Betrieb wechseln zum Fachkraft für Lagerlogistik

Forum Login | Registrieren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Warum dieses Unternehmen? Begründung.Bewerbung als Fachkraft für Schutz- und ...
Autor Nachricht
d0ber
PostRank 2
PostRank 2


Anmeldungsdatum: 08.10.2017
Beiträge: 5
Betrieb wechseln zum Fachkraft für Lagerlogistik
08.10.2017 14:07
Hallo zusammen,

ich möchte mein Betrieb wechseln, weil der Betrieb und die Schule befindet sich 70km-90km von meinem zuhause entfernt. Deutsch ist nicht meine Muttersprache, darum werde ich viele Grammatikfehler und Rechtschreibfehler haben.


    xxxx xxxxx Berlin, xx.xx.xxxx
    xxxxx str. xx
    xxxxx Berlin
    xxxxx@gmx.de




    xxxx xxxx
    xxxxxstr x
    xxxxx Berlin


    Bewerbung für eine Ausbildung zum Fachkraft für Lagerlogistik


    Sehr geehrte Frau xxxx xxxxx,

    mit großem Interesse habe ich Ihre Anzeige auf der Internetseite aubi-plus.de gefunden. An Ihrem Ausbildungsangebot zum Fachkraft für Lagerlogistik bin ich sehr interessiert, deswegen halten Sie heute meine Bewerbungsunterlagen in den Händen.

    Derzeit befinde ich mich in ein Ausbildungsverhältnis zum Fachkraft für Lagerlogistik bei der Firma Zalando Logistik. Der Grund, warum ich mein Betrieb wechseln möchte ist die Entfernung zwischen mein Zuhause und der Betrieb und der Schule. Die Entfernung zur Betrieb beträgt 70km und zur Schule 90km.
    Bin jetzt in 2 Lehrjahr und habe die Hauptaufgaben wie Kommissionierung, Warenannahme auch Umlagerung und Einlagerung kenngelernt und ständig diese verschiedenen Aufgaben ausgeführt.

    Für eine Ausbildung zum Fachkraft für Lagerlogistik habe ich mich entschieden, da ich kreative und handwerkliche Begabung vorweisen kann. Selbstständige arbeit ist für mich kein Problem, ebenso arbeite ich gerne in einem Team zusammen und habe eine gute räumliche Orientierung. Bin Kontaktfreudig und gehe sehr gut mit Menschen um.

    Im Jahr 2013 habe ich die Mildred-Harnack-Oberschule mit einen erweiterten Hauptabschluss beendet.
    Zurzeit besuche ich OSZ in Nauen, dort lerne ich was einer Fachkraft für Lagerlogistik braucht. Mein Notendurschnitt beträgt 2,1.

    Für mich wäre die Ausbildung in Ihrem Unternehmen eine Herausforderung, da ich mich gerne stelle. Deutsche Bahn AG ist sehr großes Unternehmen mit verschiedene Weiterbildungsmöglichkeiten. Der Standort hat sehr gute Verkehrsanbindung und das Unternehmen bietet nach erfolgreiche Abschlussprüfung Übernahmegarantie.

    Natürlich stehe ich Ihnen für weitere Auskünfte jederzeit zur Verfügung und würde mich über ein persönliches Gespräch sehr freuen.

    Mit freundlichen Grüßen


    xxxxx xxxxxx

    Anlagen







Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Professionelle Bewerbungsvorlagen

- Sofort Ausfüllen im Online-Editor -

Rotstift.Rz
Gast




Fortführung der Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik
09.10.2017 06:59
Bewerbung um die Fortführung meiner Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik
Ihr Ausbildungsangebot auf aubi-plus.de [Ist die Ausschreibung auch auf der Firmenwebsite vorhanden?]

Sehr geehrte Frau xxxx xxxxx,

an Ihrem Ausbildungsangebot zum Fachkraft für Lagerlogistik bin ich sehr interessiert, deswegen halten Sie heute meine Bewerbungsunterlagen in den Händen. [Warum sind Sie an der Ausschreibung interessiert? Was macht das Unternehmen und der Berufswunsch für Sie aus? Warum möchten Sie in DIESES Unternehmen wechseln?]

