Vorstellungsgespräch-Zeitarbeit-Gastro/peinliches erzählen

Schreibe deine Bewerbung einfach ONLINE

Mit dem Bewerbungseditor kannst du deine Bewerbung online schreiben. Neben einer Sofort-Vorschau und der Auswahl verschiedener Designs, hilft dir der Editor auch mit direkten Hilfestellungen weiter.

Los geht\'s!
Forum Login | Registrieren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Wie auf "unangenehme" Fragen im antworten?Speditionskaufmann Stärken / Schwächen / Waum ...
Autor Nachricht
galao
PostRank 1
PostRank 1


Anmeldungsdatum: 24.04.2014
Beiträge: 3
Vorstellungsgespräch-Zeitarbeit-Gastro/peinliches erzählen
03.11.2014 20:16
Hallo zusammen!

Ich habe morgen ein Vorstellungsgespräch in einem Zeitarbeitunternehmen Bereich Gastro und möchte von Euch wissen, wie bzw. ob ich Folgendes erwähnen kann.

Gestern habe ich nach 2 Wochen Probezeit bei einem ZAF im selben Bereich gekündigt, weil sie
zu wenige Einsätze anbieten und im Vertrag jede weitere Beschäftigung im Gastrobereich verbieten (das würde ich morgen erzählen!).

Aber mein Hauptgrund für die schnelle Kündigung ist: sie haben mich ohne Erfahrung in der gehobenen Gastronomie als Servicekraft bei einer Galaveranstaltung eingesetzt. Ich erfuhr davon erst vor Ort Shocked Bisher hatte ich in informellen Szenarien gearbeitet und habe den Beruf nicht gelernt, eine Tagung z.B. wäre kein Problem gewesen, aber nicht eine riesen Sache mit viiiielen Promis und in einem Team von richtigen Profis, die auch nicht gerade freundlich oder ansprechbar waren. Ich habe auch gerade erst im Internet die Feier gefunden, die und die Gäste waren noch wichtiger als ich dachte Embarassed

Ich habe den Einsatz verbockt (Technik, Auftreten), die Disponentin hat auch angerufen, dass der Kunde mit meiner Arbeit nicht zufrieden war. Ich antwortete, dass Abläufe und Anweisungen nicht immer klar gewesen waren, vergass aber eine Sache: aus Müdigkeit habe ich versehentlich Weißwein in Rotwein gekippt (von Flasche zu Flasche), das fand ein Angestellter der Firma sehr schlimm (verdammt, ich auch!) und ging (es melden??). Also gibts viele Gründe, warum mich der Kunde nicht mehr haben will. Die Disponentin hat sich auch nicht mehr gemeldet und deswegen habe ich gekündigt, was soll ich denn auch bei so einem Laden Embarassed

Meine Frage: morgen im Vorstellungsgespräch muss ich von dieser kurzen Zeit in dieser ZAF erzählen (ihr Stempel steht auf meinem Gesundheitspaß), aber wenn sie fragen, was ich da gemacht habe, ist es klug Folgendes zu sagen:
ich hatte dort meine erste Erfahrung in der gehobenen Gastronomie, fand es sehr interessant und freue mich auf eine Ihre Schulungen?
Das ist nämlich ein weiterer wichtiger Grund für den Wechsel: meine bisherige ZAF vermittelt Servicekräfte im Premiumbereich (fiel mir aber erst gestern im Vertrag auf), bietet aber keine Schulungen an und meint alles wird vor Ort erklärt und ich soll einfach zeigen, dass ich arbeiten will Wink

Oder soll ich als Grund für den Wechsel einfach sagen, dass ich mehr arbeiten möchte?
Aber was ist, wenn die mich wieder an diesen unzufriedenen Kunden schicken? Und wenn ich alles erzähle und den Namen des Kunden verraten soll, vielleicht ruft ihn die neue ZAF an... und will mich nicht mehr.

Oh ich habe aber viel geschrieben, bin etwas aufgeregt Laughing Wäre euch aber trotzdem für einen Vorschlag sehr dankbar!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Hüddi
Gast




Vorstellungsgespräch-Zeitarbeit-Gastro
04.11.2014 10:18
Von der Sache bei der Zeitarbeitsvermittlung würde ich an deiner Stelle nichts sagen. Dann kannst du gleich wieder gehen. Es ist auch die Frage, ob es seitens der Firma negativ zu werten ist, wenn sie dich anspruchsvolle Aufgaben wahrnehmen lässt. Fehler macht man immer, aber man wächst dran. Beim nächsten Mal gehts besser.

Ein paar Schulungen vorab sind sicherlich nicht schlecht. Du kannst also als Wechselgrund die Sache mit den nicht vorhandenen Schulungen nennen. Natürlich sind Schulungen auch teure Investitionen in den Mitarbeiter. Nicht jede Firma will das Geld ausgeben. Meine Firma macht auch learning by doing. Klar bleibt Qualität dabei auf der Strecke.
galao
PostRank 1
PostRank 1


Anmeldungsdatum: 24.04.2014
Beiträge: 3
Zu: Vorstellungsgespräch-Zeitarbeit-Gastro/peinliches erzählen
04.11.2014 21:25
Danke, Recht hast du('Wink')
_________________
Die Vernunft verfolgt mich aber ich bin schneller.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Wie auf "unangenehme" Fragen im antworten?Speditionskaufmann Stärken / Schwächen / Waum ...
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Verfasst am
Keine neuen Beiträge stellt man diese Frage im Vorstellungsgespräch??? WieAnYa Gestellte Fragen 16.01.2019 11:00
Keine neuen Beiträge Tipps zu bevorstehendem Vorstellungsgespräch etc. Gast Vorbereitung 18.10.2018 19:04
Keine neuen Beiträge Masterabbruch gut reden im Vorstellungsgespräch Gast Vorbereitung 18.08.2018 10:12
Keine neuen Beiträge Dankschreiben nach dem Vorstellungsgespräch Bewerber89 Anschreiben - Berufsanfänger / Berufserfahrene 05.07.2018 07:15