Bewerbung zum Tischler

Schreibe deine Bewerbung einfach ONLINE

Mit dem Bewerbungseditor kannst du deine Bewerbung online schreiben. Neben einer Sofort-Vorschau und der Auswahl verschiedener Designs, hilft dir der Editor auch mit direkten Hilfestellungen weiter.

Los geht\'s!
Forum Login | Registrieren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Ausbildung zum Fachinformatiker(Studienabbruch)Bewerbung für eine Ferienbeschäftigung
Autor Nachricht
Baris
PostRank 2
PostRank 2


Anmeldungsdatum: 21.02.2019
Beiträge: 5
Bewerbung zum Tischler
22.02.2019 11:28
Thema: //Bewerbung//

Hey Leute schreibe gerade an einer Bewerbung mustergültig für alle Bewerbungen die ich absenden möchte. Werde hier einmal alle Abschnitte der Reihe nach einstellen und hoffe Ihr könnt mir Verbesserungsvorschläge von Denkanstöße vermitteln.

Bis dahin schon mal Merci an alle die mitarbeiten werden Wink
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Baris
PostRank 2
PostRank 2


Anmeldungsdatum: 21.02.2019
Beiträge: 5
Anschreiben/ Anrede/ Einleitung
22.02.2019 11:34
Hier schon mal ein kleiner Teil nämlich Anrede und Einleitung, wie gesagt seit ehrlich und spart nicht an Kritik bin für Verbesserungsvorschläge offen der Rest kommt nach und nach.




Bewerbung um einen Ausbildungsplatz zum Tischler ab 01. September 2019,


Sehr geehrter Herr/Frau ….,

durch eine persönliche Recherche im Internet habe ich von einer fundierten Ausbildung zum Tischler in Ihrem Betrieb erfahren. Auf diesem Weg möchte ich mich bei ihnen Vorstellen.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Feinschliff
Gast




Zu: Bewerbung zum Tischler
22.02.2019 13:50
Hallo Baris,

Du hast um Kritik gebeten. Hier kommt sie - gnadenlos und unbarmherzig. Smile

Deine Einleitung ist sehr nüchtern. Mir fehlt Deine Leidenschaft, die Du deutlich machen solltest.

Zitat:



Sehr geehrter Herr xxx,

jetzt, nach meinem erfolgreichen Schulabschluss bin ich willens, mein Leben aus dem Holz zu schnitzen, das mir gegeben ist. Holz ist ein faszinierender Baustoff und viele Kunstwerke (z. B., Musikinstrumente) sind aus diesem organischen Material entstanden. Die Fähigkeit, Produkte herzustellen, die uns Menschen mit freudiger Lust erfüllen, begeistert mich.

Weil ich geschickte Hände und ein gutes Vorstellungsvermögen mitbringe, um die Produktideen Maß genau umzusetzen, wäre es mir eine große Freude, wenn Sie mein Talent mit einer Tischlerausbildung in Ihrem Hause fördern. Belegen kann ich meine Beteuerungen mit ...



Okay, vielleicht ist meine Sprache zu geschliffen und wirkt bei einem jungen Menschen etwas unauthentisch. Die Botschaft, die ich hier vermittele, ist allerdings zwingend:

- ich habe Lust und freue mich auf die Ausbildung
- ich habe Leidenschaft und sehe in den beruflichen Möglichkeiten meine Zukunft
- ich habe Talent
- ich bringe die Fähigkeiten mit, die für eine Tischlerausbildung vonnöten sind.

Vielleicht kannst Du die Behauptung, Fähigkeiten zu besitzen, anhand eines Beispiels belegen. Wink

-----------------------------------------------------

Falls Du Dich in dem Text nicht wiederfinden solltest, schreibe ihn mit Deinen eigenen Worten um, behalte aber die Botschaft bei, die dem Personaler zeigt, dass Du der Richtige bist für diese Ausbildung.

