Was gehört in den Lebenslauf und welche Dokumente dazu?

Online-Editor zum Bewerbung schreiben

Mit unserem Bewerbungseditor kannst du deine komplette Bewerbung online schreiben. Neben einer Sofort-Vorschau und professionellen Design-Vorlagen, ist ein Export als PDF-Bewerbung, Microsoft Word und E-Mailbewerbung möglich.

Bewerbung schreiben
Forum Login | Registrieren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Bewerbung schreiben nach über vier Jahren Rente
Autor Nachricht
psporting
PostRank 1
PostRank 1


Anmeldungsdatum: 07.02.2019
Beiträge: 1
Was gehört in den Lebenslauf und welche Dokumente dazu?
07.02.2019 16:17
Hallo zusammen,

ich bewerbe mich gerade und bin mir nicht ganz sicher, was ich jetzt alles mitsenden und angeben soll. Dabei ist auch ausschlaggebend das ich verschiedene Fachrichtungen angesteuert habe und manches vielleicht von kleinem Vorteil bei der Bewerbung sehe. Habe natürlich schon mich im Netz auf die Suche gemacht, aber wie gesagt speziellere Situation. Allerdings habe ich gelesen nachdem man in einer Anstellung war, dass man da nur noch den höchsten Abschluss angibt.

Mein Lebenslauf ernennt momentan dies alles:
2002 –2004: Wirtschaftsschule, Abschluss: Mittlere Reife / Fachschulreife
2004 - 2008: Duale Ausbildung, Abschluss: Kraftfahrzeugmechatroniker auch mit Mittlerer Reife
2008 – 2009: Gesellenjahr, Kraftfahrzeugmechatroniker
2010-2010: Technisches Berufskolleg für FH-Reife, ohne Abschluss
2010 – 2012: Technikerschule, Abschluss: Staatlich geprüfter Techniker – Fachrichtung Kraftfahrzeugtechnik und Erwerb der FH-Reife
2012- heute Anstellung als Techniker Kraftfahrzeugtechnik

Das sende ich momentan mit (oder auch nicht):
2002 –2004: (sende nix mit - > mit Durchschnitt 3,2)
2004 - 2008: Gesellenbrief ohne Notenaufschlüsselung (Gesellenprüfungszeugnis send ich nicht mit D-Schnitt 3,5 / Abschlusszeugnis send ich nicht mit - > D-Schnitt 2,4 - wäre auch mit Lob vermerkt und auch das ich somit die Mittlere Reife habe)
2008 – 2009: Arbeitszeugnis (somit vollständig)
2010-2010: (gibt es nix, waren 4 Monate)
2010 – 2012: Technikerurkunde (Abschlusszeugnis send ich nicht mit - > D-Schnitt 3,3 - vermerkt allerdings das ich die FH-Reife habe)
2012- heute Arbeitszeugnisse (somit vollständig)

Also sende insgesamt 4 Dokumente nicht mit, da ich sie jetzt nach meiner mittlerweile mind. 6 Jahre Berufszeit nicht mehr so relevant finde und der Großteil auch nicht sehr gut war.

Mir ist klar das manche Firmen sich wohl ihren Teil dazu denken werden..

Was meint ihr? Ist dies so in Ordnung? Gebe ich schon zuviel an oder wie wäre es richtig? – Meiner Meinung so eine 50/50 Situation, aber ihr seid die Experten.

Grüße und Danke für antworten
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast





Was gehört in den Lebenslauf und welche Dokumente dazu?
18.03.2019 08:04
Guten Morgen!

Zitat:

2008 – 2009: Arbeitszeugnis (somit vollständig)


Das Arbeitszeugnis würde ich weglassen, da du bereits ein aktuelleres mitschickst.

Zitat:

2010-2010: (gibt es nix, waren 4 Monate)


Dazu würde ich schauen, ob ich die 4 Monate nicht unter den Tisch fallen lassen kann. Soweit ich weiß, brauchen bis zu 3 Monate nicht erwähnt werden in der Bewerbung.

Zitat:

2010 – 2012: Technikerurkunde (Abschlusszeugnis send ich nicht mit - > D-Schnitt 3,3 - vermerkt allerdings das ich die FH-Reife habe)


Das wäre dann die letzte Ausbildung, oder? Das Abschlusszeugnis werden die hier sicherlich haben wollen. Das fällt auf, wenn du das nicht schickst.

Ansonsten sehe ich - wie gesagt - nur das letzte Arbeitszeugnis als relevant an.
wipsy-experte
PostRank 2
PostRank 2


Anmeldungsdatum: 21.12.2020
Beiträge: 5
Wohnort: Deggendorf
Zu: Was gehört in den Lebenslauf und welche Dokumente dazu?
21.12.2020 10:59
Hey,

ich kann mich da nur anschließen: Ich würde nur das aktuellste Arbeitszeugnis anhängen Smile

Prinzipiell würde ich sagen: Lieber zu viel als zu wenig. Das trifft gerade bei relevanten Zeugnissen zu. Außerdem würde ich die Zeugnisnoten nicht zu stark Gewichten, darauf legen Firmen meist relativ wenig wert Smile

Sollte es dennoch mal zur Sprache kommen, empfände ich es als sehr positiv, wenn du zu deinen Noten stehst und parallel dazu angeben könntest, was du seitdem dazugelernt hast: So sieht man, dass es bei dir einen Lernprozess gibt und dass du bestrebt und ehrgeizig bist, diese Noten auszugleichen!

