BEWERBUNG ALS Berechnungsingenieur

Schreibe deine Bewerbung einfach ONLINE

Mit dem Bewerbungseditor kannst du deine Bewerbung online schreiben. Neben einer Sofort-Vorschau und der Auswahl verschiedener Designs, hilft dir der Editor auch mit direkten Hilfestellungen weiter.

Los geht's!
Forum Login | Registrieren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Bewerbung als Sachbearbeiterin in der ...Bewerbung für den Quereinstieg zum ...
Autor Nachricht
rico_1875
PostRank 1
PostRank 1


Anmeldungsdatum: 13.05.2019
Beiträge: 2
BEWERBUNG ALS Berechnungsingenieur
13.05.2019 16:58
Hallo zusammen,

ich möchte mich um eine Anstellung als Berechnungsingenieur bewerben. Vielleicht könntet ihr mein Anschreiben auf Aufbaufehler, bzw. Rechtschreibfehler prüfen?
Ich danke Euch herzlich im Voraus!

LG, Rico

---------------------------------------------------
Bewerbung als Berechnungsingenieur

Sehr geehrte Frau YYY,
Ihre Stelle als Berechnungsingenieur interessiert mich im höchsten Maße, da ich die Themenfelder spannend finde und ich gerne meine bisher erworbene Kenntnisse sowohl im technischen Bereich in Ihrem Unternehmen einsetzen möchte. Ich bin davon überzeugt, dass ich meine erworbenen Qualifikationen in einem Unternehmen wie XXX positiv einbringen kann.

Während meines Maschinenbaustudiums absolvierte ich ein Praktikum bei Labor Verbundwerkstoffe HS YYY in der Herstellung von Sandwichkernen und Optimierung der Herstellverfahren und in meiner letzten Tätigkeit von September 2018 bis Februar 2019 habe ich ein sechsmonatiges Praktikum als FEM-Berechnungsingenieur bei XXX absolviert. Meine Haupttätigkeiten waren die Unterstützung der Mitarbeiter bei Berechnung von verschiedenen Bauteilen und Baugruppen mit FEM–Programm „ANSYS Workbench“.

Ich war an einem Projekt in der FEM Abteilung gestellt, wo ich unterschiedliche Spannsstationen, Tröge und Antriebsstationen von einer Landmaschine der XXX GmbH simuliert und optimiert und dessen FKM-Nachweis durchgeführt habe.

Mit mir gewinnen Sie einen leistungsbereiten, FEM Programme erfahren Mitarbeiter. Ich widme mich meinen neuen Aufgaben und Herausforderungen stets mit großer Motivation und vollem Einsatz. Außerdem sehe ich mich als jemand, der sehr flexibel, hochmotiviert sowie kommunikativ ist und der sich gut im Team integrieren kann. Meine Arbeitsweise ist zudem sehr organisiert und strukturiert.

In einem persönlichen Gespräch möchte ich Sie gerne von meinen Potenzialen überzeugen und freue mich auf eine Antwort. Ein Einstieg in Ihr Unternehmen ist ab sofort möglich. Meine Gehaltsvorstellung liegt bei 39.000 Euro im Jahr.

Mit freundlichen Grüßen

Max Musterman
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nachtmensch
Gast




Zu: BEWERBUNG ALS Berechnungsingenieur
14.05.2019 01:31
Hallo Rico,

zu dieser fortgeschrittenen Stunde werde ich Dein komplettes Anschreiben wohl nicht mehr korrigieren. Aber ich fang mal mit der Einleitung an:

Nun ja, ohne Interesse, keine Bewerbung. Der Konjunktiv (möchte) ist in Bewerbungsschreiben verpönt, weil hier Zweifel und Unentschlossenheit mitschwingen.
Der zweite Satz unterstreicht den ersten. Alles in allem ist die Einleitung eher "ganz nett". Wink

Eine Einleitung muss der Personalerin gleich den Eindruck vermitteln, dass Du der richtige Mann für die Stelle bis. Vielleicht so:

Zitat:



Bewerbung als Berechnungsingenieur
Ihr Stellenangebot auf xxxxxxxx.de

Sehr geehrte Frau xxx,

jetzt nach meinem erfolgreichen Maschinenbaustudium habe ich einen starken Antrieb, mit meinem breit gefächerten Know-how, beruflich in Ihrem Hause Fuß zu fassen. Für eine ökonomische Arbeitsweise bringe ich alle geistigen und praktischen Fähigkeiten mit, die ein positives Ergebnis meiner Tätigkeit als Berechnungsingenieur garantiert. Es wäre mir deshalb eine große Freude, für Sie fleißig zu arbeiten, und empfehle mich als Mitarbeiter Ihres renommierten Unternehmens.


