Neu? Kostenlos anmelden!

Motivationsschreiben

Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Foren-Übersicht >> Lebenslauf  
Jobwechsel in Lebenslauf erklärenwie und wo im Lebenslauf erwähnen
Autor Nachricht
christiane.m.t.m
PostRank 1
PostRank 1


Anmeldungsdatum: 09.06.2008
Beiträge: 2

Motivationsschreiben
09.06.2008 16:59

Es wäre super nett wenn sich jemand meiner annehmen würde und mal nen "kurzen" Blick über mein Motivationsschreiben werfen könnte. Ich bin für alle verbesserungsvorschläge furchtbar dankbar.

--- Ltd.
Frau ---


Buchbach, 08. Juni 2008






Bewerbung um eine Diplomarbeitsstelle im Bereich Einkauf oder Controlling


Sehr geehrte Frau ---,

als angehende erfolgreiche Kauffrau will ich meine Kraft, mein Wissen und meine Begeisterungsfähigkeit dort einsetzten, wo es auch maximale Wirkung zeigt. Für mich ist das in den Breichen Einkauf, Controlling und Automobilwirtschaft. Ich suche deshalb die berufliche Herausforderung in einer Diplomarbeit bei --- Ltd. Lassen Sie mich die Position als Diplomandin im Einkauf oder Controlling ausfüllen: mit meiner Enthusiasmus für Automobilwirtschaft, meine schulischen Kenntnissen speziell in Controlling und Handel und meiner Persönlichkeit.

Die --- ist ein Konzern, der in seiner Branche die Spitzenposition behauptet ? als führender Hersteller von Premiumautomobilen. Durch technologische Kompetenz und innovative Kraft sichert er seine Zukunft. Mit seiner Produkt- und Marktoffensive baut er gezielt die Präsenz auf den Märkten dieser Welt aus. In diesem Sinne möchte ich jenem Teil angehören, der aktiv an der Zukunft mitbaut.

Für die Stelle als Diplomandin im Einkauf wie auch im Controlling kann ich für die --- Ltd. die richtigen Erfahrungen und Qualifikationen, sowie die notwendige Motivation vorweisen.

Mein Interesse für wirtschaftliche Themen entwickelte ich schon durch mein Elternhaus. Auch die Vorliebe für den Automobilbereich erwachte bereits vor Beginn meines Studiums. So entschloss ich mich für ein BWL Studium an der Hochschule für Wirtschaft in ---, da diese die führende Einrichtung in Deutschland darstellt, welches in der Lehre der Betriebswirtschaft spezialisiert ist auf die Automobilwirtschaft.

Während meines Studiums stellte sich schnell heraus, dass die Schwerpunkte meiner Begabung und meines Interesses in den Bereichen Einkauf und Controlling liegen. Somit förderte ich dieses durch zwei aufschlussreiche Praxissemester sowie durch die Wahl passender Vertiefungsrichtungen innerhalb meines Studiums.

Mein erstes Praxissemester habe ich bei der Firma --- GmbH und Co. KG in --- und deren Niederlassung --- Middle East Ltd. in Dubai, U.A.E. in den Abteilungen Einkauf, Controlling und Rechnungswesen mit großem Eifer und Freude erfolgreich absolviert. Um mich im Bereich Einkauf noch weiter zu entwickeln, entschloss ich mich ein zweites Praktikum in diesem Tätigkeitsfeld zu absolvieren. Ich trat dieses bei der --- Group China in Peking in der Abteilung General Purchasing an. Dort konnte ich mein Verhandlungsgeschick, mein Durchsetzungsvermögen ebenso wie die Selbstständigkeit und Zielstrebigkeit unter Beweis stellen und weiter ausbauen. Mein Geschick dafür wurde mir dadurch bestätigt, dass ich schon nach kurzer Einarbeitungszeit den Einkauf für das Labor der --- selbstständig übernehmen durfte.

Die Vertiefungsrichtungen Controlling und International Business Management eigneten sich als hervorragende theoretische Ergänzung für meine Interessen für Einkauf, Handel und Controlling.

