Bewerbung als Bürokauffrau,Bereitschaft für Beratung/Verkauf

Online-Editor zum Bewerbung schreiben

Mit unserem Bewerbungseditor kannst du deine komplette Bewerbung online schreiben. Neben einer Sofort-Vorschau und professionellen Design-Vorlagen, ist ein Export als PDF-Bewerbung, Microsoft Word und E-Mailbewerbung möglich.

Bewerbung schreiben
Forum Login | Registrieren
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Initiativbewerbung Bachelorarbeit in F&EBewerbung als MFA bei der ...
Autor Nachricht
sanni6182
Gast




Bewerbung als Bürokauffrau,Bereitschaft für Beratung/Verkauf
14.07.2021 06:20
Hallo,

Ich habe Bürokauffrau gelernt und 10 Jahre Berufserfahrung. Seit Sommer 2016 bin ich nun aber leider schon ohne Arbeit, da ich lange Krank (Burnout/Depression) war. Während dieser Zeit habe ich kurzzeitig mal als Serviceassistentin im Autohaus und als Aushilfe im Landratsamt gearbeitet.
Früher war es ein Traum von mir im Landratsamt zu arbeiten, aber wärend der Zeit als Aushilfe habe ich gemerkt, das ein reiner Bürojob absolut nichts mehr für mich ist.

Ich war schon immer handwerklich sehr begabt und habe viel Freude daran zu Hause die Hausmeisterrolle zu übernehmen. Es gibt eigentlich nichts, was ich mir nicht zutraue. Ich repariere Elektrische Geräte, mache Maler und Maurerarbeiten oder baue aus alten Dingen etwas Neues.

Seit ich klein war, gibt es bei mir um die Ecke ein Baustoffhandel, bei dem ich mich vor Corona schon einmal als Bürokauffrau beworben hatte. Leider gab es da nur eine Stelle in der Buchhaltung, was leider überhaupt nichts für mich ist. Der Baustoffhandel hat Büros direkt angeschlossen an den Verkaufsraum, wo auch die Kundenberatung untergebracht ist.

Ich habe telefonisch vereinbart, das ich noch einmal eine neue Initiativbewerbung per E-mail schicke.
Es wird wohl wieder eine Bewerbung als Bürokauffrau. Aber diesmal möchte ich auch darauf aufmerksam machen, das ich gerne auch als Springer in Verkauf und Beratung arbeiten würde und auch bereit wäre im Lager zu helfen.
Aber ich weis einfach nicht wie ich das im Anschreiben am besten formuliere. Ich suche einen kreativen Einleitungssatz, der zum Ausdruck bringt, das ich eine Bürokauffrau bin, die sich ihren Schreibtisch auch selbst bauen kann. Cool Ausserdem wäre (nach so langer zeit zu Hause) am Anfang auch eine Teilzeitstelle okay für mich.

Hier mal das Anschreiben aus der Bewerbung vor Corona
Initiativbewerbung als Bürokauffrau

Sehr geehrter Herr XY,

Sie suchen eine flexible und belastbare Mitarbeiterin! Mit 10 Jahren Erfahrung und viel Freude an meinem Beruf möchte ich meine Fähigkeiten zukünftig in die Gebr. Löffler GmbH einbringen.

Nach meiner Ausbildung in einem metallverarbeitenden Betrieb, der langjährigen Tätigkeit bei Lufthansa Technik, sowie zuletzt im Autohaus habe ich mir umfangreiches Wissen in vielen kaufmännischen Bereichen angeeignet. Zu meinen Hauptaufgaben gehörten:

• allgemeine Sekretariatsaufgaben
• Überprüfung der Dateneingaben zur Qualitätskontrolle
• Organisation, Strukturierung und Überwachung des Materialeinkaufs
• Beratung und Betreuung von Kunden via Telefon, Mail und persönlich
• Koordination von Terminen und Arbeitsmitteln

Qualitätsbewusstsein und Serviceorientierung stehen für mich daher an erster Stelle. Bei Einsätzen in China und auf den Philippinen konnte ich mein Verhandlungsgeschick und Organisationstalent zielgerichtet einbringen. Eine ausgeprägte Anpassungsfähigkeit an neue Aufgaben und Anforderungen sind für mich selbstverständlich. Rasch und zuverlässig arbeite ich mich ein und gehe meinen Pflichten stets lösungsorientiert nach. Dabei kann ich sowohl teamorientiert wie auch eigenständig vorgehen.