Meine Botschaft ist hier folgende:
- ich bin motiviert, endlich praktisch zu arbeiten und Geld zu verdienen.
- ich denke wirtschaftlich und meine Arbeitsweise ist darauf ausgerichtet
- ich bringe alles mit (Qualifikation, Stärken, Antrieb, Einsatzwille, Fleiß), was den beruflichen Erfolg gewährleistet
- ich freue mich sehr auf diese Herausforderung

---------------------------------------------

Ich hoffe, meine Anregungen und das Beispiel (welches Du gerne verwenden darfst) helfen Dir weiter. Very Happy

Der Rest muss unbedingt noch berichtigt werden. Sad

Gute Nacht.

Mit schläfrigen Grüßen Smile

Nachtmensch
rico_1875
PostRank 1
PostRank 1


Anmeldungsdatum: 13.05.2019
Beiträge: 2
Zu: BEWERBUNG ALS Berechnungsingenieur
15.05.2019 13:32
Hallo Nachtmensch,
viele lieben Dank für deine Hilfe. Deine Einleitung klingt sehr viel besser als meine. Deine Kritik finde ich nicht schlimm, ganz im Gegenteil, ich bin sehr dankbar dafür.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Nachtmensch
Gast




Zu: BEWERBUNG ALS Berechnungsingenieur
15.05.2019 23:29
Hallo rico_1875,

keine Ursache, gern geschehen. Smile Jetzt kann ich wieder nicht schlafen und nutze die Zeit meiner Wachheit für die Korrektur des Hauptteils:

Eins vorweg. Hier solltest Du nicht den Lebenslauf abschreiben. Die Personalerin wertet das als Faulheit. Sad Den Hauptteil könnte man auch etwas gefälliger/leserlicher schreiben, vielleicht so:

Zitat:



In meinem Maschinenbaustudium sowie den Praktika bereitete ich mich gut auf die bevorstehenden Tätigkeiten vor, die meinen beruflichen Vorlieben entsprechen. In einem Labor war ich für die Herstellung von Sandwichkernen zuständig und arbeitete an der Optimierung des Herstellungsverfahrens.
In einem Praktikum übernahm ich die Funktion des FEM-Berechnungsingenieurs. Hier arbeitete ich den verantwortlichen Mitarbeitern zu und berechnete verschiedene Bauteile und Baugruppen mit dem FEM–Programm „ANSYS Workbench“.
Des Weiteren arbeitete ich an einem Projekt mit, welches der FEM-Abteilung unterstellt war. Für eine Landmaschine der xxx GmbH simulierte und optimierte ich unterschiedliche Spannstationen, Tröge und Antriebsstationen und führte deren FKM-Nachweis durch.



Jetzt bin ich müde und gehe ins Bett. Gute Nacht.

Ich wünsche Dir einen guten Start in den neuen Tag. Smile

Mit lieben Grüßen

Nachtmensch
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Bewerbung als Sachbearbeiterin in der ...Bewerbung für den Quereinstieg zum ...
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Verfasst am
Keine neuen Beiträge Bewerbung als Berechnungsingenieur Kilian Mochten Anschreiben - Berufsanfänger / Berufserfahrene 11.12.2017 18:33
Keine neuen Beiträge Anschreiben - Berufseinstieg/Absolvent-Berechnungsingenieur Gast Anschreiben - Berufsanfänger / Berufserfahrene 28.03.2017 19:06
Keine neuen Beiträge Bewerbung als CAE-Berechnungsingenieur Gast Anschreiben - Berufsanfänger / Berufserfahrene 26.10.2015 00:51
Keine neuen Beiträge Bewerbung als Berechnungsingenieur für Elektromotoren Gast Anschreiben - Berufsanfänger / Berufserfahrene 14.09.2015 02:37