Ein weiteres Motiv sehe ich in meiner Sympathie für die chinesische Kultur die ich während meines Auslandaufenthaltes entwickelte. Ich besitze Grundkenntnisse in Chinesisch, die durch Fremdsprachenkurse während meines Aufenthaltes in Peking erwarb und anschließend durch die Belegung eines weiteren Kurses an der Hochschule festigte. Ein weiterer Auslandsaufenthalt in China würde mir die Möglichkeit geben, meine Chinesisch weiter zu verbessern.

In meiner beruflichen Zukunft sehe ich mich ganz klar im Einkauf oder Controlling als Bindeglied zwischen der Chinesischen Welt und der Deutschen bzw. Europäischen. Es ist für mich daher sehr wichtig die Diplomarbeitsstelle in einem dieser Bereiche anzutreten, um meine bereits angeeigneten Fähigkeiten einsetzen und zusätzliche Erfahrungen sammeln zu können. Ich freue mich sehr, wenn Sie mir die Herausforderung zum Schreiben einer Diplomarbeit anbieten könnten, der ich mich mit Begeisterung und großer Motivation begegnen werde. Eine Diplomarbeit bei BMW in Peking schafft die besten Vorraussetzungen für meinen angestrebten, beruflichen Weg. Ich hoffe Sie können mich auf diesen Weg unterstützen.

Meine Diplomarbeit würde ich gern ab September 2008 antreten.

Einen persönlichen Eindruck meiner Person würde ich Ihnen gern durch ein telefonisches Gespräch vermitteln.

Mit freundlichem Gruß




Anlagen
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
planlos81
PostRank 5
PostRank 5


Anmeldungsdatum: 17.03.2008
Beiträge: 69

Zu: Motivationsschreiben
11.06.2008 11:47

Wunderbar!!!!!!!!!! Das Schreiben finde ich persönlich sehr gelungen und zeugt wahrlich von deinem Enthusiasmus.
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
abstuhler
PostRank 2
PostRank 2


Anmeldungsdatum: 10.06.2008
Beiträge: 5
Wohnort: Dresden

Zu: Motivationsschreiben
11.06.2008 14:31

Ich finde es sehr gut, hab nix gefunden zum verbessern Cool
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast
Gast





meiner Enthusiasmus
15.08.2008 16:16

Vor lauter Enthusiasmus ist der Enthusiasmus hier weiblich geworden.. meinem - aber ein tolles Ding auf jeden Fall!
Nach oben
Gast






Zu: Motivationsschreiben
20.10.2008 16:40

Gruselig viele Grammatik- und Rechtschreibfehler...
Nach oben
Gast2
Gast





Zu: Motivationsschreiben
30.12.2008 12:12

Für ein Motivations-/Bewerbungsschreiben eigentlich viel zu lang und umständlich. In der Kürze liegt die Würze. Lieber knapp, klar und präzise formulieren, als umschweifend und kompliziert. Man bekommt sonst den Eindruck, dass du dich nicht auf das Wesentliche beschränken kannst.
Nach oben
Leser
Gast





Zu: Motivationsschreiben
09.01.2009 19:00

Dringend Grammatik- und Rechtschreibfehler korrigieren.
Text zu langatmig und geschraubt, sehr viele Wiederholungen. Nach den ersten vier Sätzen verging mir deshalb die Lust am Weiterlesen.
Schreibe kurz und präzise. Betreibe keine Phrasendrescherei.
Nach oben
Christians.86
Gast





Motivationsschreiben Immobilienkaufmann
20.02.2009 15:28

wäre nett wenn ihr auch zu diesem Schreiben ein paar tipps hättet. Es bezieht sich auf eine Bewerbung zum Immobilienkaufmann