Mit lieben Grüßen

Feinschliff
Baris
PostRank 2
PostRank 2


Anmeldungsdatum: 21.02.2019
Beiträge: 5
Zu: Bewerbung zum Tischler
22.02.2019 14:28
[quote="Feinschliff"]Hallo Baris,

Du hast um Kritik gebeten. Hier kommt sie - gnadenlos und unbarmherzig. Smile

Deine Einleitung ist sehr nüchtern. Mir fehlt Deine Leidenschaft, die Du deutlich machen solltest.

[quote]

Danke dir für die Anregungen und Inspirationen deiner Kritik, Ich habe sie teilweise übertragen und meinem Sprachstil und Anlagen angepasst.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Baris
PostRank 2
PostRank 2


Anmeldungsdatum: 21.02.2019
Beiträge: 5
Hauptteil
22.02.2019 14:34
Einen Teil des ganzen wäre dank der Mitarbeit von " Feinschliff erledigt weiter ginge es wie gehabt,
ich bin dankbar für Hilfestellungen und Kritik. Wink
Nun komme ich zum Haupteil der wie folgt aussieht.



Im Internet habe ich mich bereits über das Berufsbild des Tischlers informiert. Dies hat meinen Wunsch verstärkt, diesen Beruf zu erlernen, da er meinen Interessen entspricht und mir das Arbeiten mit Holz schon immer Freude bereitet. Mein handwerkliches Geschick konnte ich zuhause schon mehrfach unter Beweis stellen.

Am 01.06.2018 habe ich das letze mal in meinem alten Berufsfeld gearbeitet und mich seither auf die Berufliche neuausrichtung fixiert. Dabei habe ich mich sorgfälltig Informiert welche Stärken und Kenntnisse man benötigt und wie ein Ausbildungsverlauf als Tischler aussehen würde.

Exclamation
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Feinschliff
Gast




Zu: Bewerbung zum Tischler
22.02.2019 20:57
Hallo Baris,

Dein Hauptteil ist nicht gut. Er enthält redundante Stellen und strotzt vor Fehler - die ich jetzt verbessert habe. Wink

Weil ich auch eher nicht der Germanist bin, kontrolliere ich meine ganzen Texte hier:
https://www.duden.de/rechtschreibpruefung-online
Das Programm erkennt die meisten Fehler, aber nicht alle. Wink

Zitat:



Im Internet habe ich mich bereits über das Berufsbild des Tischlers informiert. Dies hat meinen Wunsch verstärkt, diesen Beruf zu erlernen, da er meinen Interessen entspricht und mir das Arbeiten mit Holz schon immer Freude bereitet. Mein handwerkliches Geschick konnte ich zu Hause schon mehrfach unter Beweis stellen.

Am 01.06.2018 habe ich das letzte Mal in meinem alten Berufsfeld gearbeitet und mich seither auf die berufliche Neuausrichtung fixiert. Dabei habe ich mich sorgfältig informiert, (Komma gesetzt) welche Stärken und Kenntnisse man benötigt und wie ein Ausbildungsverlauf als Tischler aussehen würde.



Der Text schreit nach einem Grund, warum der Beruf Deinem Interesse entspricht? Welche Holzarbeiten hast Du ausgeführt? Das interessiert den Personaler auch?

Mit lieben Grüßen

Feinschliff
Baris
PostRank 2
PostRank 2


Anmeldungsdatum: 21.02.2019
Beiträge: 5
Überarbeitung Hauptteil
23.02.2019 13:02
Hallo an alle, hier nochmal eine Korrektur des Hauptteils mit erwähnten Verbesserungsvorschlägen und Rechtschreibeprüfung Shocked

Alles wie gehabt Kritik und Verbesserungsvorschläge gerne erwünscht Idea

/// Hauptteil ////
Im Internet habe ich mich bereits über das Berufsbild des Tischlers informiert. Dies hat meinen Wunsch verstärkt, Möbelstücke, feine Schnitzereien und eigene Ideen zu entwickeln, um diese aus dem Naturverarbeitungsmaterial Holz herzustellen. Da dieser Beruf meinen Interessen entspricht und mir das Arbeiten mit Holz schon immer Freude bereitet, habe ich schon zu Hause eigene DIY Projekte wie Palettensessel kleine Wandregale und Restaurierungsarbeiten in die Tat umgesetzt.
Handwerk hat goldenen Boden, aus diesem Grund möchte ich eine fachlich inspirierende Ausbildung in einem zukunftsorientierten Unternehmen wie dem Ihren absolvieren.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Feinschliff
Gast




