Zweite Ausbildung anschreiben Fachinformatiker SI

Forum Login | Registrieren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Bewerbung als Kauffrau für MarketingkommunikationAuf der Suche nach dem "Einleiter"
Autor Nachricht
iKrumbach
Gast




Zweite Ausbildung anschreiben Fachinformatiker SI
11.03.2019 14:58
Hallo zusammen,

ich habe vor eine zweite Ausbildung als Fachinformatiker - Systemintegration zu machen. Mein Anschreiben steht unter diesem Text Smile Da ich etwas unsicher bin bitte ich um Ehrliche Meinung und Kritik.
Vielen Dank im Voraus und noch einen Schönen Tag. Very Happy


Bewerbung um einen Ausbildungsplatz als Fachinformatiker in Fachrichtung Systemintegration


Sehr geehrter Herr XXX

aufgrund Ihrer Stellenanzeige auf Jobbörse.de bewerbe ich mich um einen Ausbildungsplatz als Fachinformatiker in Fachrichtung Systemintegration ab dem 01. September 2019. Der Beruf der Fachinformatiker interessiert mich sehr, weil ich mein Wissen über Computer und Technik in der Praxis nutzen kann und will. Bei der XXXXXXX GMBH sehe ich die Möglichkeit eine interessante und hochwertige Ausbildung zu absolvieren, mit dem Ziel einen optimalen Grundstein für meine berufliche Zukunft zu legen.

Mein Wunsch eine zweite Ausbildung zu absolvieren liegt daran, dass ich mit meinem derzeitigen Beruf nicht zufrieden bin, da mein Potenzial nicht völlig ausgeschöpft wird. Dies ist auch meinem Abschlusszeugnis zu erkennen. Leider konnte ich meinen Wunschberuf des Fachinformatiker in Fachrichtung Systemintegration nicht nach der Mittleren Reife nachgehen.

Derzeit arbeite ich in einem kleinen Familienunternehmen, bei dem ich meine Ausbildung den Kaufmann für Büromanagement absolviert habe, sowohl auch übernommen wurde.
Während meiner vorangehenden Ausbildung habe ich mir eine strukturierte, sorgfältige und Zuverlässige Arbeitsweise angeeignet. Durch den Umgang mit zahlreichen Kunden und Lieferanten bin ich ein sehr Kommunikationsfähiger Mensch geworden. Kaufmännische Kenntnisse, Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit und Eigeninitiative sind bei mir ebenso vorhanden wie ein freundliches Auftreten sowie Zielstrebigkeit und Belastbarkeit.

Dazu lerne ich schnell neue Kenntnisse, die ich nach kurzer Zeit anwenden kann. Zudem bin ich jederzeit offen und motiviert für Fort- und Weiterbildungen.

Gerne stelle ich mich Ihnen Persönlich vor und freue mich über eine Einladung zum Vorstellungsgespräch.

Mit freundlichen Grüßen


XXXX

Anlagen
Lebenslauf
Zeugnisse
RemM
Gast




Bewerbung um eine Ausbildung zum Fachinformatiker
13.03.2019 12:56
Aus dem Bewerbungsanschreiben geht leider nicht hervor, warum Sie sich dieses Berufsfeld ausgesucht haben. Was erwarten Sie von der Ausbildung zum Fachinformatiker - Fachrichtung Systemintegration? Auch die Motivation für das Ausbildungsunternehmen (warum dort?) fehlt. Ansonsten habe ich Ihr Anschreiben an einigen Stellen noch etwas umgeschrieben.

Bewerbung um eine Ausbildung zum Fachinformatiker - Fachrichtung Systemintegration ab 09/2019
Ihre Stellenanzeige auf Jobbörse.de

Sehr geehrter Herr XXX,

der Beruf der Fachinformatiker interessiert mich sehr, weil ich mein Wissen über Computer und Technik in der Praxis nutzen kann und will. Bei der XXXXXXX GMBH sehe ich die Möglichkeit, eine interessante und hochwertige Ausbildung zu absolvieren, mit dem Ziel einen optimalen Grundstein für meine berufliche Zukunft zu legen. (Woher wissen Sie, dass das so ist? Wo und wie haben Sie sich zum Unternehmen informiert?)

Mein Wunsch, eine zweite Ausbildung zu absolvieren, begründet sich darin, dass ich mein Potenzial in meinem derzeitigen Berufsfeld nicht ausgeschöpft wird. Dies ist auch meinem Abschlusszeugnis zu erkennen. Leider konnte ich meinen Wunschberuf des Fachinformatikers in Fachrichtung Systemintegration nicht nach der Mittleren Reife nachgehen. (Warum denn nicht?)

Derzeit arbeite ich in einem kleinen Familienunternehmen, bei dem ich meine Ausbildung zum Kaufmann für Büromanagement absolviert habe. Während dieser Ausbildung habe ich mir eine strukturierte, sorgfältige und Zuverlässige Arbeitsweise angeeignet. Durch den Umgang mit zahlreichen Kunden und Lieferanten bin ich ein sehr kommunikationsfähiger Mensch geworden. Kaufmännische Kenntnisse, Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit und Eigeninitiative sind bei mir ebenso vorhanden, wie ein freundliches Auftreten sowie Zielstrebigkeit und Belastbarkeit.

Dazu lerne ich schnell neue Kenntnisse, die ich nach kurzer Zeit anwenden kann. Zudem bin ich jederzeit offen und motiviert für Fort- und Weiterbildungen.

Gerne stelle ich mich Ihnen persönlich vor und freue mich über eine Einladung zum Vorstellungsgespräch.

Mit freundlichen Grüßen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Bewerbung als Kauffrau für MarketingkommunikationAuf der Suche nach dem "Einleiter"
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Verfasst am
Keine neuen Beiträge Anschreiben - Praktikum im Recruiting (Bank) Gast Anschreiben - Ausbildung / Praktikum 10.03.2019 13:12
Keine neuen Beiträge Bewerbung Ausbildung Einzelhandelskaufmann Gast Anschreiben - Berufsanfänger / Berufserfahrene 09.03.2019 13:47
Keine neuen Beiträge Ausbildung mit 35 - Fragen zum Lebenslauf Gast Lebenslauf 03.03.2019 18:39
Keine neuen Beiträge Anschreiben Jahrespraktikum Rechtsanwaltsfachangestellter Rotstift.Rz Anschreiben - Ausbildung / Praktikum 27.02.2019 17:14