-a-d-a-t--a-r-r Str. -
51545



Muster Firma
Muster Str. 1
12345 Frankfurt


Zu meiner Motivation


Mein wirtschaftliches Interesse wurde schon früh durch den Beruf meines Vaters geweckt,
welcher unter anderem als Projekt-Manager im fernen Osten tätig war.
Mehrfach durfte ich ihn auf Geschäftsreisen begleiten.
Soziales Engagement Teamgeist und Einsatzbereitschaft lernte ich durch den Beruf meiner Mutter.
Sie arbeitet als Herzspezialistin im Krankenhaus Waldbröl.
Meine Mutter war es, die mich nach der Erkrankung meines Vaters dazu aufforderte, verschiedene Berufsspaten zu erkunden. Das Soziale Jahr im Krankenhaus, der Arbeitsplatz meiner Mutter, erweiterte meinen Blickwinkel für viele Belange des täglichen Lebens und zeigte mir, wie leistungsfähig Menschen sein können die ihren Beruf mit Engagement und Freude ausüben.

Mein Mini-Job in der Modebranche im Bereich Verkauf weckte mein Interesse auf Wünsche einzugehen, zu beraten und zu verkaufen.
Da ich für meine Hobbys und Wünsche immer selbst aufkommen musste arbeitete ich in einer Fabrik Akkord.
Sehr schnell traf ich den Entschluss meine Fähigkeiten und Talente richtig einzusetzen.

So stieß ich auf den Beruf des Immobilienkaufmannes.
Nach vielen Gesprächen mit zwei meiner Bekannten, die sich in der Ausbildung befinden bzw. den Beruf praktizieren, bin ich der Überzeugung das in diesem Beruf genau richtig bin.

Speziell Ihr Unternehmen hat mein Interesse geweckt, da es International vertreten ist und zu den weltweiten Marktführern gehört.
Dazu kommt, dass zu schwierigen Zeiten wie zu der momentanen Wirtschaftskrise in Ihrem Unternehmen weiter Expandiert wird und von einem Zusammenbruch nicht die Rede sein kann.



Mit freundlichen Grüßen
Nach oben
Gast






Zu: Motivationsschreiben
26.03.2009 01:10

ein paar das und dass fehler!
ansonsten sehr gut. wirklich gelungen. ich würde dich nehmen. nur den letzten satz mag ich nicht. denn das weißt du nicht. jedes unternehmen sagt bis zum schluss, dass es finaziell keine probleme hat. damit kannst du dich ganz schön in die nesseln setzen! schreib lieber was über deren autos. was du an denen gerne magst im gegensatz zu anderen.
aber ich wünsche dir viel glück und hoffe, dass du den platz bekommst!
Nach oben
Gast






Zu: Motivationsschreiben
14.04.2009 17:43

wow bin beeindruckt!

war nämlich gerade auf der suche nach einem leitfaden für mein motivationsschreiben..

und siehe da..zwar nicht ganz das was ich suche aber ich bin schon ein wenig weiter Wink
Nach oben
gast
Gast





Zu: Motivationsschreiben
06.07.2009 21:32

Also der Teil "Dazu kommt, dass zu schwierigen Zeiten wie zu der momentanen Wirtschaftskrise in Ihrem Unternehmen weiter Expandiert wird und von einem Zusammenbruch nicht die Rede sein kann." den kannst du auf keinen Fall stehen lassen. So etwas sollte man nicht erwähnen in einem Bewerbungs und Motivationsschreiben! No way!
Nach oben
Christian
Gast





Meine Bewerbung/Motivationsschreiben
24.08.2009 19:14

Hey Leute hier mal mein Motivationsschreiben, ist noch nicht 100%, aber ich wollte mal eure Meinungen hören das ding muss in 2 wochen raus und wollte mal ein paar tipps zur Länge des Textes und der Gestaltung und der Formulierung habe, bewerbe mich auf eine Ausbildungsstelle als Schifffahrtskaufmann, bin für jeden Tipp dankbar!!!


