AbsatzDreizehn
Gast




Ausbildung zum Fachinformatiker(Studienabbruch)
16.02.2019 16:58
Ich habe nun mehrere Jahre Studiert und bin zu dem Entschluss gekommen, dass ich mein Präsenzstudium nicht vollziehen kann. Ich werde dennoch an der Fernuniversität einen Abschluss anstreben(Vollzeit/Teilzeit möglich) und suche dazu eine Ausbildung in diesem Bereich.

Der größte Faktor ist wohl das Anschreiben und ich freue mich über konstruktive Kritik!
(den 2. Absatz würde ich individuell Anpassen, der Rest bleibt)


Sehr geehrte Damen und Herren(natürlich der richtige Ansprechpartner),

Computer und deren vielseitigen Funktionen haben mich schon immer fasziniert. Ich möchte nun in die Informatikbranche einsteigen und Bestandteil dieses Fortschritts werden und hierzu eine Ausbildung zum Fachinformatiker absolvieren. Sie suchen einen engagierten Auszubildenen, der selbstständig und zuverlässig arbeitet sowie teamfähig, lernbegierig und clever ist? Hier bin ich!

Mit Begeisterung habe Ich Erfahrungsberichte Ihrer Auszubildenden und Mitarbeiter auf Kununu.com gelesen. Dabei sind mir die  Aussagen über das gute Betriebsklima und abwechslungsreichen Tätigkeiten, die Sie bieten, aufgefallen. Besonders reizt mich die Aussicht auf fachliche und persönliche Entwicklungsmöglichkeiten in ihrem Unternehmen. 

Während meines bisherigen Studiums habe Ich bereits die Grundkenntnisse der Betriebswirtschaftslehre und Informatik lernen können. Des Weiteren habe ich Mathematik für Ingenieure bestanden und meine Englischkenntnisse ausgebaut. Das Studieren gefällt mir im Grundsatz gut, da Ich sehr wissbegierig bin. Ich habe allerdings die Erfahrung gemacht, dass Ich mein Wissen in die Praxis integrieren will.

Durch meine Nebenjobs ist mir bewusst geworden, dass ein Beruf im Büro mit Kundenkontakt die richtige Entscheidung für mich ist. Die Anstellung im Einzelhandel hat mich persönlich weiterentwickelt. Einige Aspekte die Ich dort gelernt habe sind unter anderen das aktive Ansprechen von Kunden, die Präsentation und der Verkauf von Produkten, das Arbeiten im Team  und die dazugehörige Verantwortung.

Konnte Ich Sie mit dieser Bewerbung überzeugen? Einen vertiefenden Eindruck gebe Ich Ihnen gerne in einem persönlichen Vorstellungsgespräch. Ich freue mich über Ihre Einladung!
Mit freundlichen Grüßen