Zu: Bewerbung zum Tischler
23.02.2019 19:48
Hallo Baris,

der Hauptteil klingt für mich etwas "ungeschliffen". Heutzutage arbeitet keiner mehr. Alle gehen nur noch Projekten nach. Confused Das wird bei dem personalverantwortlichen Tischlermeister, der noch aus echtem "Schrot und Korn" ist, nicht gut ankommen - genauso wenig, wie Dein auch noch abgekürzter Anglizismus (DIY). Wenn Du das so ausdrücken willst, dann solltest Du den (geläufigen) Begriff ausschreiben, "Do it yourself-Projekte".

Bei der Aussage, "eigene Ideen zu entwickeln", könnte man denken, dass Du diese auch umsetzen möchtest. Als Lehrling wirst Du diese Möglichkeit nur selten bekommen, weil das nicht gewollt ist.
In erster Linie sucht das Unternehmen einen Schaffer und keinen kreativen Geist. Deshalb würde ich diese Aussage weglassen.

Regale aufhängen können die meisten Menschen. Es ist kein gutes Argument, um eine Tischlerausbildung anzustreben. Die Holzarbeiten, die Du zu Hause getätigt hast, würde ich besser beschreiben. Es sollte nicht der Eindruck entstehen, dass Du nur einen "Ikea-Bausatz" zusammengeschraubt hast.

Von Deinen Palettensesseln würde ich ein Bild machen und als Anlage belegen. Wink

"inspirierende Ausbildung", der Ausdruck ist mir zu "weich". Inspirierend zu was? Das Unternehmen braucht jemand, der die Bretter sägt und keine Tagträumer. Wink

Dein letzter Satz gehört in den Abschluss - oder in die Einleitung. Ich habe ihn für den Abschluss umgeschrieben.

Den Hauptteil und Abschluss würde ich so schreiben:

Zitat:



Im Internet habe ich mich bereits über das Berufsbild des Tischlers informiert. Es hat meinen Wunsch verstärkt, Möbelstücke aus Holz und/oder Kunststoff anzufertigen sowie diese mit feinen Schnitzereien und Verzierungen zu versehen. Der Tischlerberuf entspricht genau meinem Interesse und die Arbeiten mit Holz bereiten mir schon immer viel Freude. Beispielsweise fertigte ich Palettensessel an, die ich dann geschliffen, lackiert und mit Polstern versehen habe. Des Weiteren führe ich Restaurierungsarbeiten an Möbelstücken aus, die alters- und gebrauchsbedingt einer Aufmöbelung bedürfen.

Das Tischlerhandwerk hat goldenen Boden und deshalb freue ich mich auf die Ausbildung in Ihrem re­nom­mierten Unternehmen. Folglich nehme ich eine Einladung zum Vorstellungsgespräch herzlich gerne an.

Mit freundlichen Grüßen




Baris

Anlagen



Ich hoffe, mein Feinschliff kommt bei Dir gut an und wünsche Dir viel Erfolg sowie gutes Gelingen bei der Arbeit im holzverarbeiteten Gewerbe.

Mit lieben Grüßen

Feinschliff

PS: Über eine Meldung, ob es geklappt hat, würde ich mich sehr freuen. Very Happy
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Ausbildung zum Fachinformatiker(Studienabbruch)Bewerbung für eine Ferienbeschäftigung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Verfasst am
Keine neuen Beiträge Bewerbung zum Tischler Isi200 Anschreiben - Berufsanfänger / Berufserfahrene 19.12.2015 14:38
Keine neuen Beiträge Bewerbung zur Lehre als Tischler/in Gast Anschreiben - Ausbildung / Praktikum 11.08.2015 09:10
Keine neuen Beiträge Vom Tischler zum .... Gast Anschreiben - Berufsanfänger / Berufserfahrene 22.05.2015 10:51
Keine neuen Beiträge Initiativbewerbung als Tischler Stefan N. Initiativbewerbung 24.08.2012 14:00