Ha :



Christian XXX
abc Straße 12345
28203 Düsseldorf

Be
Adresse
Herr
Düsseldorf, 16.08.09

Bewerbung um eine Ausbildungsstelle als Schifffahrtskaufmann

Sehr geehrte Damen und Herren,
bereits während meiner Schulzeit habe ich Erfahrungen im Dienstleistungsbereich gesammelt. Dort habe ich früh gelernt Verantwortung zu übernehmen und meine persönlichen Interessen stets unterzuordnen. Der Erfolg des Betriebes hatte für mich immer Vorrang.

Kaufmännisches Denken beeinflusste ebenfalls mein Handeln.
Um auf dem Markt konkurrenzfähig zu bleiben habe ich meine Einnahmen stets in die eigene Existenz investiert und so meine Unabhängigkeit gesichert. Somit war ich in der Lage, ein eigenes Gewerbe anzumelden.
Während meiner Arbeit habe ich gelernt auf Menschen zuzugehen und mich auf ihre Interessen einzustellen. Meine Ziele habe ich dabei immer berücksichtigt.

(Um dieses Ziel zu verwirklichen, benötigte es oftmals ein Team.)
Der Kontakt zu Menschen war nicht immer konfliktfrei. Dabei hatte ich keine Scheu, diese Probleme sachlich zu lösen.

Meine Ausbildung würde ich gerne ab September 2010 antreten.

Einen persönlichen Eindruck meiner Person würde ich Ihnen gern durch ein Vorstellungsgespräch vermitteln.



Mit freundlichem Gruß



Ich



Das eingeklammerte, da war ich mir nicht ganz sicher, was haltet ihr davon bin infos, tipps an christian-jjacob@gmx.de oder hier direkt rein Smile
Nach oben
boing
Gast





motivationsschriben
20.10.2009 16:43

Hallo ihr lieben,
one jetzt auf die Rechtschreibung zu achten, was haltet ihr von diesem MOtivationsschreiben? bin für jeden Tipp dankbar!!

LG





Motivationsschreiben


Sehr geehret Damen und Herren,

bei meinem Besuch der Handelskammer in der Hansestadt Hamburg am 22.09.2009 informierte ich mich ausgibig über die berufliche

Laufbahn der Kriminalpolizei.

Schon zu frühester Kindheit beeindruckten mich der Gedanke als Polizistin anderen Menschen zu helfen und für Gerechtigkeit zu

sorgen. Hierdurch hatte ich die Intention eine Polizistin zu werden und besuchte schon damals einige Informationsveranstaltungen der

Polizei.
Mein Berufswunsch verfestigte sich und ich bewarb mich bei der Polizei-Buchholz i.d.N., um bei ein zweiwöchiges Schulpraktikum um

persönliche Erfahrungen und Einblicke zu sammeln.
Während meines Praktikums faszinierte mich die polizeiliche Arbeit im Streifendienst (Schutzpolizei) und ich gewann einen sehr guten

Eindruck und die Arbeit machte mir Spaß. Ich behielt meinen Berufswunsch stets im Auge. Besonders durch Gespräche mit

"herranwachsenden" Kriminalpoliszisten während meines Praktikums,lenkte mein Berufswunsch immer weiter auf das Berufsfeld der Kriminalpolizei im Bereich Kapitaldelikte.

Während meines einjährigen Aufenthalts in den Vereinigten Staaten von Amerika lernte ich eine Familie kennen, die durch ein

Verbrechen ihre einzige Tochter verloren hatten. Das Verbrechen wurde niemals aufgeklärt. Nun war ich mir sicher, dass ich solchen Menschen, deren Angehörige oder Freunde durch ein Verbrechen aus dem

Lebengerissen wurden, helfen möchte.

