Ausbildung zur zahnmedizinischen Fachangestellten

Forum Login | Registrieren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Bewerbung um ein EQJ zum Kaufmann für ...Duales BWL Studium Bewerbungsanschreiben
Autor Nachricht
Fiona-94
PostRank 1
PostRank 1


Anmeldungsdatum: 22.09.2015
Beiträge: 1
Ausbildung zur zahnmedizinischen Fachangestellten
22.09.2015 16:03
Hallo Smile

Ich bitte euch einmal über meine Bewerbung zu lesen, ob ich sie so abschicken kann.



xxxxxr
xxxxxxxx
xxxxx
xxxx@web.de



Dr.xxxxxl Zahnarzt
Kontakt: Frau xxxxx
xxxxx
xxxxx


xxxx, 18.09.2015



Bewerbung um eine Ausbildung als Zahnmedizinische Fachangestellte

Sehr geehrte Frau xxxx,

durch die Internetseite meinestadt.de bin ich auf Ihre Stellenanzeige aufmerksam geworden. Das Berufsfeld deckt sich mit meinen Interessen und Stärken, weshalb ich mich für dieses Beruf entschieden habe.

Mein Interesse bezieht sich besonders auf die Patientenbetreuung und das Assistieren bei auch etwas schwierigeren Behandlungen. In diesem Beruf gefallen mir ganz besonders die abwechslungsreichen Tätigkeiten. Das Dokumentieren der Behandlungsabläufe, sowie das Planen der Behandlungstermine, sind Aufgaben, die mir zusprechen. Da ich meine Vorlieben an dem medizinischen Aspekt und dem Umgang mit Menschen in diesem Bereich verbinden kann, ist dieser Beruf geeignet für mich. Ich wurde schon öfters geröntgt und möchte genau wissen, wie es funktioniert. Über die Handdesinfektion und das Desinfizieren Messgeräten, wie zum Beispiel einem Fieberthermometer bin ich bereits aufgeklärt und möchte noch weitere Hygienemaßnahmen kennenlernen.

Dadurch, dass ich Menschen sehr gut beruhigen kann, ist das gewisse Einfühlungsvermögen vorhanden, was man bei einer Behandlung eines Angstpatienten braucht. Mein Verantwortungsbewusstsein ist ausgeprägt, da ich eigene Tiere habe, die versorgt und wenn nötig behandelt werden müssen. Der Umgang mit Menschen liegt mir sehr gut. Auf die Wünsche von ihnen gehe ich sofort ein und schaffe ihnen eine Atmosphäre zum wohlfühlen. Das Beobachten der Patienten muss man genaustens können, damit man die verschiedenen Reaktionen wahrnimmt. Ich habe ein sehr gutes Beobachtungsvermögen, dass ich auch in meinem Privatleben zeige und anwende. Zudem habe ich eine gepflegte Ausdrucksweise in Wort und Schrift.


Über ein persönliches Gespräch würde ich mich sehr freuen.


Mit freundlichen Grüßen

xxxxx
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Rotstift.Rz
Gast




Ausbildung zur Zahnmedizinischen Fachangestellten
25.09.2015 11:39
Bewerbung um eine Ausbildung zur Zahnmedizinischen Fachangestellten ab 09.2016
Ihr Ausbildungsangebot bei ... vom ... (Gibt es die Ausschreibung auch auf einer Seite aus erster Hand? Bitte prüfen!)


Sehr geehrte Frau xxxx,

durch die Internetseite meinestadt.de bin ich auf Ihre Stellenanzeige aufmerksam geworden. Das Berufsfeld deckt sich mit meinen Interessen und Stärken, weshalb ich mich für dieses Beruf entschieden habe. [Das ist zu oberflächlich. Warum interessieren Sie sich für eine Ausbildung in diesem Unternehmen/Praxis? Bitte mit Firmenbezug!]

Mein Interesse bezieht sich besonders auf die Patientenbetreuung und das Assistieren bei auch etwas schwierigeren Behandlungen. In diesem Beruf gefallen mir ganz besonders die abwechslungsreichen Tätigkeiten. Das Dokumentieren der Behandlungsabläufe, sowie das Planen der Behandlungstermine, sind Aufgaben, die mir zusprechen. Da ich meine Vorlieben an dem medizinischen Aspekt und dem Umgang mit Menschen in diesem Bereich verbinden kann, ist dieser Beruf geeignet für mich. Ich wurde schon öfters geröntgt [Warum wurden Sie schon soviel geröntgt? Haben Sie gesundheitliche Probleme?] und möchte genau wissen, wie es funktioniert. Über die Handdesinfektion und das Desinfizieren Messgeräten, wie zum Beispiel einem Fieberthermometer bin ich bereits aufgeklärt und möchte noch weitere Hygienemaßnahmen kennenlernen.

Dadurch, dass ich Menschen sehr gut beruhigen kann, ist das gewisse Einfühlungsvermögen vorhanden, was man bei einer Behandlung eines Angstpatienten braucht. Mein Verantwortungsbewusstsein ist ausgeprägt, da ich eigene Tiere habe, die versorgt und wenn nötig behandelt werden müssen. [Diesen Satz würde ich eventuell entfernen. Der Vergleich Verantwortungsbewusstsein gegenüber Menschen und Verantwortungsbewusstsein gegenüber Tieren hinkt. Aber ich verstehe natürlich, was Sie damit sagen wollen. Andere könnten das aber anders interpretieren.] Der Umgang mit Menschen liegt mir sehr gut. Auf die Wünsche von ihnen gehe ich sofort ein und schaffe ihnen eine Atmosphäre zum wohlfühlen. [Mhmm. Ich weiß nicht. Ich tendiere dazu, die Sätze von "Der Umgang mit ..." bis "... Reaktionen wahrnimmt." zu streichen. Irgendwie passt das nicht. ] Das Beobachten der Patienten muss man genaustens können, damit man die verschiedenen Reaktionen wahrnimmt. Ich habe ein sehr gutes Beobachtungsvermögen, dass ich auch in meinem Privatleben zeige und anwende. Zudem habe ich eine gepflegte Ausdrucksweise in Wort und Schrift.

Über eine Einladung zum Vorstellungsgespräch freue ich mich sehr.

Mit freundlichen Grüßen
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Bewerbung um ein EQJ zum Kaufmann für ...Duales BWL Studium Bewerbungsanschreiben
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Verfasst am
Keine neuen Beiträge Ausbildung zur Steuerfachangestellten nach Bachelorstudium leamara Anschreiben - Ausbildung / Praktikum 02.12.2019 17:47
Keine neuen Beiträge Anschreiben Ausbildung Verwaltungswirtin Gast Anschreiben - Ausbildung / Praktikum 27.10.2019 20:51
Keine neuen Beiträge Anschreiben Bewerbung Ausbildung Finanzassistenten Gast Anschreiben - Ausbildung / Praktikum 10.10.2019 17:22
Keine neuen Beiträge Bewerbung für Ausbildung als Groß- und Außenhandelskaufmann Gast Anschreiben - Ausbildung / Praktikum 08.10.2019 22:44