Arbeitszeugnis meiner Mutter bewerten

Bewerbung schreiben im ONLINE-EDITOR

Mit dem Bewerbungseditor kannst du deine komplette Bewerbung online schreiben. Neben einer realistischen Vorschau und verschiedenen Design-Vorlagen, ist ein Export als PDF-Bewerbung, Microsoft Word und E-Mailbewerbung möglich.

Bewerbung schreiben
Forum Login | Registrieren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Zeugnis selbstgeschrieben - Bitte um EinschätzungZwischenzeugnis, Bitte um Überprüfung
Autor Nachricht
RUST
Gast




Arbeitszeugnis meiner Mutter bewerten
01.07.2016 20:35
Hallo Zusammen,

wir sind über das Arbeitszeugnis total geschockt und überrascht zugleich.

So ein mieses Zeugnis paßt gar nicht zu meiner Mutter - und dies völlig objektiv
betrachtet ohne Selbstbeweihräucherung.

Teilweise lese ich Widersprüche.

Mal ganz abgesehen von mancher hackeliger Schreibart.

Auch wenn meine Mutter nun in Rente ist, aber so geht das gar nicht.

Entweder Chefe kann keine Zeugnisse schreiben oder hat es
absichtlich schlecht geschrieben.

Wäre nett, wenn ich eine Bewertung bekommen könnte - Danke schon mal Smile

RUST


******
Zeugnis

Frau X geboren am geboren am X war vom 01.08.1989 bis
zum 30.06.2016, in unserem Unternehmen beschäftigt.

Frau X war in unserem SB-Warenhaus in X, als Kassiererin tätig.

Sie arbeitete im Rahmen eines modernen geschlossenen Warenwirtschaftssystems
an einer Scanner-Kasse mit verschiedenen Registrier- und Zahlfunktionen.

Zu ihren wesentlichen Aufgaben gehörten:

Abwicklung sämtlicher Kassiervorgänge gemäß interner Richtlinien
Einhaltung der Anweisung für Kassiererinnen insbesondere im Hinblick auf
Kontrollmaßnahmen, Zahlungsmittel und Jugendschutzgesetz
Sicherstellung von Ordnung und Sauberkeit am Arbeitsplatz

Frau X besitzt sehr gute Fachkenntnisse, die sie immer richtig einzusetzen
wusste.

Ihre Aufgaben erledigte sie sehr selbstständig und stets zu unserer vollen
Zufriedenheit. Aufgrund ihrer raschen Auffassungsgabe und ihrer Flexibilität
arbeitete sie sich in neue Aufgabenstellungen rasch ein.

Wir können Frau X hohes Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit
bestätigen. An ihrer Ehrlichkeit bestand zu keiner Zeit Zweifel.

Sie war sehr motiviert und stets fleißig und pünktlich.

Frau X war eine gewissenhafte Mitarbeiterin, die an ihre Aufgaben planvoll
heranging und diese systematisch erledigte.

Sie war kooperativ, vertrauenswürdig und bei Vorgesetzten und Mitarbeitern
gleichermaßen anerkannt und geschätzt. Gegenüber Kunden trat sie sehr höflich,
sicher und gewandt auf.



Seite 2 zum Zeugnis von Frau X vom 30.06.2016


Frau X verlässt unser Unternehmen zum 30.06.2016.

Wir bedanken uns für die langjährige stets gute Zusammenarbeit.

Zum Rentenbeginn und für ihre weitere Zukunft wünschen wir Frau X alles
Gute.
Deuter
Gast




Zu: Arbeitszeugnis meiner Mutter bewerten
01.07.2016 22:02
Hallo RUST,

ich verstehe nicht Deinen Frust. So mies ist das Zeugnis nicht:

Zitat:


Ihre Aufgaben erledigte sie sehr selbstständig und stets zu unserer vollen
Zufriedenheit.


Hier wird Deiner Mutter definitiv eine gute Leistung bescheinigt.

Zitat:


An ihrer Ehrlichkeit bestand zu keiner Zeit Zweifel.


Der Ehrlichkeitsvermerk durfte früher im Zeugnis einer SB-Warenhausmitarbeiterin nicht fehlen. Daraus schließe ich, dass der Zeugnisschreiber/die Zeugnisschreiberin schon etwas älter war. Wink

Zitat:


Sie war kooperativ, vertrauenswürdig und bei Vorgesetzten und Mitarbeitern
gleichermaßen anerkannt und geschätzt. Gegenüber Kunden trat sie sehr höflich,
sicher und gewandt auf.


Der Teil sollte auch in keinem Zeugnis fehlen. Er zeigt auf, dass Deine Mutter verträglich war und immer den richtigen Ton traf. Hier gibt es nichts zu meckern.

Zitat:


Wir bedanken uns für die langjährige stets gute Zusammenarbeit.

Zum Rentenbeginn und für ihre weitere Zukunft wünschen wir Frau X alles
Gute.


Auch hier kann ich nur positive Äußerungen und Wünsche erkennen. Wink

------------------------------------------------------

Was ich kritisieren könnte, ist die floskelhafte, unpersönliche, unsympathische Formulierung. Deine Mutter war schließlich siebenundzwanzig Jahre im Unternehmen und hat deshalb eine charmantere "Verabschiedung" verdient. Diese menschlichen, respektvolle Art des Schreibens, die die Leistung Deiner Mutter mehr gewürdigt hätte, liegt allerdings nicht jedem. Sad

Vom Inhalt her, ist das Zeugnis (meinem Erachten nach) gut.

--------------------------

Mit lieben Grüßen

Deuter
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Zeugnis selbstgeschrieben - Bitte um EinschätzungZwischenzeugnis, Bitte um Überprüfung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Verfasst am
Keine neuen Beiträge Arbeitszeugnis bewerten Gast Zeugnisse 05.07.2020 10:22
Keine neuen Beiträge Arbeitszeugnis nach Klaus1984 Zeugnisse 30.04.2020 16:06
Keine neuen Beiträge Schlechtes Arbeitszeugnis? jamal Zeugnisse 15.04.2020 18:00
Keine neuen Beiträge Arbeitszeugnis Klärung Beurteilung Rechtliches Gast Zeugnisse 28.02.2020 13:28