Dies kann ich am Besten bei der Kriminalpolizei. Dort möchte ich Verbrechen, bzw. deren Täter der Schuld überführen und der

Ungerechtigkeit Abmilderung schaffen. Für die Aufklärung von Verbrechen und Vergehen entsprechende und erforderliche

Vernehmungen und Ermittlungen durchführen. Durch den Beruf der Kriminalpolizistin kann ich die Gesellschaft vor den Tätern schützen und kann als eine Art Vorbild die Gesellschaft positiv beeinflussen.
Durch meinen Eintritt in den Fußballverein vor 15 Jahren lernte ich schnell ein Teammitglied eines Ganzen zu werden, hilfsbereit zu sein, zuverlässig und geduldig mit Menschen umzugehen. Auch als langjährige Klassen- und Schulsprecherin in der Realschule am Kattenberge in Buchholz i.d.N lernte ich sozial zu handeln, KOnflikte zu lösen und verantwortungsvoll zu Arbeiten.


Aus diesem Grund bewerbe ich mich um die Immatrikulation an der Hochschule der Polizei Hamburg, und freue mich sehr darüber, wenn sie mich zu den Einstellungstest Einladen würden.






Mit freundlichen Grüßen
Nach oben
Gast






Zu: Motivationsschreiben
15.04.2011 19:35

Wahrscheinlich viel zu spät, aber dein Motivationsschreiben war sehr anschaulich und sympatisch. Ich wette, es hat bei der Kriminalpolizei geklappt!

Weiterhin viel Erfolg!

Conny
Nach oben
dani33
PostRank 1
PostRank 1


Anmeldungsdatum: 16.01.2012
Beiträge: 1

Zu: Motivationsschreiben
16.01.2012 21:12

Hallo Leute was hält Ihr von meinem Anschreiben, ich hab einen Satz kopiert den ich Gut fand javascript:emoticon('Wink')



Sehr geehrter Personalchef,

Da ich ein Einkauforientierten Französischen Bachelor absolvieren werde, bin ich hoch interessiert in Ihrer Firma mein Praktikum im Bereich Sourcing und Development zu machen. Ich würde gerne meine Kenntnisse in die Praxis umsetzen und hoffe, mit Hilfe der fachspezifischen Erfahrung Ihrer Einkäufer, diese aktiv bis zur Perfektion zu erweitern.
Meine Neigung zur Kunst sowie auch mein Interesse an Betriebswirtschaft und Handel haben mich bewogen, im Modesektor Fuß fassen zu wollen. In der Tat will ich als ein Zukünftiger erfolgreicher Kaufman meine Kraft, mein Wissen und meine Begeisterungsfähigkeit dort einsetzten, wo es auch maximale Wirkung zeigen wird.
Es würde mich daher freuen, meinen beruflichen Einstieg in der .............. im Sinne einer internationalen Karriere in der Modebranche, vorbereiten zu können. Ihre Ziele und Projekte engagiert und Verantwortungsvoll zu vertreten durch den Einsatz meiner Fähigkeiten, sowie der erworbenen Sprachkenntnisse, über die mein Lebenslauf berichtet, ist mein Bestreben.
Um meine Ausbildung zu vollständigen, habe ich vor mit einem Master im Modemanagement fortzufahren, und bin bereit in dieser Zeit mich mit weiteren Praktikern bei Ihnen Einzuarbeiten.
Es ist mein Wunsch, Ihnen meine Motivation und mein großes Interesse persönlich vorzutragen. Daher bitte ich Sie um ein Vorstellungsgespräch. Gerne würde ich sie diesbezüglich anrufen und Freue mich auf Ihre Antwort.
Mit freundlichem Gruß,
Ihr
....



Anlage
Lebenslauf mit Bewerbungsfoto
Wink
Nach oben
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Foren-Übersicht >> Lebenslauf Gehe zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Verfasst am
Keine neuen Beiträge Motivationsschreiben für Masterstudienplatz Gast Sonstiges 0 07.07.2014 22:53
Keine neuen Beiträge Motivationsschreiben Schülerpraktikum Gast Anschreiben - Ausbildung / Praktikum 2 28.05.2014 11:08
Keine neuen Beiträge Motivationsschreiben Master Bauingenieurwesen Gast Anschreiben - Ausbildung / Praktikum 1 16.05.2014 11:11
Keine neuen Beiträge Motivationsschreiben für Marketing Management BA Gast Sonstiges 1 11.05.2014 16:22