Derzeit befinde ich mich in ein Ausbildungsverhältnis zur Fachkraft für Lagerlogistik bei der Firma Zalando Logistik. Der Grund, warum ich mein Betrieb wechseln möchte, ist die Entfernung zwischen meinem Wohnort, dem Betrieb und der Schule von über 70 Kilometern. Ich befinde mich aktuell im zweiten Lehrjahr und habe die Hauptaufgaben, wie Kommissionierung, Warenannahme auch Umlagerung und Einlagerung bereits kennen gelernt und praktische Erfahrungen darin gesammelt.

Für eine Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik habe ich mich entschieden, da ich kreative und handwerkliche Begabung vorweisen kann. Selbstständige Arbeit ist für mich selbstverständlich, ebenso arbeite ich gerne in einem Team zusammen und habe eine gute räumliche Orientierung. Zudem sehe ich mich als kontaktfreudigen Menschen, der sehr gut mit Menschen umgehen kann.

Zurzeit besuche ich OSZ in Nauen. Dort lerne ich, was einer Fachkraft für Lagerlogistik braucht. Mein Notenschnitt beträgt 2,1.

Für mich ist die Ausbildung in Ihrem Unternehmen eine Herausforderung, der ich mich gerne stelle. Die Deutsche Bahn AG ist sehr großes Unternehmen mit unterschiedlichsten Weiterbildungsmöglichkeiten. Der Standort hat sehr gute Verkehrsanbindung und das Unternehmen bietet nach erfolgreiche Abschlussprüfung auch eine Übernahmegarantie.

Gern stehe ich Ihnen für weitere Auskünfte jederzeit zur Verfügung und ich freue mich über ein persönliches Gespräch.

Mit freundlichen Grüßen


xxxxx xxxxxx

Anlagen

Eine Frage noch. Sie würden die Ausbildung dann sofort(?) ab dem zweiten(?) Lehrjahr weiterführen wollen?
d0ber
PostRank 2
PostRank 2


Anmeldungsdatum: 08.10.2017
Beiträge: 5
Zu: Betrieb wechseln zum Fachkraft für Lagerlogistik
09.10.2017 12:09
Genau ab dem 2 Jahr
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
d0ber
PostRank 2
PostRank 2


Anmeldungsdatum: 08.10.2017
Beiträge: 5
Zu: Betrieb wechseln zum Fachkraft für Lagerlogistik
09.10.2017 18:28
Ich habe es alles korrigiert, was anderes fällt mir wirklich nicht ein Sad
Wie kann mann meine Sätze schöner interpretieren?

Danke für eure Hilfe!!!

Und tut mir leid wegen so viele Grammatikfehler



Bewerbung um die Fortführung meiner Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik

Sehr geehrte Frau xxxx xxxxx,

an Ihrem Ausbildungsangebot zum Fachkraft für Lagerlogistik bin ich sehr interessiert, deswegen halten Sie heute meine Bewerbungsunterlagen in den Händen. Die Deutsche Bahn AG hat sehr gute Weiterempfehlungsrate und sehr positive Bewertungen von anderen Auszubildender. Fachkraft für Lagerlogistik in Ihrem Unternehmen wird abwechslungsreich und interessant sein. Deutsche Bahn AG ist nicht so weit entfernt von meinem Wohnort und in Ihrem Unternehmen hat man sehr gute zukünftige perspektiven im Berufswelt Lagerlogistik.

Derzeit befinde ich mich in ein Ausbildungsverhältnis zur Fachkraft für Lagerlogistik bei der Firma Zalando Logistik. Der Grund, warum ich mein Betrieb wechseln möchte, ist die Entfernung zwischen meinem Wohnort, dem Betrieb und der Schule von über 70 Kilometern. Ich befinde mich aktuell im zweiten Lehrjahr und habe die Hauptaufgaben, wie Kommissionierung, Warenannahme auch Umlagerung und Einlagerung bereits kennen gelernt und praktische Erfahrungen darin gesammelt.

Für eine Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik habe ich mich entschieden, da ich kreative und handwerkliche Begabung vorweisen kann. Selbstständige Arbeit ist für mich selbstverständlich, ebenso arbeite ich gerne in einem Team zusammen und habe eine gute räumliche Orientierung. Zudem sehe ich mich als kontaktfreudigen Menschen, der sehr gut mit Menschen umgehen kann.

Zurzeit besuche ich OSZ in Nauen. Dort lerne ich, was einer Fachkraft für Lagerlogistik braucht. Mein Notenschnitt beträgt 2,1.

