Welche Schulzeugnisse?

Bewerbung schreiben im ONLINE-EDITOR

Mit dem Bewerbungseditor kannst du deine Bewerbung online schreiben. Neben einer Sofort-Vorschau und der Auswahl verschiedener Designs, hilft dir der Editor auch mit direkten Hilfestellungen weiter.

Bewerbung schreiben
Forum Login | Registrieren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Bewertung Zeugnis meines alten ArbeitgebersElektriker Ausbildungszeugnis, bitte um die ...
Autor Nachricht
Madame Rosemary
PostRank 1
PostRank 1


Anmeldungsdatum: 13.09.2017
Beiträge: 1
Welche Schulzeugnisse?
13.09.2017 10:37
Ich bin mir in einem Punkt sehr unsicher.
Ich habe die Oberschule mit der Fachoberschulreife mit der Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe (Realschulabschluss, mit dem ich das Abitur machen kann) und einem Gesamtdurchschnitt von 1,4 abgeschlossen.
Danach hatte ich mich dazu entschieden das dreijährige Abitur(Schwerpunkt Wirtschaft) am Oberstufenzentrum zu machen, musste aber im Mai aufgrund gesundheitlicher Probleme abbrechen. Wobei ich, nebenbei bemerkt, festgestellt habe, das es für mich nicht das Richtige war und ich meine Kentnisse lieber praxisorientiert einsetzen möchte und meine Entscheidung schon aufgrund dessen das Beste war. Jedenfalls habe ich deshalb für die elfte Klasse nur das Zeugnis des ersten Halbjahres.
Derzeit bin ich in der Genesungsphase und suche derzeit einen Ausbildungsplatz für das Jahr 2018, weshalb ich auch gestern beim Berufsberater war. Und an der Stelle beginnt mein kleines Dilemma.
Er meinte nämlich zu mir, dass ich das Zeugnis der elften Klasse nicht verwenden bräuchte, weil ich diese nicht abgeschlossen habe und man im Lebenslauf sähe, dass ich diese besucht habe; das Abschlusszeugnis der Oberschule wäre wichtiger (ist ja selbstredend, zumal ich jenes sowieso mit beigefügt hätte). Aber wenn dort steht "letzte beiden Zeugnisse" muss ich doch das der Elften mit anfügen und nicht das des ersten Halbjahres der Zehnten, oder etwa nicht? Außerdem möchte ich mich als Steuerfachangestellte und Rechtsanwaltsfachangestellte bewerben, wo das der Elften mit meinen Noten in Wirtschaft , Wirtschaftsinformatik und Rechnungswesen doch ausschlaggebend wären. Zwar ist meine Mathematiknote auf eine 3- gesunken (in der Zehnten war es 2), aber das lässt sich nuneinmal nicht ändern. Und auf Nachfragen im Gespräch muss ich selbstredend einstellen.
Was wäre jetzt die Beste Möglichkeit?

Vielen Dank im vorraus!

Mit freundlichen Grüßen
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Kümmerer
Gast




Zu: Welche Schulzeugnisse?
13.09.2017 17:36
Hallo Madame Rosemary,

Zitat:


Aber wenn dort steht "letzte beiden Zeugnisse" muss ich doch das der Elften mit anfügen und nicht das des ersten Halbjahres der Zehnten, oder etwa nicht?


so sehe ich das auch. Der Ausbildungsbetrieb entscheidet, welche Zeugnisse er sehen will und nicht der Berufsberater. Wink

Mit lieben Grüßen

Kümmerer
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Bewertung Zeugnis meines alten ArbeitgebersElektriker Ausbildungszeugnis, bitte um die ...
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Verfasst am
Keine neuen Beiträge Arbeitszeugnis (welche Note?) MarieldieMeerjungfrau Zeugnisse 29.10.2019 11:35
Keine neuen Beiträge Was gehört in den Lebenslauf und welche Dokumente dazu? Gast Aufbau einer Bewerbungsmappe 07.02.2019 15:17
Keine neuen Beiträge Zusatzqualifikationen - welche angeben, welche verschweigen? Gast Lebenslauf 15.01.2019 12:06
Keine neuen Beiträge Welche meiner Zeugnisse in die Mappe Gast Zeugnisse 22.08.2018 08:19