Liebe Grüße und Viel Erfolg!
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
dein-jobcoach.com
PostRank 1
PostRank 1


Anmeldungsdatum: 02.01.2021
Beiträge: 3
Wohnort: Fulda
Zur Ergänzung Lebenslauf und Zeugnisse
02.01.2021 13:49
Guten Tag,

leider muss ich in paar Punkten wiedersprechen oder etwas ausführen. Je nach Alter und Berufserfahrung muss das Thema "Was sende ich für Dokumente mit"betrachtet werden.
Der Lebenslauf muss zwingend lückenlos sein, solche Aussagen wie "bis zu drei Monate darf ich unter den Tisch fallen lassen" gehen gar nicht. Hat arbeitsrechtliche Relevanz. Wer seinen Lebenslauf vorsätzlich oder fahrlässig (beschönigt) falsche Daten angibt, riskiert eine fristlose Kündigung.

Natürlich möchte der neue Arbeitgeber nicht nur das letzte Zeugnis sehen, sondern mindestens die letzten 10 Jahre, kann aber auch alle nachfordern. Die Zeugnisse dienen den Arbeitgeber auch als Beleg der wahrheitsgetreuen Angaben im Lebenslauf. Jede Lücke über 1 Monaten muss dementsprechend dokumentiert werden. Bitte lasst euch nicht dazu verleiten hier zu schummeln, geht böse in die Hose. Ein fehlendes Zeugnis bewertet der Arbeitgeber meist mit 5 oder 6, dann lieber das tatsächliche dazu. Wer hier mir nicht glauben schenkt kann gerne über mich recherchieren . Ich vermittle jedes Jahr seit über einen Jahrezehnt sehr erfolgreich im Jahr über 300 meiner Teilnehmer in Arbeit. Zusätzlich bin ich mit verschiedenen ehrenamtlichen Projekten aktiv zur Unterstützung für Ausbildungssuchen Jugendliche bis 25 Jahre. Wer Fachfragen hat kann mich hier gerne antippen.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
ITler
PostRank 4
PostRank 4


Anmeldungsdatum: 06.08.2020
Beiträge: 28
Zu: Was gehört in den Lebenslauf und welche Dokumente dazu?
03.01.2021 06:27
Hallo,

muss das sein, ein fast 2 Jahre altes Thema auszugraben, nur um dann auch noch Werbung für eine der vielen "Coaching-Bezahl-Seiten" zu machen? Rolling Eyes

Zitat:

Ein fehlendes Zeugnis bewertet der Arbeitgeber meist mit 5 oder 6, dann lieber das tatsächliche dazu. Wer hier mir nicht glauben schenkt kann gerne über mich recherchieren



Und bei der Rechereche fällt mir doch glatt auf, dass auf Ihrer Website (Stand: 03.01.21) kein einziges Zeugnis oder anderer Nachweis Ihrer Qualifikation zu finden ist, Sie jedoch hier keine Gelegenheit auslassen zu betonen, wie wichtig und elementar Zeugnisse und Nachweise sind. Wink
Inbesondere da auf Ihrer Website mit den Worten "zertifiziert" und "geprüft" offensiv geworben wird, fände ich es seriös, wenn diese Nachweise und Zertifikate dann dort auch einsehbar sind.
Auch der Vermerk "kommt Freitag" im Impressum, anstelle einer gültigen USt-ID ist mir etwas suspekt.
Zuguter letzt hinterlässt es auch ein paar Fragezeichen, dass die Inhaberin des Unternehmens lt. Impressum nicht identisch mit dem auf der Website beworbenen Jobcoach ist und über die Qualifikation oder Vita der Inhaberin rein gar nichts auf der Website zu finden ist.

Das soweit als Feedback auf Ihre Einladung hin, etwas zu recherchieren. Smile

Schöne Grüße
ITler
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
dein-jobcoach.com
PostRank 1
PostRank 1


Anmeldungsdatum: 02.01.2021
Beiträge: 3
Wohnort: Fulda
Anschreiben, aktuell wie eh und je
03.01.2021 21:02
Guten Abend,

das Thema ist aber heute genauso aktuell wie vor 2 Jahren. Leider haben Sie zum sachlichen Inhalt meines Post nichts geschrieben, ich nehme das als Zustimmung an. Danke für den Tipp, das auf der Homepage der Verweis auf "ist noch in Arbeit" verschwunden ist, wurde korrigiert.

Ich wünsche Ihnen ein gutes Neues Jahr, Gesundheit und Erfolg
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Bewerbung schreiben nach über vier Jahren Rente
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Verfasst am
Keine neuen Beiträge Vordpilom im Lebenslauf Gast Lebenslauf 16.04.2021 18:10
Keine neuen Beiträge Lücken und Tätigkeitsbeschreibung im Lebenslauf Gast Lebenslauf 10.04.2021 19:02
Keine neuen Beiträge Lebenslauf, 2 abgebrochene Ausbildungen, allgemein zu lange? Gast Lebenslauf 03.02.2021 09:11
Keine neuen Beiträge Eigenkündigung nach wenigen Wochen im Lebenslauf darstellen Gast Lebenslauf 18.10.2020 20:16