Für mich ist die Ausbildung in Ihrem Unternehmen eine Herausforderung, der ich mich gerne stelle. Die Deutsche Bahn AG ist sehr großes Unternehmen mit unterschiedlichsten Weiterbildungsmöglichkeiten. Der Standort hat sehr gute Verkehrsanbindung und das Unternehmen bietet nach erfolgreiche Abschlussprüfung auch eine Übernahmegarantie.

Gern stehe ich Ihnen für weitere Auskünfte jederzeit zur Verfügung und ich freue mich über ein persönliches Gespräch.

Mit freundlichen Grüßen


xxxxx xxxxxx

Anlagen
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Gast





Zu: Betrieb wechseln zum Fachkraft für Lagerlogistik
10.10.2017 08:36
Wie findet Ihr diese Bewerbung? Was muss ich noch korrigieren?
Gast





Ausbildungswechsel Ausbildung Lagerlogistik
13.10.2017 11:52
Bewerbung um die Fortführung meiner Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik
Ihr Ausbildungsangebot auf Ihrer Internetseite vom xx.xx.xxxx

Sehr geehrte Frau xxxx xxxxx,

die Deutsche Bahn AG hat eine sehr gute Weiterempfehlungsrate und sehr positive Bewertungen von anderen Auszubildenden. Eine Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik in Ihrem Unternehmen sehe ich als abwechslungsreich und sehr interessant. Zudem ist die Deutsche Bahn AG für mich sehr gut zu erreichen und ich sehe in Ihrem Unternehmen hervorragende Zukunftsperspektiven im Berufsfeld der Lagerlogistik.

Ich befinde mich bereits in einer Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik bei der Firma Zalando Logistik. Der Grund, warum ich gern den Ausbildungsbetrieb wechseln möchte, ist die Entfernung zwischen Wohnort, Betrieb und Berufsschule von über 70 Kilometern. Meine aktuellen Hauptaufgaben liegen in der Kommissionierung, Warenannahme sowie Umlagerung und Einlagerung. Darin habe ich schon eine Menge praktische Erfahrungen gesammelt.

Für eine Ausbildung zur Fachkraft für Lagerlogistik habe ich mich entschieden, da ich kreative und handwerkliche Begabung vorweisen kann. Selbstständige Arbeit ist für mich selbstverständlich, ebenso arbeite ich gerne in einem Team zusammen und habe eine gute räumliche Orientierung. Zudem sehe ich mich als kontaktfreudigen Menschen, der sehr gut mit Menschen umgehen kann.

Derzeit besuche ich OSZ in Nauen. Dort lerne ich, was eine Fachkraft für Lagerlogistik braucht. Mein Notenschnitt liegt bei 2,1.

Für mich ist die Ausbildung in Ihrem Unternehmen eine Herausforderung, der ich mich gerne stelle. Die Deutsche Bahn AG ist sehr großes Unternehmen mit unterschiedlichsten Weiterbildungsmöglichkeiten. Der Standort hat sehr gute Verkehrsanbindung und das Unternehmen bietet nach erfolgreiche Abschlussprüfung auch eine Übernahmegarantie.

Gern stehe ich Ihnen für weitere Auskünfte jederzeit zur Verfügung und ich freue mich über ein persönliches Gespräch.

Mit freundlichen Grüßen


xxxxx xxxxxx

Anlagen


Smile Was meinst du?
d0ber
PostRank 2
PostRank 2


Anmeldungsdatum: 08.10.2017
Beiträge: 5
Zu: Betrieb wechseln zum Fachkraft für Lagerlogistik
15.10.2017 23:19
Vielen Dank
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Warum dieses Unternehmen? Begründung.Bewerbung als Fachkraft für Schutz- und ...
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Verfasst am
Keine neuen Beiträge Bewerbung zum mittleren Dienst beim Auswärtigen Amt Gast Anschreiben - Berufsanfänger / Berufserfahrene Gestern - 14:04
Keine neuen Beiträge Ausbildung zum Sozialversicherungsfachangestellten Gast Anschreiben - Ausbildung / Praktikum 23.01.2023 17:15
Keine neuen Beiträge Bewerbung Ausbildung zum Industriekaufmann 2023 Gast Anschreiben - Ausbildung / Praktikum 06.01.2023 18:40
Keine neuen Beiträge Bewerbung für eine Ausbildung zum Fluglotse bei der DFS Gast Anschreiben - Berufsanfänger / Berufserfahrene 26.11.2022 14:26