Ich kann Ihnen ab sofort zur Verfügung stehen und freue mich auf ein persönliches Gespräch!
Mit freundlichen Grüßen

Ich bin für jede Idee aber auch Kritik, die mir weiterhilft, dankbar.
ITler
PostRank 4
PostRank 4


Anmeldungsdatum: 06.08.2020
Beiträge: 38
Zu: Bewerbung als Bürokauffrau,Bereitschaft für Beratung/Verkauf
15.07.2021 00:57
Hallo,

Zitat:

Seit Sommer 2016 bin ich nun aber leider schon ohne Arbeit, da ich lange Krank (Burnout/Depression) war.



Diese Lücke von 5 Jahren sollten Sie aber schon erklären, wenn nicht im Anschreiben, dass auf jeden Fall im Lebenslauf. Sonst wäre das für mich ein NoGo.

Zitat:

aber wärend der Zeit als Aushilfe habe ich gemerkt, das ein reiner Bürojob absolut nichts mehr für mich ist.



Aber Sie bewerben sich nun erneut auf eine reine Büroposition? Das ist schon ein krasser Widerspruch. Ich hab da meine Zweifel, ob Sie da auf Dauer glücklich werden, wenn sich Ihre Meinung nicht erneut gedreht hat.


Zitat:

Ich war schon immer handwerklich sehr begabt und habe viel Freude daran zu Hause die Hausmeisterrolle zu übernehmen. Es gibt eigentlich nichts, was ich mir nicht zutraue. Ich repariere Elektrische Geräte, mache Maler und Maurerarbeiten oder baue aus alten Dingen etwas Neues.



Sehr zweischneidig. Zwischen Heimwerkern/Basteln und professioneller Facharbeit ist schon ein deutlicher Unterschied. Zumal für einige Arbeiten eine fachliche Qualifikation absolut notwendig ist (bspw. Arbeiten an elektrischen Geräten und Schaltungen). Eine solche Aussage nach der Art "Es gibt eigentlich nichts, was ich mir nicht zutraue" sollten Sie auch im Bewerbungsgespräch tunlichst vermeiden. Da geht bei jedem Fachkundigen sofort der "Pfuscheralarm" los.


Zitat:

Es wird wohl wieder eine Bewerbung als Bürokauffrau. Aber diesmal möchte ich auch darauf aufmerksam machen, das ich gerne auch als Springer in Verkauf und Beratung arbeiten würde und auch bereit wäre im Lager zu helfen.



Wenn es ein kleines Unternehmen ist, dann kann eine solche "Allround"-Position durchaus gefragt und möglich sein. Bei größeren Unternehmen mit festen Strukturen eher schwierig. Dort ist die Aufgabenverteilung meist sehr klar und wenig flexibel.


Zitat:

Aber ich weis einfach nicht wie ich das im Anschreiben am besten formuliere. Ich suche einen kreativen Einleitungssatz, der zum Ausdruck bringt, das ich eine Bürokauffrau bin, die sich ihren Schreibtisch auch selbst bauen kann. Cool Ausserdem wäre (nach so langer zeit zu Hause) am Anfang auch eine Teilzeitstelle okay für mich.



Damit können Sie super Ihren persönlichen Bezug zum Unternehmenszweck einbringen. Bspw. "Als langjährige und talentierte Heimwerkerin kann ich mich voll und ganz mit Ihrem Unternehmen identifizieren und ich bin überzeugt, dass ich mein Wissen und meine Erfahrungen auch im Verkauf einbringen und weiter ausbauen könnte. Ebenso verfüge ich über eine ausgeprägte Hand-On-Mentalität sowie Flexibilität und bin gerne bereit bei Bedarf auch in anderen Bereichen, zum Beispiel im Lager, auszuhelfen."


Dennoch sollten Sie sich wirklich gut überlegen und sich selbst fragen, ob Sie dauerhaft wieder zurück auf eine Büroposition möchten. Denn die Stelle, auf die Sie sich bewerben möchten, besteht zweifelsohne überwiegend aus Bürotätigkeiten.

Schöne Grüße
ITler
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Initiativbewerbung Bachelorarbeit in F&EBewerbung als MFA bei der ...
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Verfasst am
Keine neuen Beiträge Bewerbung auf die Stelle als Fachkraf... Gast Anschreiben - Ausbildung / Praktikum 12.10.2021 14:59
Keine neuen Beiträge Bewerbung als Kundenberater Verkaufer im Elektro Mesut Anschreiben - Berufsanfänger / Berufserfahrene 08.10.2021 13:50
Keine neuen Beiträge Interne Bewerbung als Schichtführer (Aussagelos??) Gast Anschreiben - Berufsanfänger / Berufserfahrene 20.09.2021 13:29
Keine neuen Beiträge Bewerbung als medizinische Sekretär*in (befristet) Gast Anschreiben - Berufsanfänger / Berufserfahrene 22.08.2021 18:52