafür für ein zumindest durchschnittliches Zeugnis verwenden kann.
LG Sword
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hacki
Gast




Zu: schlechtes Arbeitszeugnis
24.11.2019 18:34
Schönen Abend @Sword!

Zitat:

Nach umfassender Einarbeitung zeigte Herr X ausreichende Kenntnisse, die er auch auf die
Arbeitsabläufe anzuwenden wusste.


"Ausreichende" Kenntnisse? Das ist nicht besonders gut!

Zitat:

Dank seiner guten Auffassungsgabe überblickte Herr X auch komplexere Arbeitsabläufe. Auch unter Belastung bewältigte er alle Aufgaben.


Das ist leider auch nicht gut zu werten. Hast du denn "stets" deine Aufgaben "zur vollsten Zufriedenheit" bewältigt?

Zitat:

Herr X zeigt bei der Erledigung seiner Aufgaben grundsätzlich Engagement und persönlichen Einsatz.


Grundsätzlich!? Aber auch nicht immer, oder?

Zitat:

Die Arbeitsweise von ihm ist zweckmäßig und ohne größere Beanstandungen.


Negativformulierungen deuten auf das Gegenteil hin. Zweckmäßig ist auch nicht optimal.

Zitat:

Sein Verhalten gegenüber Vorgesetzten und Mitarbeiter war jederzeit einwandfrei.


Die Reihenfolge ist zumindest korrekt.

Zitat:

Die Leistungen des Herrn X verdienten unsere Zufriedenheit.


Ich glaube, diese Gesamtbewertung entspricht der Schulnote 3 bis 4.

Zitat:

Wir bedauern, dass Ausscheiden von Herrn X, aufgrund unserer aktuellen wirtschaftlichen Lage sehr und danken lhm für seine stets guten Leistungen und wünschen lhm auf seinem weiteren Berufs- und Lebensweg alles Gute und weiterhin viel Erfolg.


Das ist zumindest mal gut.

Ich empfehle dir, dich mit diesem Arbeitszeugnis nicht zu bewerten. Fordere lieber eine Korrektur an. Wie du das machst, steht hier geschrieben.
derWolf
PostRank 2
PostRank 2


Anmeldungsdatum: 09.09.2019
Beiträge: 8
Zu: schlechtes Arbeitszeugnis
02.12.2019 12:19
Hallo Sword,

ein eher schlechtes Fachwissen, eine ebensolche Arbeitsweise und kaum Arbeitseinsatz... das war wohl nichts. Zumindest ist es das was aus diesem Textfragment hervor geht und was den Empfänger deiner Bewerbungsmappe wahrscheinlich davon abhalten wird dich zum VG einzuladen.
_________________
Schöne Grüße
Wolf
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Tätigkeit zu oft Wortwiederholungen im ...Schlechtes Zwischenzeugnis 8
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Verfasst am
Keine neuen Beiträge Schlechtes Zwischenzeugnis 8 Vivi875 Zeugnisse 06.12.2019 21:39
Keine neuen Beiträge Arbeitszeugnis, eure Meinung?! Gast Zeugnisse 01.11.2019 01:38
Keine neuen Beiträge Arbeitszeugnis (welche Note?) MarieldieMeerjungfrau Zeugnisse 29.10.2019 11:35
Keine neuen Beiträge Arbeitszeugnis, wie seht Ihr das? Gast Zeugnisse 13.10.2019 10:44